Darmendo?
dani2710

Hallo Liebe Forum-Mädels

Manche kennen mich vielleicht schon von "V.a.Endometriose".Da auch seit längerem mein Darm verrückt spielt mach ich mir ernsthaft gedanken.

Wer von euch hat denn Endo mit Darm Beteiligung?Wie äußert sich das bei euch?

Ich beschreib einfach mal meine Probleme.

Seit drei Jahren hab ich immer wieder Blut im Stuhl.War total schlimm,dachte erst mal Darmkrebs.Bin dann ziemlich schnell zum Internisten,der seiner Aussage nach seltsames enteckt hat.Kein Blut,stück weiter war Blut,dann wieder nicht.Er hat aber keine Stelle gefunden wo es her kommt.Hat er noch nie gesehen hat er gesagt.Sonst war nichts auffälliges.Das war vor drei Jahren.

Nachdem es jeden Monat wieder kam hab ich mir mal aufgeschrieben,wann es kommt.Zum Eisprung hab ich es immer ein bisschen und bei der Regel nicht arg,aber mehr als beim Eisprung.

Ich hab manchmal schlimme Darmkrämpfe,ähnlich wie wehen,das kann stunden dauern.Irgendwann bekomm ich dann Durchfall.Dann gehts wieder.

Allgemein hab ich abwechselnd Verstopfung und Durchfall,auch außerhalb vom Zyklus.

Mein Rücken tut bei der Regel auch immer weh,nähe Steißbein.Geschweigedenn der immer starken Regelschmerzen.

Manchmal kommt dieses Blut-Schleim-Gemisch auch so raus,wenn ich zum Beispiel bissl drück,aber nur im Zyklus.

Mir macht das große Angst.Könnte das Darmendo sein?

 Wäre nett wenn ihr mir antworten würdet.

 GLG Dani



Darmspiegelungen
Wendelstein

Liebe Dani,

du weiß ja selbst aus bester Erfahrung, was man alles auf sich nimmt, wenn es einem so schlecht geht. Wenn ich damals schon diese Krankheit Endometriose gekannt hätte, hätte ich den Internisten gebeten, eine Gewebeprobe zu entnehmen. Aber was soll´s, dass ist jetzt Geschichte. Wir bleiben in Verbindung.

LG Wendelstein



Wenn er Gewebe entnimmt,kann
dani2710

Wenn er Gewebe entnimmt,kann ers dann nachweisen ohne es zu sehen?

Hm wohl nur wenn sie wirklich schon im Darm sitzt.



Gewebeprobe
Wendelstein

Liebe Dani,

Diese Gewebeproben werden erst labortechnisch untersuch, außer er sieht schon bei der Untersuchung Endoherde.

Ich wünsche dir auf jeden Fall endlich Gewissheit.

Wir bleiben in Verbindung, deinen Darmspiegelungstermin weiß ich ja.

Alles Gute dafür und LG Wendelstein



Hallo liebe Wendelstein, die
dani2710

Hallo liebe Wendelstein,

die Tabletten sind gekommen,soll ich die jetzt jeden Tag nehmen oder nur wenn ich beschwerden will.Die Apothekerin meinte ich soll ne ne zwei Monats kur machen damit es was bringt

 

GLG dani



Myrhinill
Wendelstein

Liebe Dani,

die Apothekerin hat völlig recht, nimm die mal als Kur, 3 x 4 tgl. Ich nehme sie, wie schon angesprochen, 4 Stk. morgens. Zyklusbedingt habe ich so 2 oder 3 Tage, wo auch der Darm krampft, da nehme ich sie dreimal täglich 4 Stk. Hast du die Tabletten in der Apotheke gekauft? Auf der Webseite "medizinfuchs.de" wie bereits geschrieben, kannst du viel Geld sparen, so billig sind die ja leider nicht. Habe ich mich getäuscht, hattes du nicht heute deinen Termin zur Darmspiegelung? Oder habe ich mich da im Datum vertan? Die Frage nach der Untersuchung der Gewebeproben kann ich leider nicht beantworten, da so etwas bei mir nie gemacht worden ist. Freue mich auf baldige Antwort und hoffe, dass du die Spiegelung schon hinter dir hast.

LG Wendelstein

 

 



Ich  war erst in der
dani2710

Ich  war erst in der Apotheke u da sind sie ja echt irre teuer.Hab sie dann im Internet bestellt.Wo ich in der Apotheke war,hat sie eben gesagt ich soll sie mal als Kur nehmen ,das sie richtig anschlagen können.

Hab heut auch schon angefangen.

Nee,die Spiegelung hab ich erst nächsten Freitag.

 



Termin Freitag, nächste Woche
Wendelstein

Liebe Dani,

ich behalte dich im Auge (Freitag)

Ich wünsche dir alles Gute und wir hören voneinander.

LG Wendelstein



Bei mir gehts a scho wieder
dani2710

Bei mir gehts a scho wieder los.

Wieder schleimiger stuhl.Hab starke Rückenschmerzen,und auch a bissl Bauchweh,zieht in die Oberschenkel.Oh man.

Hab auch wieder weichen Stuhl.Gestern hatte ich noch verstopfung



Hallo
bienchen27

Wünsche dir gute Besserung.

Ich kenne das alles zu gut und hoffe, dass du bald Linderung bekommst.

Liebe Grüsse und trotzdem ein schönes WE

bienchen



Danke Bienchen, Ich verstehs
dani2710

Danke Bienchen,

Ich verstehs halt nicht.Ich hab es mal paar Tage,dann hab ich mal paar Tage gar nix und dann macht der Darm wieder Probleme.Hab auch schmerzen im rechten Unterbauch.Naja was solls,damit muss ich wohl leben.

 

Ich wollt mal noch fragen,wenn ich jetzt wirklich Endo hab,dann muss ich ja auch so ne Hormonpille nehmen.Ich hab aber ja die Spirale.Muss die dann raus oder kann die bleiben.Ich hab sie erst ein Jahr u sie kostet ja viel Geld.

Wirkt dann die Pille nur gegen Endo oder auch als Verhütung?



Hallo Dani, hast du eine
Ardanwen

Hallo Dani,

hast du eine Kupferspirale oder eine Hormonspirale (z.B. Mirena)?

Die Pille, egal welche, wirkt dann natürlich auch als Verhütungsmittel.



Ich hab die Mirena.Istdann
dani2710

Ich hab die Mirena.Istdann besser sie entfernen zu lassen?

Ach ich kann nicht sitzen,mir tut so der Bauchweh,und es sticht auch soCryund mein Rücken erst.

Ich bin das totale Weichei,sagt mein Freund.

Heut morgen wollt er sex,aber ich wollte nicht,angst vor noch mehr schmerzen,etz is er schlecht drauf.

Ich mach das doch net absichtilch



Die Mirena wird häufig auch
Ardanwen

Die Mirena wird häufig auch zur Endometriose-Therapie eingesetzt. Ob du sie weiterhin drinlassen kannst oder dazu zusätzlich noch ein Hormonpräparat nehmen kannst/sollst, muss Prof. Ebert entscheiden.

Du Arme, versuch doch mal, deinen Bauch bissel zu entspannen, hatte gestern Abend schon Greenmaus in ihrem Thread mit den starken Schmerzen Tipps geschrieben, was sie machen kann, um die Schmerzen bissel zu lindern. Vielleicht hilft dir das ja auch.

Ich wär froh, mein Freund wollte mal Sex mit mir, bei uns ist das eher so, dass er, seit ich die Diagnose hab, immer Angst hat, mir wehzutun und mich nur selten von sich aus anfasst.



So ist er auch,erst wenn der
dani2710

So ist er auch,erst wenn der Stau zu groß wird kommt erSmile

Ich liebe sex,aber seit Oktober hab ich einfach angst,auch wenn ich keine schmerzen hab,hab ich dann danach welche.

Ja ich frag dann Dr.Ebert.

Ja ich hab mir übernacht ne Wärmflasche an den Rücken,hab nämlich gestern scho mitgelesenLaughinghat auch geholfen,aber jetzt wo ich mich bewege,voll schlimm.

Auch so arg schmerzen wenn ich auf Toilette muss.Es ist zum verrückt werden.



So hatte jetzt heut mein
dani2710

So hatte jetzt heut mein Aufklärungsgespräch.

 Muss zum Glück insgesamt nur 2Liter von dem Zeug trinken,angeblich kann mans trinken.

1Liter am Donnerstag und dann 2Liter Apfelsaft,Freitag vor der Untersuchung nochmal je 1Liter.

Für die Untersuchung bekomm ich ne Sedierung.Schlaf ich da oder bin ich da noch wach?

 Danach,wenn ich wach bin bespricht er gleich mit  mir ob er was gefunden hat.

 

Ich bin echt aufgeregt.



Betäubung bei Darmendo
Wendelstein

Liebe Dani,

du bekommst die Spritze - dann schläfst du -  ich war nach den Untersuchungen immer schnell wieder klar - ich denke, dass ist bei jedem individuell und dann hast du deine Besprechung.

LG Wendelstein



Schlaf ich richtig,so das
dani2710

Schlaf ich richtig,so das ich da echt nix mitbekomm?

 Hast du noch was rausbekommen?



Ja Du schläfst richtig und
greenmaus

Ja Du schläfst richtig und bekommst nichts mit!



Puh,dann ist ja gut
dani2710

Puh,dann ist ja gut



viel glück bei der
thiara

viel glück bei der spiegelug...

ich wünsche dir, das die sedierung anhält während dem untersuch.

möchte dir keine angst machen... ich hatte pech, und bin mit zerreisserischen schmerzen aufgewacht und schrie was ich konnte. die schwester hat nicht gemerkt, das ich schon aufwache und musste erst wieder mittel holen und in meine vene geben, das waren glaub meine ärgsten schmerzen die ich je hatte.in so kurzer zeit.

was ich auch nicht verstehe, dass wir immer soviel trinken müssen von dem abscheulichen zeugs...

ich hatte alles erbrochen und es wurde abgebrochen und später kamen sie wieder mit dieser flüssigkeit... die dachten wohl, ich trink das nochmals. ich weigerte mich, und siehe da, eine schwester brachte mir dann etwas anderes und da wars nur noch 2 dl. schmeckte wie frisch gekotzt mit zuviel salz...

himbeer oder erdbeer geschmack wär doch was? oder orange?

anscheinend gibt es sogar leute, denen macht die spiegelung gar nichts, die sind wach,schauen zu und reden mit dem arzt wie bei nem kaffeeklatsch...

ich würde nie mehr zu ner darmspiegelung gehen, die letzten 3 die sie machen wollten hab ich verweigert...

alles gute, toitoitoi

 



Na das lässt mich ja
dani2710

Na das lässt mich ja hoffen.

Also meins hat orangengeschmack steht drauf.Sind a nur 2Liter.

Ich berichte Freitag wies war.



na, dann prost, eine gute
thiara

na, dann prost,Smile

eine gute zeit, lese mich dann auch wieder durch..



Bei mir hat man Apfelsaft
greenmaus

Bei mir hat man Apfelsaft dazu gegeben!



@ Dani
sternlein

 

Hallo Dani,

ich mach Dir jetzt mal bisschen Mut.Wink Nachdem ich hier so eine schauer Geschichte gelesen habe.

Meins hat auch nach Orange geschmeckt, waren keine 2 Liter. PiCOPREP heißt das Mittel, habe 2 Beutel in Abständen mit etwas Wasser zusammen gemischt und getrunken. Null Problem und ich hatte auch immer so Angst davor. Nach jedem Liter mußte ich noch 2-3 Liter Apfelsaft/ Wasser oder Tee nachtrinken. Das war nicht schwer und das Abführen hat prima geklappt.

Die Spiegelung hatte ich mal mit Narkose und die letzte ohne.

Beides war für mich ok. Hab keine Angst, bei der Spritze bekommst Du null mit!!!!!!! Ich war letztes Jahr tapfer und habe es ohne ausgehalten, die Arzthelferin hat mich abgelenkt und beruhigt, es ging auch gut. Hatten natürlich keinen Kaffeeklatsch!!!!! Ich vertrage die Narkose nicht so gut, deshalb wollte ich ohne versuchen.

Wo ich schlimm Darmendo hatte, war natürlich die Vollnarkose nötig.

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, laß Dich nicht verunsichern von anderen Meinungen. Du schaffst das, Du bist stark!!!!!Smile

Liebe Grüße Annett



Ich kann Annett nur
greenmaus

Ich kann Annett nur beipflichten!!!Lass Dich nicht verrückt machen.Ich habe aufgrund der chronischen Schmerzen ein Schmerzmittel und das Narkosemittel bekommen und den Rest habe ich verschlafenWink!!

LG greenmaus



Ich dank euch ganz lieb. Ja
dani2710

Ich dank euch ganz lieb.

Ja ich darf auch Apfelsaft trinken.Der Arzt war sehr nett und er will auch Proben nehmen.

 Ich schaff das schon,will ja weiterkommen.

 Danke für eure lieben Worte



kleiner Tipp
Wendelstein

Liebe Dani,

da ich ja inzwischen Profi in Sachen Darmspiegelungen bin, kleiner Tipp: nimm doch kleine Gläser, rechne durch, wieviele du in der Stunde trinken musst und dann ab damit. Ich habe bis jetzt immer 5 Liter mit so einem Pulver getrunken und mit der Methode hat man die auch runterbekommen - nur die letzten 2 Gläser waren dann fast zu viel, aber es ist auch gegangen. Bitte lasse dich von Negativberichten nicht ängstigen! Ich habe dir den anderen Bericht auf einem anderen Forumbeitrag getextet. Falls du den nicht gelesen hast, noch einmal, ich habe mich bei der Vorsitzenden vergewissert, es ist wirklich so, dass der Arbeitgeber nur bist zum Vertragsende zahlen muss, dann übernimmt die Krankenkasse. Ich weiß nicht, ob du schon mit deiner Chefin über die Festanstellung im Mai gesprochen hast, dass wäre absolut wichtig und zwar in schriftlicher Form, damit du die Sicherheit hast, dass du ab Mai fest angestellt bist. Auf eine mündliche Zusage darfst du dich nicht verlassen!

Schönen Abend und bis bald Wendelstein



@ dani
sternlein

 

Liebe Dani,

das klingt gut, jetzt gefällst Du mir wieder.Wink

Eine Probenentnahme ist normal, hatte ich auch und habe nichts davon gemerkt. Auch ohne Spritze nichts gemerkt.

Mach Dir keine Sorgen mehr, alles wird gut und schnell vorbei gehen. Glaub mir!!!!

Hast Du eine Begleitperson dabei? Nach der Spritze darst Du nicht Auto fahren, das wäre zu beachten. Oder mit Taxi, wäre auch eine Möglichkeit.

Liebe Grüße Annett



Forumseite
Wendelstein

Liebe Dani,

ich noch einmal, den anderen Text habe ich dir auf der Forumseite "Nehme nur noch Schmerzmittel" getextet. Ich bleibe jetzt auf dieser Forumseite.

LG Wendelstein



Genau, Dani, lass dich nicht
Ardanwen

Genau, Dani, lass dich nicht verängstigen, hab auch schon einige Darmspieglungen hinter mir und das einzig etwas Unangenehme ist es, diese Menge an Flüssigkeit innerhalb 1 Stunde zu trinken.

Aber auch das lässt sich schaffen.

Ich hab, damit ich den Geschmack nicht so lange im Mund habe, die Flüssigkeit mit einem Strohhalm getrunken, den ich so tief wie möglich in den Mund gesteckt habe. Die Geschmacksnerven auf der Zunge hab ich so etwas austricksen können, hab immer nur kurz beim Schlucken etwas geschmeckt.

Schau, dass du dazu wirklich ausreichend trinkst, damit der Darm gut "durchgespült" wird...was du magst, Apfelsaft (wenn du ihn gerne trinkst) oder stilles Wasser oder Tee. Es geht auch KLARE Gemüse- oder Fleischbrühe zum Dazutrinken, dass ist sogar nicht schlecht, weil man ja nix essen darf. Dann hat man wenigstens keinen so großen Hunger im Bauch.

Denk dran, dass du einige Tage vorher keine Körnerprodukte mehr isst, weil die Körner gerne lange im Darm bleiben.

Ich hab 2 Tage vor der Spieglung auch nur noch "leichte" Kost gegessen, damit mein Darm schon von vorneherein etwas leerer war also sonst. Also viel Suppen usw. an den Tagen vorher.

Die Sedierung hält normalerweise sehr gut, du wirst meist auf den Rücken oder die Seite gelegt, dann merkst du meistens schon nix mehr, weil das Mittel direkt wirkt. Evtl merkst du noch, dass du Gleitcreme an den After bekommst, aber das ist eigentlich auch nicht unangenehm, die machen das ja so oft, die Ärzte und Schwestern achten da schon drauf, dass sie einem nicht wehtun bei der Untersuchung.

Die ganze Spieglung mit Gewebeprobenentnahme dauert in der Regel ca. 20 Min, dann braucht es noch ca. 30 Min, bis du wieder "wach" bist.

Du bekommst ja etwas Gas in den Darm gepumpt, damit der Darm schön "aufgeblasen" da hängt im Bauch und die Ärzte gut sehen können und der Schlauch mit der Kamera usw. gut durchgleitet.

Nach der Spieglung kann es dann sein, dass du etwas pupsen musst, aber schäm dich dafür nicht, die kennen das. Immer raus damit Wink 

Selbst fahren darfst du auf jeden Fall nicht mehr danach, 24 Std danach erst wieder.

 

Ich wünsch dir ganz viel Glück!



@ Wendelstein
sternlein

Hallo Wendelstein,

sollte bei Dir nochmal eine Darmspiegelung nötig sein (was ich Dir natürlich nicht wünsche) dann frag doch mal Deinen Arzt nach PICOPREP.

Das Mittel ist neu, hatte ich letztes Jahr bekommen. Das Pulver ( schmeckt nach Orange) wird nur mit ganz wenig Wasser gemischt. ca. 1/4 l steht dabei und danach muß man 3 l klaren Saft, Wasser oder Tee trinken. Nach paar Std. steht dabei dieses nochmals wiederholen. Das war eine feine Sache, habe es auf Rezept bekommen. Das bisschen trinken ist echt eine Erleichterung zu 5 l. Sollte es ein Arzt nicht verschreiben, es kostet ca.20€ in der Apoth. ist auch zur Info für andere Betroffene!!!!!! die hier lesen.Wink

Hoffe, es geht Dir gut.

Liebe Grüße Annett



Danke,danke,danke euch
dani2710

Danke,danke,danke euch allen,

jetzt ist mir schon viel wohler.

 Ja mein Freund holt mich,es wird hier bei uns im Krankenhaus gemacht.

Ich hab auch schon mein Essen umgestellt.Darf ich den bis zum Abend klare Brühe drinken,weil drauf steht nur bis Mittag.

Ich muss auch zwei std vor der Untersuchung nochmal 2Liter drinken,dann bin ich ja eigentlich nimmer nüchtern oder?

 



Also ich durfte bis 18 h am
Ardanwen

Also ich durfte bis 18 h am Vortag der Spieglung klare Brühe trinken.

Am Tag der Spieglung musste ich 4 Std. vor dem Termin nochmal 1 Liter Abführmittel trinken.

Aber das "rauscht" ja direkt durch, also ist dann normalerweise nix mehr im Magen.



Hilfe bei Darmspiegelung
Wendelstein

Liebe Anett,

dann für den Tipp, ich zögere schon seit zwei Jahren eine Darmspiegelung heraus, diese muss ich eigentlich regelmäßig machen, da mir vor vielen Jahren schon Polypen im Darm entfernt wurden, bis jetzt habe ich die Termine auch immer eingehalten, aber 2010 kam dann wieder ein sehr schlechtes Jahr mit Endometriose dazwischen, bin dann in der Weihnachtswoche 2010 operiert worden, aber werde dieses schon lang fällige Untersuchung dieses Jahr auf jeden Fall machen lassen. Je leichter es einem gemacht wird, umso eher kann man sich dafür entscheiden. Mit der Spiegelung selbst habe ich gar kein Problem, aber mit den Vorbereitungen. So wird es den meisten gehen. Ich schreibe mir das Medikament auf und würde es auch selbst bezahlen.

Vielen, lieben Dank für deine Hilfe

LG Wendelstein 



Ernährung vor Darmspiegelung
Wendelstein

Liebe Ardanwen,

genau so habe ich mich auch immer vor einer Spiegelung ernährt. Die letzte Spiegelung habe ich einmal am 02.01. machen lassen - Dies war dann gleich eine Entschlackung und kleine Diät von den ganzen Feiertagen.

LG Wendelstein



Hallo Wendelstein, erst mal
dani2710

Hallo Wendelstein,

erst mal danke für deine Infos,hab meine Chefin leider noch nicht gesehen.

Jetzt hab ich auch noch Halsschmerzen bekommen,meine Güte das fehlt mir noch.

Mein Medikament heißt irgendwas mit M,muss ich mal nachsehen.Sind zwei Beitel,ein großer und ein klieiner,die muss man zusammen in 1Liter Wasser geben.

Und dann 2Liter Apfelsaft oder Tee innerhalb von vier Stunden,ich denk das ist zu schaffen.

Irritieren tut mich nur,das ich nochmal am Freitag was nehmen muss.

Kann ich überhaupt Nachts schlafen oder muss ich die ganze Nacht auf Toilette übernachten?

Krämpfe bekommt man aber nicht oder?Wie schnell wirkt das Zeug?



Hallo Dani, fange am Besten
Ardanwen

Hallo Dani,

fange am Besten mit dem 1. Beutel um ca. 17 Uhr an, dann hast du genug Zeit bis zum Schlafen gehen, um den Darm zu entleeren, dauert in der Regel ca. 4-5 Stunden.

Ich musste bisher noch nie nachts auf Toilette von dem 1. Beute am Vortagl. Eigentlich holt der schon ziemlich viel Stuhl aus dem Darm raus.

Der 2. Beutel am Tag der Spieglung soll einfach nochmal den letzten Rest, der evtl noch im Darm sitzt, rausholen.

Auch da als Tipp, fange frühzeitig damit an, den zu trinken, am Besten mindestens 4-5 Stunden vor deinem Termin. Auch wenn das bedeutet, nachts aufzustehen.

Ich musste für die letzte Spieglung morgens um halb 4 aufstehn, da ich um 8 Uhr meinen Termin hatte und noch eine halbe Std. dorthin gefahren werden musste (meine Mutter ist sowieso mitgefahren, also ist sie auf der Hinfahrt auch gleich gefahren). An dem Tag kam aber nur noch "Wasser", sah aus wie Kamillentee.

Noch ein kleiner Tipp, lege dir eine Binde in die Unterhose, falls du doch nochmal etwas "Wasser" verlierst, nachts oder auf dem Weg zur Spieglung, dann fängt die Binde das auf. Auch eine Ersatzunterhose einpacken, ist gut, falls du die Unterhose wechseln musst.

 

 



Achso, wirken tut der Trank
Ardanwen

Achso, wirken tut der Trank meistens schon nach einer Stunde, Krämpfe bekommt man da normalerweise nicht, du merkst halt, dass es im Bauch gluckert und rumort und bekommst dann eben den Drang, auf Toilette zu gehn. Da bleibt man dann am Besten mal 2-3 Stunden sitzen, nimmt sich die Getränke zum Dazu-Trinken mit aufs Klo Wink.



Hallo Ardanwen,also
dani2710

Hallo Ardanwen,

also Donnerstag soll ich schon um 16Uhr anfangen u Freitag um 5Uhr.

Dann bekommt man Durchfall oder?Schon Wahnsinn was sich alles im Darm sammelt wenn die entleerung so lange dauert.Naja er ist ja auch lang.

Bin Freitag gleich die erste.Um 7:30 soll ich da sein.

Also mach ichs mir gemütlich,dumm nur das wir nur eine Toilette haben.



Hallo Dani! Das hatte ich
greenmaus

Hallo Dani!

Das hatte ich auch mit den jeweils zwei Beuteln.Das bekommt man ganz gut runter und der Apfelsaft ist dann eine "Wohltat",oder eben auch Tee usw. Du bekommst das garantiert gut hin.Da steht mir dann im KH ja auch wieder bevor,komplette Darmentleerung,Spieglung und dann ja die OP.Die Zeiten,die die vorgeben sind wirklich gut und das passt dann auch wirklich gut.

Gib bitte auf jeden Fall Bescheid,was rausgekommen ist bzw. ob sie überhaupt etwas gesehen haben!

LG greenmaus



Hallo Wendelstein,ja ich
dani2710

Hallo Greenmaus sorryEmbarassed,

ja ich geb auf jeden Fall bescheid,weiß auch nicht was ich mir wünsche,das er was findet oder lieber nicht.Vorallem wie gehts weiter wenn im Darm was ist,oder eben auch nicht.

Ich  werde alle vietel std nen vietel Liter drinken und dann ein Glas Saft hinterher kippen.

Musst du jetzt doch ins Kh?



Wieso sorry?? Das ist
greenmaus

Wieso sorry??

Das ist gut,habe ich ähnlich gemacht.

Na klar muss ich ins KH,muss doch zur OP.Wieo???



Ich hab mich verlesen und
dani2710

Ich hab mich verlesen und dachte du bist Wendelstein,keine Ahnung warum.Siehst du oben an der Überschrift.Voll peinlich.

 



Kein Thema passiert!
greenmaus

Kein Thema passiertWink!



Hallo Dani, also 16 Uhr ist
Ardanwen

Hallo Dani,

also 16 Uhr ist auf jeden Fall gut, dann hast du wirklich genug Zeit für die Entleerung.

Am Fr um 7:30 ist dein Termin, dann würde ich aber auf jeden Fall schon um 4 Uhr anfangen mit dem 2. Beutel, damit du genug Zeit hast.

Ja, man bekommt Durchfall, aber der ist wirklich eher wie Wasser, anfangs ist es vielleicht noch breiig, aber es wird ganz schnell wässig. Deswegen soll man ja auch so viel andere Flüssigkeit dazu trinken, damit alles gut "gespült" werden kann im Darm.

 



@Greenmaus,ok gehts dir
dani2710

@Greenmaus,okSmile gehts dir besser?

@Ardanwen,ok,was solls kann dann am Tag ja genug schlafen.

Darf ich dann Freitag Abend wieder normal essen,oder erst Samstag?



Glaub mir, nach der
Ardanwen

Glaub mir, nach der Spieglung wirst du müde sein und du kannst dann den Schlaf gut nachholen, der dir in der Nacht durchs frühe Aufstehn abhanden kommt Wink.

Hab auch immer danach daheim ca. 3-4 Stunden geschlafen. Deswegen soll man ja auch keine Auto fahren, weil die Sedation doch müde macht und evtl. unaufmerksam im Straßenverkehr.

Hab bisher immer am Abend wieder angefangen, zu essen, ABER ich hab dann auch nicht gleich "voll reingehaun", sondern erstmal wieder mit Suppe/Brühe begonnen, damit mein armer Darm sich erstmal erholen konnte. Hab am Tag danach meistens Salzkartoffel mit gedünstetem Gemüse und Rührei gegessen oder sowas in der Art, einfach "leichte" Kost, damit der Darm sich ganz langsam wieder an seine Arbeit gewöhnt. Dann jeden Tag ein wenig mehr, dann nach ca. 3 Tagen auch wieder fettigeres Essen usw.

Damit bin ich bisher immer prima zurecht gekommen, mein Darm hat sich wieder super erholt von den Spieglungen und dem Abführen vorher.



Du kannst am Freitag wieder
greenmaus

Du kannst am Freitag wieder normal essen!

Ich bin nach wievor etwas duselig,heute morgen ging es mir gar nicht gut,aber jetzt geht es etwas,nach dem ich mich nochmal hingelegt hatte und vor allem wirkt das Mittel wirklich.Wenn es noch nicht viel besser ist,soll ich es auch noch abends nehmen.Mal schaun.



@Greenmaus,das wichtigste
dani2710

@Greenmaus,das wichtigste ist erst msl das es dir besser geht!Aber ich stell mir dein Tag auch schwierig vor,Haushalt,Essen machen,evtl Hausaufgaben mit deiner großen.Bist du krankgeschrieben?

@Ardanwen,dann gibt es für allemann SchonkostSmile,schadet dem Mann auch mal nix.Die kleene ist von Donnerstag bis Sonntag bei der Oma.Werden eigentlich durch das Mittel die guten Darmbakterien rausgespült?

Mir tut auch wegen der Kälte das Bein weh,hmm.

 



@ Dani: Genau, Schonkost.
Ardanwen

@ Dani:

Genau, SchonkostWink. Gut, dass deine Tochter dann bei der Oma ist, dann hast du genug Zeit, dich in Ruhe zu erholen. Rausgespült wird da sicherlich einiges, was normalerweise auch "gut" ist für den Darm, es ist ja auch oft so, wenn man schlimm Durchfall hat, dass der Darm sich danach erst wieder einige Tage erholen muss/soll, ähnlich ist das durch das "gewaltsame" Abführen auch. Klar bleiben da aber auch genug "gute" Bakterien im Darm zurück, ist ja nur 1-2 Tage, wo man den Darm damit belastet. 

Ich finds halt immer nur besser, vor und nach der Spieglung den Darm mit leichter Kost zu belasten, ich kenne einige Leute, die das nicht machen, die "fressen" nach der Spieglung dann Hamburger und Pommes, weil sie ja sooo Hunger haben und wundern sich dann, dass sie Bauchweh bekommen usw.