Ich habe es endlich geschafft :)
Mami24

Ein paar von euch wissen bestimmt noch wer ich bin?? =)

Ich habe Endometriose Grad 4. Meine Diagnose Endo wurde Januar 2012 bei einer BS festgestellt.

Habe dann eine 3 monatige Therapie gemacht mit GnRh und musste danach 3 monate auf meine Periode warten.

Als ich im Juli 2012 endlich meine Periode bekam haben wir versucht Schwanger zu werden. Die ersten 2 Zyklen ohne Hilfsmittel und danach haben wir es 2 Monate mit Clomifen probiert. Leider ohne Erfolg :(

Als ich im November wieder die Schmerzen der Endo bekam,habe ich meine Op vorgezogen und mich im Januar 2013 operieren lassen. Heute kann ich sagen "Zum Glück". Ich hatte innerhalb von 7 Monate wieder Endo Grad 4. Diese konnte Gott sei Dank so entfernt werden und es hieß,ich könnte wieder normal Schwanger werden. Gesagt,getan. Am 1. Februar bekam ich  dann endlich meine Periode und fing ab den 8 Zyklustag an mit Ovu´s zu testen,um zu sehen wie lang mein Zyklus wird. Am 22. ZT war der Ovu endlich positiv,den mein Mann und ich natürlich ausnutzen.

Und was soll ich sagen?? ICH BIN SCHWANGER :) :) :)

Gestern bei ES+11 habe ich mir Clearblue Digital positiv getestet.

 

Ich habs trotz Endo Grad 4 geschafft Schwanger zu werden :) :) Ich kanns nicht glauben :)

 

Also Mädels. Auch mit Endo kann man Schwanger werden :) 



Hey, das freut mich für
Pinto85

Hey, das freut mich für euch!!

Wünche euch alles gute und drücke die Daumen das alles super läuft und du keine Probleme bekommst!!



hallo mami24, das sind aber
Ola

hallo mami24,

das sind aber tolle nachrichten !!!!!!

wünsche euch sehr, das weiterhin alles gut verläuft !!!!! und eine schöne kugelzeit !!!!  

hab auch endo grad4.   aber glaube nicht mehr wirklich, das es noch klappt...   na ja, jetzt warten wir erstmal das ergebnis der gewebeprobe des knotens an d schilddrüse ab.

gruss, Ola



Herzlichen Glückwunsch!!!
Sanny83

Herzlichen Glückwunsch!!! Das freut mich sehr für euch. Und vielen Dank, dass du anderen Mut machst. Smile

Ich habe meine Diagnose (Endo Grad I mit Zystenbildung) letzte Woche bekommen und bin total verzweifelt, weil ich unbedingt Kinder möchte. Aber solche Nachrichten heitern mich auf!

Ich wünsche dir eine tolle Schwangerschaft und alles Gute.

 LG Sanny



Hey,   wie schön!!! Ich
Lisa89

Hey,

 

wie schön!!! Ich freue mich für Euch!!! Herzlichen Glückwunsch.

Ich selber bin mittlerweile in der 18. SSW und bin total happy. Ich bin auch schnell schwanger geworden, trotz Endo Grad IV und mehreren OPs mit vielen Verwachsungen! Es geht wirklich!! :-)

Ich drücke allen die Daumen, die versuchen schwanger zu werden!! Haltet durch - Ihr schafft das!!

 

Viele Grüße,

Lisa



liebe lisa u liebe
Ola

liebe lisa u liebe mami24,

danke für eure beiträge  !!!    es tut gut, so etwas wirklich Positives zu lesen !!!!   und es gibt einwenig hoffnung !!!

danke noch mal.

Ola



hallo sanny83, da ist deine
Ola

hallo sanny83,

da ist deine diagnose ja noch ganz frisch. war bestimmt ziemlich deprimierend, oder? für mich war es erstmal ein grosser schock. konnte im ersten moment noch nicht mal weinen... . ich habe allerdings grad4. muss es schon ewig haben. da wusste ich endlich, warum ich immer diese schmerzen hatte (august 2011). erst nur während der regel. später dann täglich. 

was hat der doc zu dir gesagt? wo hattest du überall herde?

Gruss, Ola



Danke
Mami24

Danke euch allen für die Glückwünsche.

Mittlerweile bin ich in der 7. ssw und seit 1 woche übelkeit.  gestern war ich im kh wegen schmierblutung. war nur einmal ganz kurz und im kh wars wieder weg. aber dafür konnte ich zum aller ersten mal mein krümel sehen =) es war soooo schön und das herzchen hat fleißig gebubbert =) 



hallo mami, das ist aber
Ola

hallo mami,

das ist aber sehr schön, das es dem baby trotz schmierblutung gut geht !!!!  hast bestimmt einen schreck bekommen u bist deshalb gleich ins KH, was?

wieviele BS hattest du? und warum hast du so ausgeprägte endo bzw an welchen stellen? darf ich fragen, wie alt du bist?

LG, Ola



Hallo Ola,  ja, das war
Sanny83

Hallo Ola, 

ja, das war wirklich ein großer Schock. So langsam finde ich mich damit ab. Ich habe zum Glück nur Schmerzen am ersten Tag meiner Regel und auch nur ein paar Stunden. Mit Schmerzmittel bekomme ich das gut in den Griff. Aber ich habe natürlich Angst, dass es schlimmer wird, vor allem aber, dass es mit dem schwanger werden nicht klappt. Eigentlich wollten wir noch ein gutes Jahr warten, bevor wir es versuchen, aber mit dieser Diagnose verliere ich lieber keine Zeit mehr.

Ich habe Endo Grad 1: Reichlich funktionelle Zysten an den Ovarien, flächig ausgebreitete Endometrioseherde im Douglas sowie links- und rechtslateral des Rektums und auf dem Blasendach. Eileiter freibeweglich und durchgängig. Alles komplett entfernt. 

Als ich das erste mal nach der OP meine Regel hatte, waren die Schmerzen jedoch genauso schlimm wie vorher. :-(

Was machst du gegen die Endo, Ola? Hast du auch Kinderwunsch?

LG Sanny 



Hey Sanny, schön von dir zu
Ola

Hey Sanny,

schön von dir zu hören!!

Ach, ich hätte auch gern "nur" Endo Grad1. Aber Manche haben da trotzdem höllische Schmerzen. Aber wenigstens keine Herde an Organen, wie Darm u Eierstöcke.

Meine Eileiter waren auch im August 2011 durchgängig. Keine Ahnung, ob sie das immer noch sind. Ist aber auch egal, da wir seit 1 1/2 bis 2 Jahren in Kinderwunschbehandlung sind u künstl Befruchtung machen lassen.

Nach der OP war die erste Regel auch mega schmerzhaft. Dann war ich ja 3 Monate in den künstl Wechseljahren - hatte also keine Regel.  Ca 6/7 Monate nach der OP hatte ich wieder dolle Schmerzen. Hab ein MRT vom machen lassen. Dort stellte sich raus, das nix operiert werden muss. Somit liessen wir die 2. künstl Befruchtung machen. Aber jedes Mal wollte sich kein Ei einnisten... ! :-(   Dann ließen wir im Januar 2013 ne Partnerimmunsisierung in Kiel durchführen. Diese war zum Glück erfolgreich. Jetzt haben wir ein Jahr Zeit, schwanger zu werden. Nächsten Monat starten wir mit der letzten künstl Befruchtung, welche von der Kasse zur Hälfte übernommen wird (wenn man verheiratet ist).  Haben uns auch schon als Pflegeeltern beworben.

Gegen die Endo nehme ich seit fast 5 Monate die "Visanne".  Und du?  Wie alt bist du?  Und wo wohnst du?   Wo wurdest du operiert ?

LG, Ola



Hallo Ola,  sorry für die
Sanny83

Hallo Ola,

 sorry für die späte Antwort. Es tut mir leid, dass es bei euch so schwierig ist. Ich drücke euch so die Daumen, dass es beim 3. Mal klappt. 

 Ich bin in München operiert worden und werde bald 30. Wir versuchen es jetzt auch mal auf natürlichem Weg. Wenn es nach 2 Zyklen nicht klappt, werde ich ein Jahr die Maxim nehmen. Wir haben momentan noch ein paar Baustellen in unserem Leben und deshalb keine Nerven für eine Kiwu-Behandlung. Außerdem wollten wir vorher eigentlich noch heiraten.

 Wie alt bist du und wo wurdest du operiert?

 LG Sanny 



hallo sanny, ganz kurz. ich
Ola

hallo sanny,

ganz kurz.

ich werde wie du auch bald 30 jahre. wir brauchen es gar nicht erst auf natürlichen weg versuchen, da die spermien meines mannes schlecht sind u ich endo grad4 habe. ausserdem nehme ich ja nun schon fast ein halbes jahr die pille.  operieren lassen habe ich mich in jena. das ist in thüringen.

momentan nehme ich auch die maxim. bin gar nicht zufrieden. die visanne war besser, da ich dort keine schmerzen hatte. na ja, muss sie sicher bald absetzen, da ja unseren letzten versuch mit einer KB starten, wenn in meinem unterleib soweit alles i.O. ist. das erfahre ich ja endlich morgen.

gruss, Ola 



hallo mami, du müsstest
Ola

hallo mami,

du müsstest jetzt schon in d 9.woche sein, richtig? wie gehts dir? und hast du noch schmierbluten?

gruss, Ola



Herzlichen Glückwunsch das
Contik

Herzlichen Glückwunsch das macht Hoffnung ;-)



:-)
Sany13

Hallo!

Wünsch euch alles gute. Ich hatte vor einem monat eine op

Ich hoffe das es bei mir auch bald klappt.

Lg 



hallo sany, wie hast du die
Ola

hallo sany,

wie hast du die OP verkraftet? gehst du schon wieder arbeiten? wie lange u wo überall haben sie operiert ? also wie schlimm ist/war deine endo?

wo wohnst du? und wie alt bist du?  wie lange habt ihr schon kinderwunsch?

Fragen über fragen ... :-)  

LG, Ola



Hallo ola, Sorry das ich so
Sany13

Hallo ola,

Sorry das ich so spät anworte. Die op hab ich ganz gut verkeaftet. Keine schmerzen erst als ich meine tage bekommen habe.  Meine frauenärztin bekommt erst die Befunde.  Am 24.4 hab ich den nächsten termin. Ihr mann ist Primar im kh der hat mich operiert.  Er hat ihr gesagt das die endo sehr ausgeprägt ist.  Er hat schon mit mir geredet nach der op.  Aber ich kann mich nicht mehr so genau an alles errinnern weil ich nur geweint habe vor freude.  Hatte nämlich solchd angst das ich die diagnose bekomme das ich nicht auf natürlichem wege schwanger werden kann.  

Ich bin 29 jahr alt, wir üben schon ein jahr.

Lebe in oberösterreich

Wie alt bist du? Wo wonnst du?

Lg sany 



Hi,  Ich schon wieder.
Sany13

Hi, 

Ich schon wieder.  Hab grad einwenig gelesen. Weisst schon was ist alles ok könnt ihr kb bald starten.  

Eins weiss ich das mir noch ein stück darm entfert werden soll.  Das aber erst nach der schwangerschaft. Wenn es überhaupst einschlägt.  



hallo sany, schön, das du
Ola

hallo sany,

schön, das du die OP erstmal gut überstanden hast! Da erfährst du also am 24.4. mehr. wenn die endo sehr ausgeprägt ist, hast du vielleicht grad3 oder sogar4.

ich bin ein jahr älter als du. aber erst im mai. :-)   wir üben allerdings schon über 3 jahre.   wir wohnen in sachsen. ich bin ursprünglich aber aus mecklenburg vorpommern.

LG, Ola



hey noch mal,ich soll bis
Ola

hey noch mal,

ich soll bis montag die maxim weiter schlucken u jetzt schon mit einem nasenspray downregulieren. wenn die abbruchblutung gekommen ist, soll ich in der Kiwu Praxis anrufen u dann sagen die mir, wann ich mit hormone spritzen anfangen soll. schätze, das ende april oder anfang mai die übertragung der befruchteten eizellen sein wird. d.h., das ich mitte oder ende mai weiss, ob ich schwanger bin... .  bin sehr sehr aufgeregt u hab angst, das es wieder nicht klappt... !!!!

mir musste zum glück kein stück darm rausgenommen werden, weil sie es ausgeschält haben. neue methode.

Gruss, Ola



wow, dass freut mich sehr,
tipplitappli

wow, dass freut mich sehr, dass es bei endofrauen doch noch mit einer ss klappt.

bin jetzt im 2. üz, nach meiner letzten op und hoffe auch das es bald klappt.

lieben gruss

 

--

 



Hi, Ich drück dir die
Sany13

Hi,

Ich drück dir die Daumen.  Neue methode??!! Da muss ich gleich meine frauenärztin fragen ob das bei mir auch geht. 

Kopf hoch!!!!!

 



Sorry,aber so neu ist die
ittip

Sorry,aber so neu ist die Methode bei den Spezialisten nicht und das wird auch immer erst einmal probiert,das man die Herde vom/aus dem Darm schneiden/schälen kann.Wenn es aber zu viele Herde sind,oder sie durchdrücken bzw. in den Darm gewachsen sind,dann kann man nur noch einen Teil des Darmes entfernen.

Alles Gute!

ittip



liebe ittip, das hast du gut
Ola

liebe ittip,

das hast du gut erklärt ! wahrscheinlich ging es bei mir gerade noch so. Schwein gehabt !!

gruss, Ola



Manchmal muss man(Frau) auch
ittip

Manchmal muss man(Frau) auch "Schwein haben"! ;-)



hast du recht ittip !!! 
Ola

hast du recht ittip !!!  :-)

und wie gehts dir so ??

gruss, Ola



Soweit gut,danke,ein wenig
ittip

Soweit gut,danke,ein wenig Arbeitsstress!



Hallo
Mami24

Ach sorry Mädels.

War so lange nicht mehr hier *schäm*

Nachdem ich wieder ZuHause war bekam ich Montags also 2 Tage später wirklich Schmierblutungen und bin zum FA. Alles war gut. 5 Tage später wurde es nicht beser und ich ging ins KH. Dem Baby gings gut,aber ich blieb stationär auf eigenem Wunsch. 7 Tage lag ich im KH,bekam Utrogest. Während der KH-Woche musste ich auch noch 3 Tage Antibiotika nehmen,da bei mir 2 Baktieren gefunden wurden. Freitags bin ich wieder Heim und die Blutung war weg.

2 Tage später wieder Schmierblutung,ich zur Sicherheit nochma ins KH. Im KH angekommen,wars aber schon wieder weg,dem Baby gehts gut und bis heute keine Blutung mehr bekommen. Dienstag hatte ich meine erste Vorsorge beim FA und dem Baby gehts supi. hat ganz schön gezappelt =)

Ab morgen bin ich in der 11. SSW und freu mich auf die ersten spürbaren Tritte =) und bin wahnsinnig gespannt,was es dieses mal für ein Geschlecht hat =) 



Ich hatte von Diagnose bis
Mami24

Ich hatte von Diagnose bis zur Schwangerschaft 3 BS gehabt. 

Meine Endo ist erst durch meinen Kaiserschnitt 2010 ausgebrochen. bekam direkt 10 wochen nach der geburt meine erste schmerzhafte zyste die entfernt wurde. nach dieser op 2011 wieder eine zyste,aber nicht zu operieren,sondern abwarten. naja aus dieser mini-zyste wurde ein riesenteil von 8-9 cm im durchmesser. diesen ich aber nie merkte. ich hatte endo überall,von darm bis eileiter,eierstöcke,douglasraum. eigentlich so gut wie überall. deswegen bekam ich ja die WJT. 

Ich bin noch 24 Jahre 



Bei mir hat es auch geklappt - und das sofort!
Sanny83

Hallo ihr Lieben, 

ich habe gestern auch positiv getestet! Stehe noch total unter Schock! Eigentlich ist mir das alles noch viel zu früh. Nach optimaler Zeitplanung hätten wir nächstes Jahr gestartet. Aber wie das Leben eben so spielt. Nach der Endo-Diagnose Anfang März wollte ich die Zyklen direkt nach der BS nutzen, da es da ja angeblich besonders leicht klappt. Zwei Zyklen habe ich mir gegeben. Wenn es dann nicht geklappt hätte, hätte ich wieder die Pille genommen. Und siehe da, es hat sofort geklappt. Im ersten Zyklus nach der OP. Ich habe mich schon auf langjährige Kinderwunschbehandlungen eingestellt. Und jetzt das. Für alle, die es so lange erfolglos versuchen, mag das wie Hohn klingen. Aber mir fällt es grad wirklich schwer, mich zu freuen. Hoffe, das kommt noch. Irgendwie ging jetzt doch alles ein bisschen schnell. 

 @ Ola: Gibt es bei euch was neues?

LG Sanny 



Glückwunsch
Asti

Na dann Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit

 

das ist das was man hier öfters lesen wird und auch schon liest.

Nach einer OP ist es meistens schnell möglich wieder schwanger zu werden.

 



hallo sanny,ach ist das
Ola

hallo sanny,

ach ist das schön !!!!!! freu mich so mega doll für dich !!!!!!  bist echt zu beneiden !!!!!!  der tag wird kommen, wo du dich auch freuen wirst!!!! so bleibt dir die nervenaufreibende kinderwunschbehandlung erspart !! ich wäre froh gewesen, wenn es so schnell nach der OP geklappt hätte !!!  aber durch die schlechten spermien meines mannes, bleibt uns leider nur die künstliche befruchtung.

ich spritze seit 3 tagen gonal F, damit so viel wie möglich eizellen wachsen.  nasenspray zur downregulierung muss ich auch weiter nehmen. voraussichtlich werden mir nächste woche freitag die eizellen entnommen u befruchtet. ca 2-3 tage später dann wieder eingesetzt. d.h., das ich ende mai weiss, ob ich schwanger bin oder nicht.. . habgrosse angst, das es wieder nicht klappt... !!!!!!!:-(

gruss, Ola

 



Liebe Ola,  vielen Dank
Sanny83

Liebe Ola,

 vielen Dank für die lieben Glückwünsche! So langsam habe ich die Schockstarre überwunden und freue mich richtig. Heute war ich das erste mal beim FA und habe schon ein Bild mit einem Pünktchen. So toll!

 Ich drücke euch ganz fest die Daumen, dass es dieses Mal bei euch klappt. Du musst einfach ganz fest daran glauben. Halte mich unbedingt auf dem Laufenden.

 Ich glaube, bei mir hat es jetzt nur deshalb so schnell geklappt, weil ich eigentlich noch gar kein Kind wollte. Wer weiß...

Liebe Grüße

 Sanny 



Hallo Sanny, ich wusste
Ola

Hallo Sanny,

ich wusste doch, das du dich bald freuen wirst !!!!

Hoffe auch, das es bald bei uns klappt !!!!! Heute haben sie eine 30mm grosse Zyste am rechten Eierstock entdeckt... :-( . Genau wie bei der letzten künstl Befruchtung.  Hab Blut abgegeben. Morgen soll ich anrufen. Erstmal normal weitermachen - also mit der Spritzerei. Hoffentlich ists nix Schlimmes !!!

Ja, das habe ich auch schon oft gehört, das viele im Urlaub oder wenn sie eigentlich noch kein Kind wollen, schwanger werden. Aber ob da wirklich was dran ist, weiss ich nicht... ... Bin momentan wegen der Zyste bissl deprimiert...  :-(

Gruss, Ola    



Ich bin auch im ersten
Mami24

Ich bin auch im ersten Zyklus nach meiner Op Schwanger geworden =) und bin ab morgen in der 13. SSW =)



hallo mami24, das ist sooo
Ola

hallo mami24,

das ist sooo toll, das es bei euch so schnell geklappt hat !!!   aber das ist eben nicht bei jedem der fall u ich glaube, auch eher selten.

mir wurden heute 2 befruchtete Eizellen eingesetzt.   Nun heisst es warten, warten, warten ........    :-(   Nicht so einfach..... .

schönes WE, Ola



Hatte ja vor der letzten Op
Mami24

Hatte ja vor der letzten Op ja auch schon 2 Op´s gehabt.

Dann drück ich dir die Daumen,das sich wenigstens eines der Eizellen einnistet =) 



liebe ola   viel glück,
Mahu

liebe ola

 

viel glück, ich drücke dir die daumen! 



Hallo Mami24 und
Ola

Hallo Mami24 und Mahu,

leider hat auch das 4. Einsetzen von befruchteten Eizellen wieder keinen Erfolg gebracht ...... :-(  !!!!!!   Bin total fertig und enttäuscht !!!!!  Hab echt die Schnauze voll !!!!!

Am 30.5. erfahre ich, wann wir unseren letzten Versuch mit den eingefrorenen Eizellen starten.  Und dann heisst es, mit dem Kinderwunsch entgültig abzuschliessen...  Hab Angst, in ein Loch zu fallen... !!

Gruss Ola 



Liebe Ola, es tut mir so
Ennie

Liebe Ola,

es tut mir so leid für euch, dass es wieder nicht geklappt hat. Das muss furchtbar für dich sein. Ich kann nachfühlen, wie es dir jetzt gehn muss.

Aber bitte geb noch nicht auf! Es gibt immer einen Weg und du bist doch auch noch so jung!

Kennst du das Buch "Hoffnung bei unerfülltem Kinderwunsch" von Frau Dr. Schweizer-Arau? Das kann ich dir sehr ans Herz legen, es hat mich persönlich auch sehr viel weiter gebracht. Und Frau Dr. Schweizer hat auch schon sehr vielen Frauen helfen können- entweder doch noch zu ihrem Baby zu kommen oder aber damit fertig zu werden nicht Mutter geworden zu sein (bei vielen hat's dann doch noch geklappt...) 

Ich weiß nicht, ob du mit so alternativen Behandlungsansätzen wie Homöopathie oder eben TCM etwas anfangen kannst, man muss auch an die richtigen Therapeuten geraten. Ich kann nur sagen, dass ich damit sehr gute Erfahrungen gemacht habe.

Ich bin inzwischen, was die Adenomyose angeht, komplett schmerzfrei. Schwanger bin ich noch nicht geworden, aber ich glaube, ich bin auf einem guten Weg. Wegen Schatzies schlechten Spermiogrammen sind wir inzwischen auch ICSI- Kandidaten, haben uns jedoch für medizinische Assistenz im Naturzyklus entschieden. Das heißt, dass vorher nicht hormonell stimuliert wird, aber eben auch nur eine Eizelle punktiert wird. Für mich ist das das richtige: weniger Belastung, körperlich wie psychisch - und vor allem auch finanziell. Bisher hatten wir einen Versuch... hat leider nicht geklappt, weil zu früh punktiert wurde, das kann bei der Methode eben schonmal vorkommen. Ich war trotzdem enttäuscht, aber im nächsten Zyklus können wir es ja wieder versuchen.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit, bleib weiter so tapfer. Ich wünsche dir so sehr, dass es mit den Eisbärchen endlich klappt.

Alles Gute

Ennie 



Danke Ennie, für deine
Ola

Danke Ennie,

für deine lieben Worte !!!  Hat echt gut getan !!   Mir gehts auch schon bedeutend besser.  Habe auch herausgefunden, das wir noch eine 4.ICSI machen könnten, da das Land Sachsen wohl 1800 Euro übernimmt.  Mal sehen, wann und ob überhaupt.  Jetzt haben wir ja erstmal noch 2 Frosties.  Und als Pflegeeltern bewerben wir uns auch. Obwohl das eine sehr schwere Aufagbe ist!!!

Wie lange habt ihr schon den Kinderwunsch? Mein Mann hat auch ein schlechtes Spermiogramm. Zu langsame Spermien. Aber da soll es ja auch schon pflanzliche Mittelchen geben, nicht wahr? Wie stark ist deine Endo ausgeprägt? Du Arme, hast auch Adenomyose ?!  Von der medizinischen Assistenz im Naturzyklus hab ich noch nix gehört. Was kostet das in etwa? Versucht ihr es im Juni gleich noch mal, ja?

Das Buch "Hoffnung bei unerfüllten Kinderwunsch" kenne ich nicht. Danke für den Tipp ! Was kostete es? Werde es bestimmt bestellen.  Mit TCM und Hömöopathie habe ich, was den Kiwu betrifft, noch keine Erfahrungen gemacht.  Glaube nicht so richtig dran, das es helfen kann u ich finde, das es auch sehr teuer ist!  Ich habe aber schon seit ca 1 Jahr 3 verschiedene hömöophatische Mittel gegen Endometriose bzw Zysten probiert. Hat bisher nicht geholfen. Zumindest nicht gegen die Schmerzen. Ob ich weniger oder gar keine Zysten mehr habe, weiss ich ja erst, wenn ich ne BS machen lassen würde.    Und was genau sind deine Erfahrungen damit ??  Würde mich mal interessieren !!

Wünsche auch dir viel Erfolg!

Alles Liebe u einen schönen sonnigen Pfingstmontag!

Ola

 

 

 



Hey Ola, schön, dass es dir
Ennie

Hey Ola,

schön, dass es dir schon besser geht...immer nach vorn schauen.

Das Buch ist relativ teuer, so ca. 50,- €, aber ich finde, dass es eine wirklich gute Investition ist... man gibt ja sont auch für allen möglichen Kram Geld aus, da kann man sich dann ab und zu mal auch so was gönnen.

Ja, mit alternativen Heilmethoden habe ich wirklich viel Erfahrung!! Hab die letzten anderthalb Jahre ziemlich viel in dieser Richtung ausprobiert: von Homöopathie über Osteopathie und traditionelle chinesische Medizin- hab sogar ne Neuraltherapie gemacht (DIE hätte ich mir übrigens sparen können). Mein Fazit inzwischen ist: die Methode steht und fällt mit dem behandelnden Therapeuten. Gerade TCM hat bei mir lange gar nichts gebracht, weder die Tees noch Akkupunktur. Aber nach über einem Jahr Durchexperimentieren bin ich mittlerweile endlich an zwei Frauen geraten, die wirklich in der Lage sind, mir zu helfen.

Wie gesagt, ich bin mittlerweile durch das Trinken von bestimmten chinesischen Kräutern komplett schmerzfrei und ich denke, dass mein Körper nun auch bereit für eine Schwangerschaft ist. Aber es ist eben wichtig, dass man einen gute Therapeuten hat, der sein Geld dann auch wert ist. Auch die Einnahme von homöopathischen Mitteln sollte unbedingt begleitet werden. Gegen zu langsame Spermies kann TCM übrigens auch helfen. 

Wenn Schatzie regelmäßig seinen Zaubertee trinken würde und ich inzwischen nicht so furchtbar ungeduldig wäre, könnten wir es auch noch ein weiteres Jahr auf natürlichem Weg probieren. Aber ich möchte einfach nicht mehr länger warten- wir versuchen es immerhin schon über zwei Jahre und ich bin mittlerweile schon 34!! Wobei sämtliche Kinderwunsch-Therapeuten mir stets versichern, dass ich eher zu den jüngeren Patientinnen gehöre..

Die ICSI im Naturzyklus kostet nicht viel, maximal 500,- €, d.h. wenn das volle Programm abläuft. Beim letzen mal wurde ja nur punktiert und da werden nur so 250,- € anfallen. Das entspannt natürlich enorm, denn es hängt ja nicht soviel von diesem einen Versuch ab. Ich glaube die Enttäuschung wenn es nicht geklappt hat, ist genauso groß wie bei einer hormonell stimulierten ICSI, aber man erholt sich schneller davon, körperlich, psychisch und auch finanziell. Für mich ist das das richtige. Und ich bin mir sicher, dass es irgendwann auf diese Weise klappen wird. Auf´s Jahr gerechnet liegt die Erfolgsquote jedenfalls bei 80%. 

Ja, wir versuchen es im Juni wieder Smile. Freu mich schon.

Alles Gute für dich. Und für alle anderen natürlich auch.

Liebe Grüße

 

 



hallo ennie, nach nun schon
Ola

hallo ennie,

nach nun schon 2 wochen muss ich dir endlich mal schreiben.

mir gehts wieder schlechter...  der 4.versuch einer künstl befruchtung ist fehlgeschlagen.... jetzt bleiben uns nur noch unsere letzten 2 eisbären.  und ich habe seit 5 tagen wieder akute rükenschmerzen, die auch heftig in die leisten ziehen. ich werde wohl auch wieder eine psychotherapie anfangen, da mich die ganze kinderwunschbehandlung mega schlaucht. ich kann nicht mehr..

das buch ist mir zu teuer. ich kann u möchte es mir nicht kaufen. ich schaue noch mal intensiver in mein buch "gelassen durch die kinderwunschzeit rein.

ich habe jetzt von einer frau erfahren, die auch endo hat, das sie mit einer heilpraktikerin gute erfahrungen(Tees, akupunktur u ernährungsumstellung) gemacht hat. vielleicht werde ich das mal ausprobieren. es wäre schön, wenn ich die schmerzen loswerde u auch noch schwanger werde. mein mann müsste dann aber bestimmt mitbehandelt werden, da er immer ein schlechtes spermiogramm hatte. das wird sicher teuer !!!!! :-(

ihr versucht schon 2 jahre schwanger zu werden? bei uns sind es nun schon 3 1/2 jahre kinderwunsch !! ich habe mittlerweile keine kraft mehr. auch ich bin schon 30 jahre alt. mein schaz 41.

wann startet ihr denn euren nächsten versuch mit einer ICSI im naturzyklus? kann mir gar nicht vorstellen, das das funktioniert. Unser letzter versuch startet wohl Mitte/Ende Juni, wnen nix dazwischen kommt.

LG, Ola

 

 



liebe ola,  wollte dir nur
lillit

liebe ola,

 wollte dir nur sagen, wie leid es mir tut, dass es wieder nicht geklappt hat. ich drücke dir die daumen für euren versuch diesen monat, gib die hoffnung nicht auf. auch bei uns hat es leider nicht sein sollen, irgendwie ist so ziemlich alles schief gelaufen. meine gebärmutterschleimhaut baut sich seit der ausschabung nun auch nicht mehr richtig auf. wir versuchen jetzt noch eine neue therapie und wenn das nicht klappt, müssen wir uns wohl einen plan b überlegen. ich bin leider unverbesserlich, glaube trotz allem, dass es eines tages klappen wird Wink.

alles liebe,

lillit