@ wendelstein
sternlein

 

Hallo Wendelstein,

ich habe Dir bei Dani "Bericht Darmendo" eine Nachricht geschrieben.

 Hoffe, es geht Dir soweit gut.

Liebe Grüße Annett



Wertvoller Tipp
Wendelstein

Liebe Annett,

ich habe dir auf der "Darmendo-Seite" geantwortet, vielen,vielen Dank für den Tipp. Ich schiebe meine Darmspiegelung schon seit zwei Jahren - da hatte ich aber so massive Probleme mit der Endometriose - bin dann auch in der Weihnachtswoche 2010 noch operiert worden. Bei sind vor Jahren Polypen im Darm entfernt worden - und muss eigentlich regelmäßig zur Darmspiegelung, aber die ist 2010 irgendwie ausgefallen - da ich jetzt einen Superinternisten habe, der auch in München in Großhadern doziert - könnte ich ihn, er weiß von meiner Endlmetriose auch bitten, evtl. nach Herden im Darm zu suchen, da ich zyklusbedingt immer wieder mal Darmblutungen habe, die aber nach der Gebärmutterentfernung 2004 wegen Endo, viel besser geworden sind. Nur Anfang 2010 hatte ich eine stärkere Darmblutung. Aber im Darm sind die Herde, die vielleicht da sind, fast nie zu sehen, da wenn, eigentlich die Darmaussenwände davon betroffen sind. Aber ich kann die Vorbereitung etwas beruhigter, dank deines Tipps, angehen. Vielen, lieben Dank

Ich würde mich freuen, wieder von dir zu hören

LG Wendelstein