@ardanwen und alle anderen :starke Schmerzen/Morphium
tAnonymous

Hallo ihr lieben Forum-"Mädels"!

Liebe Ardanwen,ich denke es ist besser,hier eine neue Seite aufzumachen! 

Hier vielleicht nochmal ganz kurz mein Anliegen und in Kurzform meine Frage nach Entscheidungshilfe!

Ich weiß seit sehr vielen Jahren,dass ich Endo habe.Habe viele OP`s und Behandlungen hinter mir mit sehr einschneidenden und Leben veränderten Ereignissen.Nun ist bald wieder eine große OP vorgesehen - natürlich in einem EndozentrumWink! Ich habe sehr starke Schmerzen und bin diesbezüglich in guter Betreuung.Während meiner Reha im letzten Jahr wurde eine Schmerztherapie festgelegt,die bisher ganz gut war,doch jetzt nehmen die Schmerzen wieder zu.Meine FÄ(die wirklch toll ist)hat mir jetzt die Option gegeben,wenn ich es nicht mehr aushalte soll ich es mit einem Morphinpflaster versuchenFrown!Bisher bin ich aber noch sehr zurückhaltend,da ich familiär vorbelastet bin.Momentan ist es so,dass ich Visanne in doppelter Dosierung nehme und als Schmerzmittel(@ardanwen - weil Du ja danach fragtest)2x tgl Tramal long 150 und 3x Ibu 600.Jetzt heißt es entweder bis 6.2 mindestens aushalten,denn da habe ich den Termin zur OP-Planung oder doch zum Pflaster greifen??? Vielleicht kann mir jemand einen Hinweis geben???

LG greenmaus



Bist aber zuhause oder? Ich
dani2710

Bist aber zuhause oder?

Ich wünsch dir ganz schnell alles gute und viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Gesundheit,das du bis zur OPwieder fit bist.

Mensch es bleibt einem schon nix erspart

Lass dich mal fest drücken



Danke!!! Ja,bin ich,sonst
greenmaus

Danke!!!

Ja,bin ich,sonst könnte ich auch jetzt nicht schreiben.Meine HÄ hatte auch den "tollen" Vorschlag.



Stimmt:-) Gehts dir denn
dani2710

Stimmt:-)

Gehts dir denn schon besser?Manchmal ist es besser ins KH zu gehen,weil sich da besser ausruhen kann.Aber ist halt auch blöd,vorallem wenn man Kinder hat und dann auch noch  allein mit allem klar kommen muss.

Achte auf dich!!!!!!

Muss jetzt schnell einkaufen und hoffe ich muss da nicht auf klo.

 



Es geht so,richtig gut ist
greenmaus

Es geht so,richtig gut ist es noch nicht,aber wird schon! Ich versuche auf mich zu achten.

Und hast Du den Einkauf gut hinter Dich gebracht?



Bin froh, wieder von....
Wendelstein

Liebe Greenmaus,

ich bin froh, dass du wieder online bist. Hast du meine PN erhalten und den langen Text für dich bei Dani´s Seite (Darmendo) gelesen. Freue mich auf Antwort, ich bin mir nicht sicher, ob du den grossen Text von mir gelesen hast.Die Berichte kenne ich, ich lese sie mir noch einmal durch. Jetzt hat gerade meine Mutter angerufen, dass dauert sicher länger. Ich melde mich morgen ausführlicher.

gute Nacht lg Wendelstein



Mach das wirklich!Die große
dani2710

Mach das wirklich!Die große OP allein wird schon sehr an dir zehren,da brauchst du Kraft.Aber das weißt du ja:-)

 

Ja alles bekommen was ich wollte,sogar ne neue Blume:-)



Liebe
greenmaus

Liebe Wendelstein!

 

Entschuldigung!!! 

Ich habe Deine PN erhalten,ganz lieben Dank!Tut mir echt Leid,dass Du Dir auch solche Sorgen gemacht hast!!!

Auf den Text auf Dani`s Seite habe ich Dir doch geantwortet,oder gab es da noch was anderes?????

Soll ich nochmal schreiben was gemacht wird??

 

LG greenmaus



Ich habe etwas neues im...
Wendelstein

Liebe Greenmaus,

ich habe etwas Neues im Forum gelernt, 1.) dass man auf die Forumseite des Gesprächspartners geht, mit dem man kommunizieren will, 2.) dass man die Berichte g e n a u liest und 3.) habe ich gelernt (von Dani), was eine PN ist.

Liebe Greenmaus, da hast du ja allerhand vor dir, ich hoffe so für dich, dass es dir danach besser geht.

Dani hat ja auch nach deiner Tochter gefragt, als ich das Alter erfahren habe, war der gleiche Gedanke, wie von Dani, oh, Pupertät, bei meiner Tochter ging die Pupertät eigentlich auch ohne Probleme vorbei, die kamen erst vom 18. - 23. Lebensjahr, ich habe mich dann beraten lassen und der beste Tipp, war dann der Auszug, seitdem sie auf eigenen Füssen steht, hat sie einen Bürojob bis 13.00 Uhr und dann ihr Pilspub. Wir sind richtige Freundinnen geworden, treffen uns fast täglich, traditionell am Dienstag immer in einem Cafe, sonst kommt sie Montag und Mittwoch zu mir. Freitag treffen wir uns auch kurz. Wir fahren zum Bummeln in die Stadt und sehen uns mal eine Ausstellung an, vertrauen uns alles an, ein wunderbares Verhältnis. Mein Sohn war ab dem 12. Lebensjahr ein Ekelpaket, der geborene Steinbock, die Phase dauerte bis zu seinem 18. Lebensjahr - er ist nach seiner Ausbildung mit zwei seiner besten Freunden ein Jahr nach Australien, danach ist er umgänglicher geworden.

Da die PN von dir zu einem späteren Zeitpunkt angekommen ist, war ich etwas irritiert. Ich bin froh, dass wenigstens die Forumseite ohne Probleme bleibt (bis jetzt), aber online bin ich erst nach 5 Minuten, bei meinem Sohn geht das Internet gar nicht mehr, vorher war jeder von uns in ein paar Sekunden im Netz. Da ich im Schnitt 100 Emails in der Woche bekomme, viel Werbung, brandfriends und Forumseiten von Personal aktuell, einige Freundinnen und diese Woche nur 8 Emails bekommen habe, Googlemail meine Emailadresse nicht mehr akzepiert, ist da der Vollwum drin. Werde nächste Woche meinen IT-ler anrufen, darum habe ich dich und noch ein Mitglied gebeten, inzwischen auf dieser Seite zu bleiben, weil ich nicht weiß, wo die ganzen Emails sind. Es sind ja zum Teil persönliche Emails und zum Schutz für alle, ist das so am besten. Wenn wieder alles passt, gebe ich ja sowieso Bescheid.

Ich wollte dir das eben vorher schon schreiben, als meine Mutter angerufen hat. Sie hat eine ganz seltene, schwere Krankheit, ihr eigenes Immunssystem greift Nerven und Muskeln an, die Krankheit ist bei ihr mit 50 ausgebrochen - jetzt ist sie 75, eine hochintelligente Frau, körperlich schwerstbehindert, aber geistig voll auf Zack, hat sich vor 3 Jahren ein Computerlehrer engagiert, ist auf dem neuesten Stand! Ist in eine Freikirche eingetreten, die sehr an politischen Themen interessiert ist und sich weltweit für verfolgte Christen und Armenprojekte einsetzt. Na ja, das mit den politschen Themen ist eine andere Sache, aber trotzdem Hut ab. Sie kommt aus Hannover und hat im tiefsten Bayern (Voralpengebiet) meinen Vater kennengelernt und Zwillinge bekommen, mein Bruder ist 5 Minuten älter. Ich wollte einfach mal nur schreiben, ohne, du weißt schon. 

Eine gute Nacht, LG Wendelstein



Liebe Wendelstein!   Ich
greenmaus

Liebe Wendelstein!

 

Ich möchte auf den anderen Seiten einfach nicht mit meinem Kram stören und man liest nicht immer alle Einträge ganz genau auf den anderen Seiten.

Das ist sowohl für Deine Mutter,als auch für Dich nicht einfach!Ihr seid sehr starke Frauen.Ich habe lange gemeinsam mit meiner Mutter meinen Vater gepflegt und weiß,was das für Sorgen sind.Toll,dass Du mit Deiner Tochter so ein schönes Verhältnis hast und auch,dass es mit Dein Sohn einfacher ist!!

Ich hoffe,erst einmal,dass die OP gut verläuft und natürlich,dass ich dann besser ist und das mal nicht nur für ein paar Monate.

Viel Spaß bei Deinem Nachmittagsprogramm,klingt ja spannend!

 

LG greenmaus 

 



guten morgen du liebe
achso

guten morgen du liebe greenmaus,

nicht böse sein;*  manchmal hab ich so maulfaule anfälle und dann mag ich einfach nicht andere belästigen...

hoffe es geht dir einigermaßen und du bist nicht so obernervös?

danke der nachfrage, sehr lieb von dir!

lg

hägar



gumo hägar! Schön,von Dir
greenmaus

gumo hägar!

Schön,von Dir zu lesen! Die "Anfälle" sind doch ok,hat wohl jeder ab und zu. Bin mächtig nervös,ach wäre es doch schon diese Woche.Neeee,es ist erst in zwei WochenCry!Na,da muss ich eben durch.Aber bei Dir ist es ja noch ein Stück länger hin.Wie geht es Dir denn??

LG greenmaus



Nun habe ich die Einnahme
greenmaus

Nun habe ich die Einnahme des Targin umgestellt(morgens 2) und muss nun mal sehen,wie ich damit zurecht komme.

Vielleicht hat ja noch jemand Erfahrung damit und mag sie mir mitteilen??



Liebe Ardanwen! Wo bekommst
greenmaus

Liebe Ardanwen!

Wo bekommst Du immer den Tee her?? Habe schon mal geschaut,aber nichts gefunden.



Den "Kopfentspannungstee"
Ardanwen

Den "Kopfentspannungstee" gibts in fast jedem Supermarkt, bei Edeka, Neukauf und wie sie alle heißen, sowie in Schlecker/dm/Rossmann-Märkten. Ist von Bad Heilbrunner.

Den Endo-Tee muss man sich nach Rezeptur anmischen lassen in der Apotheke.

Inhaltsstoffe sind da z.B.: 

Himbeerblätter (Rubi idai folium) lösen Verkrampfungen, stärken die Gebärmutterschleimhaut und die Beckenmuskulatur.

Frauenmantel (Alchemilla vulg.) wirkt krampflösend und hat zusätzlich durch enthaltenen Pflanzenhormone eine ausgleichende Wirkung auf den weiblichen Zyklus.

Als schmerzstillend und beruhigend gelten Melisse (Melissa officinalis) und Gänsefingerkraut (Potentilla anserina).

Das Gänsefingerkraut hat auch eine blutstillende Wirkung (bei sehr starker Monatsblutung).

Ein weiteres "Frauenkraut" ist Schafgarbe (Millefolii herba). Sie ist menstruationsregulierend, krampflösend und stoffwechselregulierend.

Mönchspfeffer (Agnus Castus) bringt durch seine enthaltenen Phytohormone ein gestörtes Hormongleichgewicht wieder ins Gleichgewicht und bessert so die Endometriose-Beschwerden.

 
Bei Endo ist meist der Stoffwechsel gestört: Löwenzahn (Taraxcum officiale) unterstützt den Stoffwechsel und fördert die Ausscheidung von "Giftstoffen".

Die Mistel wirkt wachstumshemmend, krampflösend und zusammenziehend, wirkt sich also günstig auf die Ausbreitung und das Wachstum von Endo-Zellen aus.

Ringelblume (Calendula) wirkt krampflösend und zyklusregulierend.

Kamille wirkt abheilend, desinfizierend.

 

Ich kopiers mal noch in Danis Thread, sie hatte auch nach Endo-Tee gefragt.



Ardanwen Du bist
greenmaus

Ardanwen Du bist soooooooooooooooooooooooo lieb Kiss!!!!!!!!!!

Ich danke Dir von Herzen.Da werde ich mal los gehen und den Kopfentspannungstee holen,denn der steht jetzt an erster Stelle.

 

LG greenmaus



hi greenmaus, mir geht es so
achso

hi greenmaus,

mir geht es so weit ganz gut, ich hab ja noch etwas zeit und schiebe den gedanken einfach von mir...

klar, dass du nervös wirst. wird mir dann sicher auch bald so gehen.

und himbeerblättertee tut ganz doll gut.

lg

hägar



Lieben Dank hägar!Mit
greenmaus

Lieben Dank hägar!Mit Früchtetee tuhe ich mich immer irgendwie schwer,aber ich werde es mal versuchen!

Schön,dass es Dir soweit gut geht!!!Ich wünsche Dir,dass es so bleibt und Du nicht zu nervös bist.Werde auf jeden Fall,wenn ich aus dem KH wieder raus bin berichten.

LG



Hallo Greenmaus, der reine
Ardanwen

Hallo Greenmaus,

der reine Himbeerblättertee ist kein Früchtetee...eher ein Kräutertee, weils ja die Blätter sind, nicht die Früchte Wink. Manche sagen sogar, dass er grauselig schmeckt. Ist ja meistens so bei "Heil-Kräuter-Tees", dass sie etwas bitter schmecken. Ich mach mir zum Endotee immer en guten Löffel Honig oder Fenchelhonig rein.

Ich vertrag auch keinen Früchtetee wegen der Säure.



Stimmt,danke!Wer lesen kann
greenmaus

Stimmt,danke!Wer lesen kann ist klar im VorteilWink!Die zwei haun doch wieder mehr rein.Übrigens hat meine Neurologe/Psychiater gesagt,dass er die Dosis vom Amitriptylin nicht erhöhen will,da ich mit den 100 schon am oberen Limit bin.Dafür hat er mir das zum schlafen hoch gesetzt,zumindest bis zur OP.



Macht ja nichts .Mmhh, ok,
Ardanwen

Macht ja nichts Wink.

Mmhh, ok, wenn er es nicht hochsetzen will, nur am oberen Limit bist du damit noch nicht...es wird ja auch als Antidepressivum eingesetzt, da gibts deutlich höhere Dosierungen als 100 mg...

Aber egal, hauptsache, du hast was, womit du besser schlafen kannst bis zur OP. Welches Medikament ist das fürs Schlafen?



Seroquel.Nehme ich schon
greenmaus

Seroquel.Nehme ich schon eine Weile,aber jetzt hat er die Dosis weit hoch gesetzt.Wenn ich von der AHB zurück bin,soll ich gleich wieder zu ihm kommen.Wir haben jetzt mal nen Termin für Anfang April fest gemacht.Das mit dem Amitriptylin habe ich auch nicht so wirklich verstanden,aber ok.Bin wirklich sehr gespannt,was die Schmerztherapeutin am Montag sagt.

Meinen Arm haben wir jetzt erst einmal "bei Seite geschoben" und schauen ihn uns beim nächsten Mal an.Aber es ist ja jetzt schon klar,dass da ne OP kommt und mein Fuß wartet auch nochFrown .



Seroquel ist ja auch
Ardanwen

Seroquel ist ja auch eigentlich ein AD, sogar ein ziemlicher Hammer, hab ich auch mal kurzzeitig in der Psychosomatischen Klinik bekommen, in der ich mal für einige Wochen war.

Komisch...naja, sprich mal die Schmerztherapeutin darauf an, auf das Amitriptylin.

Was müsste denn am Arm und am Fuß gemacht werden bei dir?



Ich habe schon einige AD
greenmaus

Ich habe schon einige AD durch und seit nem 3/4 Jahr sind wir jetzt bei der Kombination,wobei das Amitriptylin von der Schmerztherapeutin in der Reha angesetzt wurde. 

Am Fuß soll diesmal das Großzehengrundgelenk versteift werden.Da ist insgesamt auch schon 4 mal operiert worden nach einem Unfall vor 21 Jahren und wenn das gemacht ist,gibt es wieder eine Entlastung für meine Sprunggelenk,denn das möchte ich nicht wirklich versteift bekommen.

Am Arm geht es darum den Nerv im Ellenbogen zu lösen.Ich habe seit längerem nach einem Sturz kein Gefühl mehr im kleinen und Ringfinger bzw. das ist permanent wie eingeschlafen.

Aber die Endo-OP steht da komplett im Vordergrund!!!



Sprich es auf jeden Fall mal
Ardanwen

Sprich es auf jeden Fall mal an, das Seroquel wäre nämlich nicht meine 1. Wahl zum Höherdosieren! Das "betäubt" ja ganz und gar! Ich stand da wie neben mir, auch mit einer ganz geringen Dosis.

Ohje, du Arme, hast du auch solche Knochen- und Gelenkprobleme?! Kenn ich, da ist man nicht wirklich glücklich, wenn man weiß, da muss was versteift und operiert werden...zum Glück hab ich letztes Jahr und dieses Jahr noch "Pause" mit weiteren OPs an Gelenken und Knochen durch den Unfall, eventuell auch länger.

Nur in ca. 15 Jahren muss bei mir wahrscheinlich auch en künstliches Schultergelenk her, dass ist durch den Unfall ja arg in Mitleidenschaft gezogen worden.

 



Meine HÄ möchte es am
greenmaus

Meine HÄ möchte es am liebsten absetzen und das wird sie auch machen über kurz oder lang.Und ihr vertraue ich sehr.Sie ist zwar noch relativ jung,aber sehr gut,vor allem auch menschlich und sie nimmt mich ernst!!Vielleicht benötige ich dann nen neuen Psychiater?!Na mal sehen.Das mit dem Sprunggelenk ist echt doof,da drücke ich Dir die Daumen,dass es bis dahin was anderes gibt.Das ist eine heftige Einschränkung danach,deshalb möchte ich es ja nach Möglichkeit nicht.Ich habe da keine Außenbänder mehr,sondern man hat da eine Sehne verlegt.Aber ein künstl.Schultergelenk ist ja nun auch kein Zuckerschlecken.Ich wünsche Dir,das Du davon verschont wirst.

Drück Dich mal aus der Ferne ganz fest!Laughing



Deine HÄ scheint ja
Ardanwen

Deine HÄ scheint ja wirklich super zu sein Smile

Das ist immer gut, wenn man auf Ärzteseite jemanden hat, dem man vertraut und der sich auch wirklich bemüht um seinen Patienten!

Ich hoffe auch, dass ich um weitere Gelenk-/Knochen-OPs rumkomme.

Drücke dich auch ganz fest aus der Ferne Kiss!



Das wünsche ich Dir auch
greenmaus

Das wünsche ich Dir auch ganz doll!!!!!!!!!!!!

Ja,ich bin echt froh,sie gefunden zu haben bzw.,dass sie sich hier nieder gelassen hat.Auch wenn sie agt,sie kennt sich nicht mit Endo aus,hat sie immer ein Auge auf mein Medicocktail,dass es nicht so viele Wechselwirkungen gibt.Aber Du hast Recht,es ist so wichtig,Ärzte zu haben,die HIN schauen.Was sonst passiert weiß ich ja leider. 



Danke . Ich bin grade mal
Ardanwen

Danke Smile.

Ich bin grade mal wieder im "Bewerbungsmarathon", hab heut schon viel rumtelefoniert, Mittwoch ist immer ein "Stellenfind-Tag", da die Wochenzeitung bei uns aktuell rauskommt.

Jetzt bin ich am Bewerbungen schreiben und morgen hab ich schonwieder ein Vorstellungsgespräch Smile.

Hab grade auch eine super interessante Stelle gefunden, in der Verwaltung einer Waldorfschule, da muss ich unbedingt von mir überzeugen! Hab grade lange mit dem Vorstandsvorsitzenden gesprochen.



Oh man da drücke ich Dir
greenmaus

Oh man da drücke ich Dir aber gaaaaanz fest die Daumen!Du bist gut,richtig gut,das muss doch jetzt klappen!!!



Ja, es ist mir nur eben
Ardanwen

Ja, es ist mir nur eben schon so oft passiert, dass ich die Stelle dann doch nicht bekommen habe. Mit dubiosen Ausreden (ich wär so zurückhaltend z.B. Laughing das ist auf jeden Fall eine Charaktereigenschaft, die auf mich NICHT zutrifft).

Ich sehs ja ein, wenn ich abgelehnt werd aus dem Grund, dass ich nicht genug Berufserfahrung hab oder eben nicht die entsprechende Qualifikation (z.B vor kurzem in der Verwaltung eines Gerichts). Aber das war bisher nur 2 x der Fall, dass mir ehrlich sowas gesagt wurde...sonst kommen immer nur so komische Ausreden oder es wird sich einfach nimmer gemeldet. Ich werd ja oft eingeladen zu Vorstellungsgesprächen und auch mal zum Probearbeiten, nur kommt danach dann nix mehr oder eben ne Absage.

Naja, ich könnt mich da echt drüber aufregen, wenn Unternehmen angeblich händeringend Leute suchen, aber es dann anscheinend bei meiner Bewerbung doch ne Absage gibt. Oder die Stelle angeblich schon besetzt ist ( ich aber rausfinde, dass es eben nicht so ist) usw.

Ich bemüh mich dann auch noch echt, rufe immer erst vorher an, stelle mich telefonisch schonmal kurz vor usw, mache mir Gedanken, wie ich die Bewerbung schreib, erwähne meistens nicht, dass ich einen GdB 50 habe (sonst wird die Bewerbung gleich aussortiert), sondern schaue eben gezielt nach Teilzeitstellen. Wenn ich eingeladen werde, beschäftige ich mit dem Unternehmen, gucke, dass ich einiges über das Unternehmen usw. weiß und mich dementsprechend verhalten kann bei Fragen, aber irgendwie will es bisher noch nicht klappen.

Ich hab seit Mitte Januar, wo ich das letzte Mal beim Arbeitsamt war (da muss ich nämlich dann auch alle 2 Monate antanzen) um die 20 Bewerbungen geschrieben und hatte mittlerweile schon 8 Vorstellungsgespräche davon. Also dass ich keinen Willen hab zu arbeiten, kann mir vom AA keiner nachsagen.

 

 

 



Na überhaupt nicht!!! Es
greenmaus

Na überhaupt nicht!!!

Es wird Zeit,dass sich da jetzt mal positiv etwas verändert.Ist schon blöd,die die arbeiten wollen werden mit denen,die lieber zu Hause sitzen immer schnell in einen Topf geworfen.

Das klappt jetzt bestimmt,hat zu klappenLaughing!!!!!!!!!!!



Liebe hägar! Ich habe da
greenmaus

Liebe hägar!

Ich habe da mal ne Frage zur Anfahrt hinter das KH in Westerstede.Ich habe gerade Ärger mit der KK wegen der Übernahme der Fahrt zum KH und zurück und ich habe dafür jetzt keinen Nerv.Ich werde also selbst mit dem Auto fahren,das wird bestimmt ne "lustige" Rückfahrt!!! Ich wollte fragen,wie man zu dem kostenlosen Parkplatz fahren muss???

Vielen Dank für Deinen Rat!

LG greenmaus



sorry, dass ich erst jetzt
achso

sorry, dass ich erst jetzt antworte, hatte gestern sehr wenig zeit...

oh je, selber fahren. den gedanken hatte ich ja auch schon. da kannst du mir ja berichten, wie das wohl war. war schon am überlegen, ob ich den prof anschreibe und frage, was er dazu meint. nun hat  mir gestern aber ein kumpel angeboten, mich zu fahren. er macht teilweise außendienst und könnte das so einbauen, was natürlich eine große erleichterung für mich wäre. er fährt auch nicht wie ein wahnsinniger, bei ihm würde ich mich schon wohl fühlen...

aaaaalso, hab da gestern morgen noch schnell in der klinik angerufen und gefragt, weil ich nicht wußte, wie die strassen da alle heißen. die eine möglichkeit ist hinter der klinik, da heißt die strasse an der hüssen. dann gibt es die möglichkeit auf einem parkdeck zu parken, kostet auch nichts. das erreichst du über die kuhlenstrasse. beide möglichkeiten werden morgens wohl von den mitarbeitern angesteuert. ich konnte das beobachten und denke, da muß man wohl echt früh da sein, damit das klappt. ansonsten sagte die dame, man könne auch auf der hauptstrasse direkt beim rathaus kostenlos parken. hast du navi? sonst schreib ich dir das mal genau auf, wo du lang mußt zu an der hüssen. die anderen wegen kenne ich auch nicht so gut. naja und wenn du da morgens keinen parkplatz bekommst, kannst du ja den ersten abend noch das auto umparken, das haben wir auch gemacht, weil tagsüber noch so voll war.

lg

hägar



Fahrtkostenerstattung
Wendelstein

Liebe Greenmaus,

ich bin heute tatsächlich das erste Mal seit einem Jahr nicht in der Lage, zu arbeiten, die Blutungen haben aufgehört, aber ich bin total erschöpft und friere, meine Mutter hat gerade angerufen, wie es mir geht, ich habe sie dann gleich wegen der Kostenübernnahme für das Taxi gefragt.  Sie meinte, jede Kasse handhabt es anders. Meine Mutter bekam von ihrem Artz ein Attest ausgestellt,dies wurde an die Krankenkasse weitergeleitet und bekam seitdem die Erstattungen solcher Fahren. Könnte dir dein Arzt nicht so ein Attest ausstellen, in dem steht, welche Erkrankungen und vor allen welche starken Medikamente du nehmen musst? Es ist zwar jetzt schon ein bißchen kanpp, aber vielleicht klappt es doch noch.

Lege mich wieder hin, und bin  abends wieder im Forum, um auch zu erfahren, wie es Dani ergangen ist.

Bis dahin alles Liebe Wendelstein



Liebe Wendelstein! Da
greenmaus

Liebe Wendelstein!

Da wünsche ich Dir erst einmal alle Gute und erhole Dich gut!!!

Genau,die Zeit wird mir jetzt einen Strich durch die Rechnung machen.Ich müsste dann noch zu meiner FÄ und "zwischendurch" mal schnell das ausfüllen lassen.Meine Mutter hat nun gemeint,dass sie mich ja auch fahren könnte.Mal sehen.

Liebe Hägar!

Lieben Dank für Deine Infos,da habe ich doch mal die Straße und das passt. 

Ja,ich habe ein Nawi und könnte dann die Straße eingeben.210 km ist ja nun nicht wirklich um die Ecke.Nun hat meine Mutter gesagt,dass sie mich auch vielleicht fahren könnte.Muss ich nun sehen,denn da müssen wir sehen,wegen der Abholung.Sie kann nicht zu allen Tagen und ich weiß ja auch noch nicht wann das ist.Mal sehen,wie es nun wird.



Ich möchte mal was
greenmaus

Ich möchte mal was positives hier mitteilen,also was ich als positiv empfinde!

Es gab ja bei mir das Hin- und her mit dem Targin,meine FÄ kann sie nicht aufschreiben,da sie keine BtM-Rezepte hat,dann sollte meine HÄ die aufschreiben und bei Fragen bei ihr anrufen.Gestern war ich ja bei meiner HÄ und ihr wisst,ich war nicht so gut drauf.Meine HÄ sagte dann,dass sie doch nicht die Sekräterin meiner FÄ wäre und sie soll ihr schriftlich mit Befund geben,dass sie das aufschreiben soll.Sie hat mir mehrmals gesagt,dass das nichts gegen mich ist,aber ohne Befund kann sie nicht einfach ein BtM aufschreiben.Sobald sie einen hat verschreibt sie es sofort.Ich nun bei meiner FÄ angerufen,die Sprechstundenhilfe verstand nur Bahnhof und wollte dann den letzten Befund(von November!!!) an meine HÄ faxen.Na da hatte ich ein ungutes Gefühl.Dann habe ich in der Endometrioseambulanz in Westerstede angerufen und die gebeten,den Befund vom 6.2. zu schicken und den Hinweis auf das Targin.Die war ganz lieb und hat nur gesagt,kein Problem das faxen wir sofort!Nun habe ich überhaupt nicht mehr mit irgendeiner Reaktion gerechnet und schon überlegt,was ich am WE mache,da ich heute morgen die letzten beiden Tabletten genommen habe.Und nun das für mich unmögliche!!!Gerade klingelt es an der Tür und was soll ich euch sagen,steht jemand von der Apotheke,die neben der Praxis meiner HÄ ist an der Tür und sagt:Ihre Lieferung von ihrer Ärztin,sie hatte uns das Rezept rein gereicht mit der Bitte es ihnen zu liefern!Es war ne große Packung Targin mit dem Hinweis,auf jeden Fall morgens 2 und bei Bedarf und jetzt erst einmal übers WE auch abends 1 zu nehmen. Ist sie nicht toll !!!!!!!!!!!!!! Sorry,ist jetzt ein langer Text geworden,aber das musste ich euch mitteilen!



Das wirklich super,gut das
dani2710

Das wirklich super,gut das du noch in der Endoambulanz angerufen hast.Dann ist dein WE erst mal gerettet.

Aber schon ganz schön schwierig alles,wenn die nur Bahnhof verstehen.

Um so besser das du so hartnäckig warst.Und von deiner HÄ einfach super,es dir noch heute bringen zu lassen.



Ja,scheint so.Möchte mal
greenmaus

Ja,scheint so.Möchte mal wissen,was die aus Westerstede gefaxt haben??Auch Weil sie ja sofort die höhere Dosis verordnet hat und die eine noch drauf.Aber echt super von ihr,da werde ich mich nächste Woche bedanken!



Vielleicht haben die ihr
dani2710

Vielleicht haben die ihr bissl druck gemacht?

Hauptsache du hast sie jetzt und kommst gut über die nächsten Tage.



Nee Druck glaube ich
greenmaus

Nee Druck glaube ich nicht.Es ging ja nur um den Befund als Begründung für die Verordnung.Deshalb interessiert mich das ja so.Ich weiß ja,was er zu mir gesagt hat bzw, zu dem Darmchirurgen.



Hm vielleicht haben die dann
dani2710

Hm vielleicht haben die dann das Ergebnis von der Untersuchung letztens geschickt und das Medikament unterstrichen.

 



hallo greenmaus, wär ja
achso

hallo greenmaus,

wär ja toll, wenn deine mutter fahren könnte. das ist auch bei mir das problem mit dem abholen....das doofe ist ja wirklich, dass man einfach nie weiß, wann man wirklich raus kommt und die leute ja nicht alle auf abruf bereit stehen können. ich weiß auch noch nicht genau, wie ich das geregelt kriege....der nachteil, wenn man nicht um die ecke wohnt, aber ich will nicht deswegen hier in einem kh operiert werden, das hatte ich schon. und mit der bahn, oh neee, dauert ewig lange und dann zig mal umsteigen, das geht einfach gar nicht. ich werde sehen...

da hast du aber wirklich mal ein positives erlebnis gehabt, auch, dass die dir das medikament haben bringen lassen, einfach toll. so stelle ich mir eine gute welt vor!!!

sei nicht nervös, es wird irgendwann alles besser;)

lg

hägar



Hallo Hägar! Schön,dass Du
greenmaus

Hallo Hägar!

Schön,dass Du es verstehst mit der Fahrerei.Ich werde es wohl erst endgültig festlegen,wenn meine Mutter bei mir ist,da sie ja dann bei meiner Tochter bleibt so lange ich im KH bin.Klar könnte ich mich auch hier vor Ort operieren lassen,aber das sind nun mal keine Spezis und das haben sie mir auch nach der letzten OP gesagt.

Ja,das mit der HÄ ist wirklich super gelaufen.Ich werde mich kommende Woche mal bedankenSmile!

Nervös bin ich schon und das steigert sich auch.Jetzt sind es noch 9 Tage bis zum "Einzug".



Autofahren ?
marlen

Hallo Greenmaus,

Seroquel ist kein AD sondern ein Neuroleptikum .

Mit Targin + Seroquel + Amitriptitylin solltest du kein Auto  fahren - nur als Beifahrer.

 

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wechselwirkungs-Check-104131...

 

Amitriptitylin+ Targin sind beides zentral dämpfende Medikamente , die das Reaktionsvermögen stark einschränken.

in Kombi können sie zu erheblichen Einschränkungen des Reaktionvermögen führen!

 

Alles Gute

Marlen

 

 



Vielen Dank für Deinen
greenmaus

Vielen Dank für Deinen Hinweis,der sehr interessant ist.Mir wurde gesagt,da ich Amitriptylin nur abends nehme,könnte ich trotzdem Auto fahren,wenn die Duseligkeit wieder weg ist und das ist es mittlerweile.Ich werde auf jeden Fall darauf achten,wie es mir geht,bevor ich mich ins Auto setzte!

Danke und auch Dir alles Gute!

LG greenmaus



Huhu Greenmaus, das wär
Ardanwen

Huhu Greenmaus,

das wär auch sowas, warum die KK dir die Fahrt zum KH genehmigen sollte...war bei mir damals auch so für die Tagesklinik, dass der Arzt in sein "Attest" geschrieben hat, dass ich in der Klinik wahrscheinlich starke Medis bekomme, die mein Fahrverhalten stark beeinträchtigen (er hat wortwörtlich geschrieben, ich sei dann evtl eine Gefahr für die anderen Verkehrsteilnehmer Laughing). Danach hab ich die Fahrten bewilligt bekommen.



Danke Dir!Ich befürchte
greenmaus

Danke Dir!Ich befürchte nur,dass es jetzt zu spät ist.Müsste ja noch den Antrag ausfüllen lassen und dann noch beantragen.Mal sehen sonst hole ich mir das Geld im Nachhinein.



na klar verstehe ich das mit
achso

na klar verstehe ich das mit der fahrerei, das ist völlig doof irgendwie. mein schatzi bekommt da wohl kein urlaub, weil ein kollege schon hat. wir haben vorhin auch gegrübelt. wenn ich wirklich zehn tage da wäre, könnte er mich abholen, was aber auch ein ganz schöner ritt wäre, er hätte diese woche dann nachtschicht. alles nicht so einfach. ich muß mal meinen kumpel fragen, ob er das wirklich hinbekäme...bahn fahre ich definitiv nicht!!! meine mutter mag nicht autobahn fahren. nun ja, das akzeptiere ich auch völlig. ich muß wirklich mal sehen. 

ja, nur noch 9 tage, dann ist es so weit. ich hab schon überlegt, ob ich meinen hausarzt wegen leichter beruhigungsmittel frage, grübel...es ist eben oll doof. und man gewöhnt sich einfach nicht an diese op´s. je mehr desto angst.

ich dachte übrigens immer, die kk übernimmt nur die fahrtkosten in das nächstgelegene krankenhaus? oder bekommt man da irgendwas hin wegen der spezialisierung? sollte ich da mal nachfragen? dachte immer, da gibt es eh nix und hab das nie gemacht?

lg

hägar 



Das ist möglich bei
greenmaus

Das ist möglich bei Spezialkliniken,wenn es die nächstgelegene Spezialklinik ist.Ich würde auf jeden Fall nen Antrag stellen,Du hast ja noch Zeit!Hol Dir doch was zur Beruhigung,es ist doch nicht für lange,aber Dir hilft es! 



Liebe Hägar, bei mir hat
Ardanwen

Liebe Hägar,

bei mir hat die KK auch die Fahrten zur Schmerztagesklinik übernommen, obwohl sie weiter weg war von meinem Wohnort, sogar in einem anderen Bundesland.

Ich hab dafür auch lange kämpfen müssen (wie du vielleicht schon gelesen hast), aber ich habs bewilligt bekommen, auch deswegen, weil diese Klinik spezialisiert war auf eine besondere Form der Schmerztherapie. 

Ich denke, bei den Endokliniken könnte man das ähnlich begründen. Es bringt uns ja nichts, uns im nächsten KH operieren zu lassen, wenn die keine Ahnung von der Erkrankung haben.