Visanne / Erfahrungsbericht
rozelina

Liebe Damen

Da man ja meist nur Negatives liest über die Visanne, will ich nun auch mal was Positives berichten. Ich nehme die Visanne nun seit der letzten Endo-OP anfangs März. Begonnen habe ich mit dem Einsetzen der Mens. Damit wird die Gefahr von Blutungen während der weiteren Pilleneinnahme verringert. Ich hatte eine ausserordenltich starke Mens über Tage hinweg - so, als müsste alles raus. Als es dann aber vorbei war, war es das auch wirklich. Bis heute hatte ich nur 1x (nach einem Monat Einnahme) eine kleine SB, die nicht der Rede wert ist.

Nebenwirkungen habe ich, damit kann ich aber leben. Ich habe Migräne, fettige Haut und etwas Haarausfall. Migräne und Problemhaut hatte ich schon immer. Durch die Visanne wurde diese Problematik etwas verschärft. Haarausfall hält sich in Grenzen. Ansonsten geht es mir sehr gut. Schmerzen habe ich überhaupt keine mehr. Ganz selten zieht etwas ganz leicht im Eierstock, mehr nicht.  

Ich werde die Visanne auf alle Fälle weiternehmen und hoffen, dass ich sie auch weiterhin gut vertrage. Ich bin froh, dass ich so die Endometriose zumindest teilweise unter Kontrolle haben kann und das auch längerfristig. Operation und WJT haben zwar bei mir auch sehr gut geholfen, alle Herde verschwinden zu lassen. Jedoch sind sie dann schneller und agressiver zurückgekommen als vorher und es wurde eine neue, noch grössere OP notwendig.

Alles Liebe und Gute! 



Hallo Rozelina  Es freut
Dani81

Hallo Rozelina 

Es freut mich das du die Visanne gut verträgst. Ich habe diese leider nicht richtig vertragen und mache jetzt den 3. Monat WJT und habe seit Mittwoch wieder schmerzen an der Stelle wo ich eine Zyste habe :-( habe auch wieder blutubgen. Ich weis bald nicht mehr. Habe auch angst vir einer erneuten OP.

Wünsch Dir das Du die Visanne auch weiter so Verträgst.

Liebe Grüsse

dani  



hi rozelina, schön zu
Ola

hi rozelina,

schön zu hören, das die visanne verträglich ist!!! mal sehen, viell nehme ich sie, wenn meine nächste OP hinter mir habe. habe heut erst erfahren, das noch mal eine BS gemacht wird. aber erst mal muss ich nen termin für ein MRT bekommen. stimmt es, das man mit der visanne trotzdem schwanger werden kann? denn wir wünschen uns so sehr kinder !!!!

GN8, Ola



Visanne - Zwiespalt
MorningLight

Aloha,

kurz ein paar Worte zur Visanne. Ich finde es erstaunlich zu lesen wie vielfältig sich (Un)verträglichkeit und Nebenwirkungen bei Visanne zeigen. Ich wünsche allen Endo Betroffenen dass sie das Medikament gut vertragen, einfach weil die Endo Therapie nach der Operation nicht aufhören kann/sollte.

Ich nehme Visanne nun seit knapp einem Jahr. Anfangs hatte ich arg mit Gewichtsproblemen und Wasser zu kämpfen. Mittlerweile hat sich das reguliert. Ab und an plagen mich noch immer Wassereinlagerungen und ganz besonders den Verlust der Libido aber damit kann ich leben.

Man sollte überlegen ob die jeweiligen Nebenwirkungen für Einen selbst vertretbar sind oder nicht und danach entscheiden.

Liebe Ola, die Visanne ist meines Wissens kein Verhütungsmittel..es kommt aber auch auf die Wirkungsintensität bei jedem Einzelnen an. Wenn du trotz Endo noch schwanger werden kannst..lass es krachen ;-)

Alles Liebe... 



Also ich nehm seit 6 Monaten
doriline

Also ich nehm seit 6 Monaten nun die Visanne und ich kann nur mein Lob für sie aussprechen. Ich hatte vor meiner OP und vor der Einnahme von Visanne schreckliche Schmerzen vor und während der Periode, sogar so schlimm das ich zusammengebrochen bin und gespeit hab. Nun ist das alles vorbei! Ich hatte dank der Visanne nie wieder meine Periode und nie wieder auch nur Anzeichen von Unterleibsschmerzen.

Die ganzen Leute welche unter Nebenwirkungen leiden tun mir richtig leid. Ich muss sagen das ich im ersten Monat Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen, Gewichtsverlust, sexuelle Unlust und einige Pickel hatte. Dies liegt aber sicherlich auch an der hormonellen Umstimmung und ist bei jedem Pillenwechsel normal. die Stimmungsschwankungen und der Gewichtsverlust waren nach dem ersten Monat verschwunden und die sexuelle Unlust nach 2 Monaten ebenfalls weg. Das einzige Problem was ich habe sind einige Pickel, wobei ich hierbei von 4 Stück im Monat rede und Heilerde ist hierfür eine gute Therapie!

Allgemein kann ich sagen das die Visanne ein gutes Medikament ist und ich sehr zufrieden mit meinem Arzt bin der sie mir verschrieben hat!



Hallo, nehme die Visanne nun
hexchen

Hallo,

nehme die Visanne nun seid 6 Wochen. Bis jetzt keine Nebenwirkungen und das erste mal nach 10 Jahren Schmerzfrei. Muss dazu sagen das sie mir die Gebärmutter entfernt haben.

Ich hoffe es bleibt so.

Lg Hexchen



Hallo ich nehme die Visanne
dani2710

Hallo Smile

ich nehme die Visanne ebenfalls seit März und nach anfänglichen Schwierigkeiten,vertrage ich sie bestens.Es hat sich also gelohnt,die Nebenwirkungen auszuhalten.Jetzt hab ich kaum mehr welche.

Schmerzfrei bin ich allerdings nicht ganz.

Liebe Grüße Dani



Ich habe zur visanne eine
Lilii

Ich habe zur visanne eine etwas komische Frage!! 

Raucht ihr?

Meine Freundin nimmt visanne und raucht , versucht aufzuhören, klappt aber nicht so .

Der Arzt meinte Rauchen ist nicht gut , aber da die Pille kein Östrogen enthält , wäre es nicht ganz so gefährlich ! Stimmt das ??

 



Toll !!!!! Visanne scheint
Ola

Toll !!!!! Visanne scheint ein gutes Präperat gegen Endo zu sein !!!! Falls ich mich wieder entschließen sollte, Hormone zu nehmen, dann wird es wohl die Visanne sein. Aber eigentlich möchte ich ja schwanger werden!! Vielleicht kann man sie ja 2 Monate nach der OP nehmen, damit der Körper sich erstmal erholen kann - die dnan absetzen - und versuchen auf natürlichen Weg schwanger zu werden bzw eine künstl Befruchtung machen lassen.

Gruss, Ola



Hallo
soundso

Lilii, das Selbe hat mein FA auch gesagt. Schade das sich dazu sonst noch keiner geäußert hat, würde mich mal interessieren



Ja, mich erstaunte es auch
rozelina

Ja, mich erstaunte es auch sehr, wie unterschiedlich die Frauen auf die Visanne reagieren. Ich bin sehr froh, dass sich bei mir die NW im Rahmen halten. Was hat man sonst für eine Option? 

@Ola: Visanne ist nicht als Verhütungsmittel zugelassen - daher zahlen auch die KK die Kosten dafür. Jedoch hat Visanne nach meinem Wissen die gleiche Wirkung wie die Pille (trotzdem sollte man zusätzlich verhüten, falls man gar nicht ss werden möchte). Bei mir jedenfalls hat es den Effekt, dass die Mens ganz weg bleibt. Wichtig ist - das hat mein Arzt gesagt - dass man sie nicht irgendwann im Zyklus anfängt zu nehmen, sondern am ersten Tag der Mens. Damit verringert man das Risiko von Zwischenblutungen. Tja, das mit dem SS werden und die Pille bzw. Visanne nehmen wegen einer Endo, ist so einen Sache. Ich habe in einer KiWu Pause einmal die Pille im Dauerzyklus weggelassen mit der (naiven) Hoffnung auf einen Glückstreffer (könnte ja sein) und die Quittung postwendend erhalten, nämlich Endo zurück und noch gleich ein bisschen schlimmer als vorher. Daher bin ich jetzt um die Visanne so froh - keine Mens und keine Schmerzen für mich. Das passt für mich. Sprich mit deinem Arzt darüber nach der OP, was die beste Möglichkeit ist. Visanne weg, mit Risiko Endo zurück, oder Visanne, bis zu einer nächsten KiWu-Behandlung. Alles Gute! 



Hi Rozelina, das mit der
Ola

Hi Rozelina,

das mit der Visanne hat sich erstmal erledigt. Denn ich muss doch nicht operiert werden! Hatte nur eine 6mm Zyste - da machen die nix. Brauche jetzt auch nix schlucken, da ja schwanger werden will.

Leider können wir diesen Monat noch nicht die 2 Frosties einsetzen lassen, weil ich ab nächste Woche so eine doofe Maßnahme vom Arbeitsamt aufegdrückt bekommen habe u wir ab 8.9., wo der Transfer wäre ,in den Urlaub fahren. Also muss ich die nächste Regel auch noch abwarten. Jetzt habe ich sie auch gerade. Hätte die nächste Regel wieder  Mitte September. Schätze, das der Transfer dann ca am 4.OKt wäre, oder so. Irgendwann Anfang Okt halt. Hoffentlich klappts!!!! Würde das Kind dann im August bekommen, oder? Im Hochsommer... . Na ja, wir werden sehen.

Gruss, Ola



Hallo ihr lieben ich nehme
soundso

Hallo ihr lieben ich nehme jetzt einen monat die visanne und muss gestehen: das ist der erste monat nach über 2 jahren wo ich keine schmerzen habe. die NW halten sich echt in grenzen. anfangs etwas SB aber nur 14 tage, da ich aber auch vorher eine BS und AS hatte war es eh normal. jetzt seit 2 wochen nichts mehr.haarausfall ist weiterhin vorhanden. die 2 kg die ich zu genommen habtte habe ich mit fitnesscenter wieder wegbekommen. haustbild ist manchmal nicht so toll aber das nehm ich in kauf. was ich allerdings neu bemerkte ist , dass ich hitzewallungen und jetzt doch leichte "gereitztheit" habe..ich bin allerdings eh ein emotionaler mensch. ach ja , die emotionen. ich bin wegen kleinigkeiten zu tränen gerührt. wortwörtlich. also das nervt manchmal etwas das ich wg "nichts" leicht weinen muss. aber hey!!! keine schmerzen...!!!!!!! hoffe das bleibt so:-))))

 

grüße soundso



Ich nehme die Visanne zwar
elfe79

Ich nehme die Visanne zwar erst seit einer Woche (vaginal), aber bis auf eine leichte Gereiztheit, merke ich Gott sei dank nichts. Bin nur der Meinung meine Haut habe sich verbessert. Habe zu Hause noch Mandragora und Sepia Globulis, die ich zur Not nehmen könnte.

Wenn es weiterhin mit der Visanne so gut läuft, bin ich zufrieden.

 



Muss ich noch mal zum Gyn?
Mo1971

Hi, auch ich nehme jetzt seit 4 Wochen die Visanne. Das erst Mal blieb die REgel weg und jetzt ist sie voll da. Soll abwarten, hat man mir gesagt. ABer was nützt die Visanne, wenn die Tage trotzdem kommen?? Was meint ihr?? Wie ist das bei euch gewesen. Irgendwie fühl ich mich unsicher. Hab ich die Wirkungsweise falsch verstanden???

 

Mo



Es scheint sich um eine
elfe79

Habe heute auch eine Blutung bekommen. Vermute aber mal, dass es davon kommt, dass ich eine der Tabletten, nach dem Einschieben "verloren" habe oder ich sie noch am Finger hatte . Die lag gestern abend auf dem Boden im Bad, habe ziemlich blöde geschaut, dass da eine Tablette auf dem Boden liegt. Ich bin zwar ein bischen gereizt und nervös, aber ich denke es liegt an meinem Kaffeekonsum. Ansonsten geht es mir blendend.

 



Nehme Visanne seit 2 Jahren
NN

Hallo an Alle,

 ich wurde vor 2 Jahren operiert, nehme seitdem Visanne ohne größere Komplikationen.

- Seit 2 Jahren keine Blutungen, auch keine Schmierblutungen etc.

- ab und an mal schlechte Laune (Depressiv, hält sich aber noch in Grenzen!)

- Ansonsten ist in meinem Bauchraum alles zur Ruhe gekommen.

Ich bin Stufe 4, würde die Visanne freiwillig, wenn es so weiterläuft nicht mehr absetzen. (mir wurde damals eine Niere entfernt, ausserdem wurde ich am Darm und Scheide operiert.)

Also ihr könnt hier lesen, nicht immer ist Visanne schlecht, ist natürlich von Frau zu Frau unterschiedlich!

mfg

Nadine



Also hatte heute morgen
elfe79

Also hatte heute morgen wieder diesen Stuhlgangschmerz und hab jetzt meine "Tage", obwohl ich die eigentlich erst vor 2 Wochen hatte. Super und alles nur, weil mir ein so ne Pille "rausgefallen" ist.

@NN

Die depressive Verstimmung kann von fehlendem Serotonin kommen. Da Östrogen ja auch an der Serotoninproduktion beteiligt ist. Die Aminosäure L-Tryptophan soll da helfen. Serotonin selbst gibt es aber auch in Shops wie Biovea zu kaufen. Alternativ könnten auch Blütenpollen helfen. 



wisst ihr was auch hilft
soundso

wisst ihr was auch hilft gegen schlechte stimmung? sport ! ich kann dank der visanne wieder super sport machen und das fitness studio hellt meine stimmung super auf, zudem hat es den tollen nebeneffekt, dass die pfunde etwas purzeln die ich dank visanne bekommen habe. klar muss man seinen inneren schweinehund pieksen um los zu gehen, aber mal ganz ehrlich wenn ich abends um 20 uhr auf dem sofa sitze und tv schaue, dann kann ich auch ne stunde ins studi gehen und nutze die zeit produktiv für meinen körper und meine seele.

 

grüßli



Hallo liebe NN, habe mal
hexchen

Hallo liebe NN,

habe mal eine Frage. Nehme die Visanne auch seid 4 Monaten, bin Schmerz frei.

Aber ich habe keine Lust mehr auf Sex! Geht das wieder weg?Frown War vor der einnahme recht aktivKiss

Komme damit nicht zu recht.

Kannst Du mir sagen wie es Dir ging oder geht!?



Hallo Hexchen ...
NN

Hallo Hexchen,

 

ich hatte vor meiner OP Schmerzen beim und nach dem Sex (und auch sonst den ganzen Tag über! war ziemlich heftig!), sodaß ich heute zufrieden, dass ich den Tag ganz gut meistern kann.

Durch die Visanne habe ich 1.) keine Blutung mehr (auch keine Schmierblutung) 2.) Sind die Schmerztage überschaubar geworden

3.) Sexleben: Ich muss sagen, die Lust geht durch die Einnahme zurück, ich habe auch öfter mal diese Depritage (geht aber noch, kenne andere, bei denen ist es viel schlimmer).

                      Ob das Verlangen wieder so wie früher kommt, kann ich euch heute auch noch nicht sagen, mein Mann und ich kommen damit gut zurecht, haben aber nicht mehr so häufig Sex wie früher (wir sind auch erst 30Jahre alt).

              Falls du noch Fragen hast, melde dich einfach!

mfg

NN



Danke lieb NN, für Deine
hexchen

Danke lieb NN,

für Deine rasche Antwort! Ich fühle mich algemein anders von meiner Laune her. Bin sehr nah am Wasser gebaut und auf der anderen Seite sehr schnel gereizt

Nehme auch wenig zu, dass ist bis jetzt aber nicht so schlimm.

Ich werde mal nächste Woche mit meinem Frauenarzt sprächen. Ich kann mich selber nicht mehr leiden und habe das gefühl, nicht mehr ich zu sein.

 Lg Hexchen



ich vertrage bis jetzt die
soundso

ich vertrage bis jetzt die visanne echt gut, aber ich habe seit zwei tagen das gefühlals würde ich meine regel bekommen, zumindest macht sichmeine gebärmutter mit leichten krämpfenund ziepen bemerkbar. es würde auch in den zyklus passen, wenn ich noch einen hätte, aber es wäre jetzt der dritte zyklus denich nicht bluten würden wenn es so bleibt. aber das gefühl ist halt da. geht es einer von euch auch so???

 

gruß Anja



hallo zusammen. ich habe
binzi83

hallo zusammenUndecided.

ich habe gestern mit der visanne begonnen. Nachdem ich solche schmerzen hatte, blutungen und dauernd stuhldrang...bjn auch krank geschrieben.

Leider hab ich es nicht ohne hormone geschafft. muss jetzt sehen was wird mit der verträglichkeit. Habe schon etwas schiss.Osteopathie, Akupunktur und Naturheilkunde haben keinerlei wirkung gezeigt. 

wenn die schmerzen nur während der Periode da wären aber leider sind sie dauernd da.  

hoffentlich hilft es!

 lg 

 

 



ich nehme die Visanne jetzt
Teufelchen

ich nehme die Visanne jetzt seit etwa 2 Wochen und hatte auch schon Blutungen. Da ich sehr empfindlich auf Hormone reagiere, hat mit der FA geraten, die Visanne vaginal einzuführen. Bis jetzt geht es mir gut.



Hallo ihr, mir wurde heute
LaCereza

Hallo ihr,

mir wurde heute auch die Visanne verschrieben. Obwohl meine OP erst eine Woche her ist, meinte der Arzt, ich solle direkt heute mit der Einnahme beginnen und nicht erst bis zum nächsten 1. Zyklustag abwarten.
Hab aber gehört, dass es besser sei erst bei Einsetzen der Monatsblutung damit zu beginnen, da somit Zwischenblutungen verhindert werden...
Bin deshalb grad etwas ratlos :(

Wie habt ihr das denn gemacht, und welche Erfahrungen hattet ihr damit?

LG Coco



Hallo LaCereza, da kann ich
hexchen

Hallo LaCereza,

da kann ich Dir leider nicht helfen. Musste auch gleich nach meiner Op damit anfangen. Muss dazu sagen, dass mir die Gäbmutter entfernt wurde.

Sollte gleich damit anfangen, dass sich die Endo erst gar nicht  wieder neu bildet!



Hallo La Cereza,  ich hab
binzi83

Hallo La Cereza,

 ich hab auch gleich mit der Einnahme begonnen unabhängig vom Zyklus.

Die andere Variante beim 1. Zyklustag beginnen soll besser sein. Nur mein Problem war, dass ich nicht weis wann der erste Zyklustag ist..ich hab dauernd irgendwie die PeriodeLaughing

Ich hab nun auch mittendrin oder wie auch immer angefangen. Ausserdem konnte ich schmerztechnisch auch nicht mehr.

Bin nur gespannt wie lange es dauert bis die Visanne "anschlägt"- Bei der Cerazette hats ein Jahr gedauert bis ich schmerzfrei war. 

lg 



Ich sollte mit dem ersten
Meike

Ich sollte mit dem ersten Zyklustag anfangen. Das war im Nachhinein nicht unbedingt die beste Idee, denn schon zwei Wochen vorher fingen meine Schmerzen richtig heftig wieder an und blieben mir sechs Tage erhalten. Kurz vor Beginn der Periode kam die nächste Ladung, noch heftiger, auch wieder über mehrere Tage. Das lag sicher auch daran, dass fast nix entfernt worden ist (*grimmig guck*), jetzt nach der zweiten OP sind diese Schmerzen noch nicht wieder vorgekommen (und meine Periode auch nicht). Aber ob das jetzt an der Visanne liegt? Ich glaub eher, dass jetzt die Endo besser entfernt wurde.



Hallöchen :) danke für
LaCereza

Hallöchen :) danke für eure Antworten! Werde glaub ich doch schon heut Abend mit der Einnahme beginnen... sicher ist sicher! ;))
Liebe Grüße :)



Hallo nochmal.  in der
binzi83

Hallo nochmal.

 in der Packungsbeilage steht auch extra drin, man kann jeder Zeit mit der Visanne beginnen.

 

vlg



hallooo ich habe gleich 1
soundso

hallooo ich habe gleich 1 woche nach der BS aund AS damit begonnen, da ich ehe noch wg der Op´s geblutet habe. mit post op-blutung und schmierblutung von visanne, habe ich 3 wochen am stück was davon gehabt jetzt seit 2 monaten nix mehr. ich habe ergo nicht auf den zyklus rücksicht nehmen müssen.

 

gruß anja



Hallo Mädels.  na dann mal
binzi83

Hallo Mädels.

 na dann mal sehen was sich bei uns so tut...viel Glück euch!!

Ich denke schon dass sich was tun wird mit schmerzbesserung! ( kann das am ehesten bei meiner Blase spuren)

Hab nur so Angst dass ich gleichen NW wie bei der Carazette bekommenFrown

 

lg

 



Hallo zusammen,  bei mir
binzi83

Hallo zusammen,

 bei mir hat sich eine Blasenentzündung( massiv mit Blut im urin) eingestellt.

Ob das von der Hormonumstellung kommt? Hatte seit 3 Jahren keine BE mehr?

 

Wie schauts es bei euch so aus?

 

lg



Oh nein, nicht du jetzt auch
LaCereza

Oh nein, nicht du jetzt auch noch!! SurprisedFrown

Bei der Visanne steht ja schon dabei, dass es zu Harnwegsinfekten kommen kann. Hast du denn schon was gegen die Entzündung bekommen?

LG Coco



Hallo,  ja ich nehme
binzi83

Hallo,

 ja ich nehme Antibiotika, nur Notarzt musste kommen weils so schlimm war.Na toll! 

 Ja mein körper scheint wirklich in Aufruhr zu sein Confused Das Antibiotika bekommt mir
Leider wieder überhaupt nicht. Mir ist tota übel, Das brennen beim urinieren  hat sich gebessert aber ich hab immer noch dauernd Harndrang.

Meine zyklusbedingten unterleibsschmerzen sind auch wieder da Crying or Very sad
Wahrscheinlich setzt das Antibiotika die Pille ausser gefecht, die ich erst angefangen habe.
Es passt aber auch alles wieder zusammen...

 Die scheide brennt auch schon wieder .Mich nervt das echt denn ich weiss nun nicht welche Nebenwirkungen ich wo zuordnen soll. Ich sollte ja schauen ob die Visanne die gleichen NW wie die Cerazette verusrsacht. Die Scheidenprobleme können aber auch vom AB kommmen??!!

 In der Arbeit bin ich auch schon wieder krank. Die werden mich bald hinausschmeissen..

lg 



Arme binzi *tröst* Das tut
LaCereza

Arme binzi *tröst* Frown Das tut mir alles sehr leid.

Seit wie vielen Tagen nimmst du das Antibiotikum denn schon? Es ist ja schon mal sehr gut, dass zumindest das Brennen nachgelassen hat. Ansonsten musst du dem Körper vllt einfach noch ein bisschen Zeit geben. Smile Wenn schon der Notarzt kommen musste, scheint es bei dir ja doch recht heftig gewesen zu sein, da kann man auch nicht von einem Tag auf den anderen ne totale Verbesserung erwarten.

Wie häufig am Tag nimmst du das AB denn? Ich muss es 2x am Tag nehmen.

Hatte auch etwas Bedenken, was die Wirksamkeit der Visanne angeht. In wenigen Tagen müsste ich theoretisch meine Tage bekommen, und ich hab Angst dass die Visanne evtl. durch die Gabe des ABs nicht mehr richtig wirkt und dann gerade das eintritt, worauf ich gar keinen Bock hab, nämlich dass ich ausgerechnet zu Semesterbeginn wieder ne starke Blutung hab! Undecided Aber erstmal abwarten...

Ich nehme das AB immer abends um 10, die Visanne schon zwei Stunden früher um 8. Dachte mir halt, wenn ich die Visanne früher nehme, hat sie Zeit vom Körper aufgenommen zu werden und das AB vermindert die Wirkung nicht so stark. Kann natürlich auch nur alles Einbildung sein! ^^

Und bitte, mach dir nicht so schlechte Gedanken wegen der Arbeit! Ich glaube ganz fest daran, dass sie dich nicht so schnell rausschmeißen werden! Smile Wie lange hast du denn bisher schon gefehlt?

 

Liebe Grüße und gute Besserung!!!

Coco



Hallo Coco,  ich hab von
binzi83

Hallo Coco,

 ich hab von dem AB auch 2 x 1 genommen. Bin jetzt fertig.

Ich denk auch dass das AB die Wirkung der Visanne etwas abschwächt.

Habe heute so schmerzen als ob ich meinen Eisprung hätte.?!
Zudem hab ich seit tagen total Kopfweh.

Oh man mich nervt das so, ich will einfach mal meine Ruhe von den ganzen Beschwerden haben...

Wenn ich jetzt dauernd Kopfweh habe das halt ich auch nicht aus. 

 Wie gehts dir so?

lg 



Hallo,  kurzes
binzi83

Hallo,

 kurzes Update:

 also ich habe duch die VIsanne aufeinmal gute Haut bekommen. ( ich hab seit 15 Jahren viele Pickel) bisher hat keine Pille dagegen geholfen? Bin nun etwas verwirrt.

Naja das Kopfweh hat sich etwas gebessert die schlechte Stimmung ist noch da.

 lg



Hallo binzi, probier doch
Teufelchen

Hallo binzi,

probier doch mal die Visanne vaginal einzunehmen. Mir bekommt sie bis jetzt bestens. Vielleicht gehen dann die Kopfschmerzen weg. 



Hallo Teufelchen,  ich
binzi83

Hallo Teufelchen,

 ich werde bei nächster gelegenheit mal die FÄ fragen.

 Ich habe seit heute Blutungen und Schmerzen als ob ich die Periode habe.

Kann das sein ? Trotz Visanne?  Oder dauert es  länger bis sie richtig wirkt?

Bei der Cerazette hab ich das nicht gehabt.

lg



bei mir auch...
Mariechen

Hallo, ich nehme die Visanne jetzt seit ca. 5 Tagen und habe jetzt auch ne richtig schöne Blasenentzündung. Könnte heulen! Ich kämpfe seit Jahren mit Blasenentzündungen und hatte es seit Wochen ziemlich gut im Griff und nun das!! Bin auch schon wegen Endo-OP fast 10 Tage krank geschrieben und jetzt wäre es mehr als richtig, zuhause zu bleiben wegen der Schmerzen der BE. Ich bin echt nur noch krank, ich kann auch nicht mehr. Ich überlege, ob ich die Visanne jetzt absetze. Ich sollte sie eigentlich 1 Monat nehmen und dann versuchen SS zu werden... vielleicht fangen wir einfach früher an und die Visanne kann mir den Buckel runter rutschen! :´-(



Hallo Mariechen, du hattest
Edelweiß

Hallo Mariechen,

du hattest erst eine Endometriose-OP?! Dann wurde dir bei der OP sicher ein Katheter geschoben in deine Blase. Daher kann es auch sein, dass du eine Blasenentzündung hast und es nicht an der Visanne liegt!

Bitte lass das erstmal abklären, ob die Blasenentzündung nicht doch durch die OP kommt und setze die Visanne nicht einfach so ab.

Viel, viel trinken und den Körper warmhalten!

Ich wünsche dir gute Besserung!



Hallo Mariechen, ich glaube
Ola

Hallo Mariechen,

ich glaube auch nicht, das die Blasenentzündung von der Visanne kommt! Was steht dnen dazu im Beipackzettel? Hast dich vielleichtverkühlt oder es ist von der Endo-OP.

Ich nehme die "Visanne" nun das 1.Mal seit 2Wochen u vertrage sie wirklich gut. Aber ich hatte bei Pillen noch nie Probleme. Was ich nur komisch finde ist, das ich ja den Eisprung nicht spüren dürfte, der spätestens morgen wäre. Obwohl ich denke, das er immer ein paar Tage früher kommt. Und ich habe seit ca 3 Tagen immer mal Unterleibsschemerzen. Na ja, abwarten. Mal sehen, ob ich dann nächsten Monat keine Regel habe. Oder ob ich noch mal eine Art Abbruchblutung bekomme.

LG, Ola



Hallo!
Mariechen

Ne ne DK (Kathether) hatte ich dieses Mal nicht, bin schon ne erfahrene Patientin was Blasenentzündungen anbetrifft, hatte es aber im Griff, bis ich die blöde Visanne genommen habe. Von den Pickeln und den Kopfschmerzen mal abgesehen, die nehme ich ja noch gerne in Kauf. Im Übrigen gings mir nach der OP blendend hinsichtlich der Blase. War echt toll und schwupps, nehme ich die Hormone fängt das Leid wieder an. BE ist ja auch eine Nebenwirkung von der Visanne. Gehe morgen früh erstmal zum Arzt.. aber danke Euch!



Hallo Mariechen,  ich hatte
binzi83

Hallo Mariechen,

 ich hatte auch nach 5 Tagen Visanne eine Blasenentzündung...sehr arg sogar. Ich hatte vorher 4 Jahre keine BE mehr!

Es kann mit der Hormomunstellung zusammen hängen.  

Ich hatte durchgehend Kopfschmerzen und hab sie nach 3 Wochen einnahme wieder abgesetzt. Leider hatte ich durch die Visanne auch einen Rückfall wegen Depr..., hab mich bis heute nicht von der Einnahme erholtFrown 

 Meine Ex Frauenärztin meinte sie verschreibt mir die visanne nicht weil sie fast durchgehend schlechte Erfahrungen gemacht hat.

Ich hab dann die Frauenärztin gewechselt weil ich unbedingt die Visanne testen wollte...

 

lg 

 

 



Wie lange hat es bei euch gedauert bis Visanne anschlug?
Miss

Hey ihr Leidensgenossinen,

 Wie lange hat es bei euch gedauert bis Visanne anschlug? Nehme sie bereits einen MOnat, teilweise 2 pro Tag und irgendwie habe ich weiterhin Schmerzen...binich zu ungeduldig? Bitte antwortet mir.

 Liebe Grüße,

Miss

 



keine Geduld mehr
Betroffene_87

Hallo

Nehme die Visanne seit Mai 2012. Bin ständig am bluten und habe immer noch sehr starke Schmerzen welche auch mit vielen Schmerzmittel nur schwer erträglich sind. Mein arzt sagt ich soll die Visanne weiter nehmen bis die Blutung ganz aufhört. Habe Zweifel ob Visanne die richtige Therapie für mich ist. Lg



Hi Betroffene, das ist aber
Ola

Hi Betroffene,

das ist aber schon eine lange Zeit, wo du die Visanne nimmst - 5 Monate!! Komisch, das sie immer noch nicht wirkt. Man, es gibt echt viele, die damit Beschwewrden haben. Das kann doch nicht sein! Wer hat denn nur diesen Mist erfunden? Ich habe eine Freundin, die sie schon mind 1 Jahr nimmt u keine Probleme hat. Ich habe heut auch wieder Schmerzen - im linken Eierstock. Aber vermute, das es mit dem Eisprung zusammenhängt. Obwohl dieser ja mit der Pille unterdrückt wird, oder?

Abwarten u Tee trinken.

LG, Ola



Probier doch auch mal die
Teufelchen

Probier doch auch mal die Visanne vaginal einzunehmen! Ich nehme die Visanne jetzt seit fast 4 Monaten und habe keine Beschwerden mehr. Hatte zwar 2 Zwischenblutungen, aber das war meine eigene Schuld.



Hallo Binzi
Mariechen

..ach das ist doch alles Mist. Tut mir leid für Dich Binzi, klingt sehr schmerzhaft.

Ich war heute beim Arzt, habe über das WE sehr sehr viel getrunken und konnte wohl Schlimmeres vermeiden, aber die Schmerzen sind von der Blase noch immer da und gehen auch nicht weg. Habe gerade eine Voltaren genommen.. :-( Nimmst Du denn momentan eine andere gestagenhaltige Pille sozusagen als Ersatz für die Visanne?

Ich bin froh, dass ich sie nur 1 Monat nehmen soll (was in der Zukunft ist weiss ich aber noch nicht), ob ich die 4 Wochen aushalte... mal sehen. Bin eigentlich auch nur noch dauertraurig. Diese Schmerzen seit Jahren machen einen ganz mürbe. 

Lg, Mariechen