Rektovaginale Endo - Wer hat erfahrung ?
Roseeek

hallo liebe mädels, bei mir steht der verdacht auf endo zwischen scheide und darm. leider habe ich kaum infos in internet gefunden Undecided daher wollt ich mal fragen ob jemand damit erfahrung hat ? wie lange ging die op und wie lang wart ihr im kh? hab nämlich gehört dass das ziemlich schwer zu behandeln ist... wie genau wird operiert? ich hab ständig schmerzen in scheide und after, wie stiche und manchmal wie wehen :( ganz schlimm hattet ihr das auch? sorry für die vielen fragen, bin momentan echt down. bin noch jungfrau und hab jetzt angst dass man da jetzt nicht operieren kann und ich mit den schmerzen leben muss :'( ich will einfach dass das aufhört.... war dann bei euch nach der op schluß mit den schmerzen oder kommt das schnell wieder ? 

würd mich über erfahrungsberichte freuen, lg dana :) 



Hallo Rosseek, zum genauen
Teufelchen

Hallo Rosseek,

zum genauen OP-Verlauf und alles was dazu gehört, kann dir niemand genau Auskunft geben, da ja jede OP anders verläuft und du solltest dich auch nicht darauf versteifen, dass wenn jemand auch schon daran operiert wurde, dass es bei dir genauso läuft. Auch wie lange du im KH bleiben musst, wird dir niemand genau sagen könne, dass liegt ganz alleine daran wie schnell und gut alles bei dir heilt bzw. wie deine Verfassung nach der OP ist. Wie genau die Operation ablaufen sollte, kann dir eigentlich nur der Arzt im Gespräch vor der OP erklären. Er wird dir sagen wie er vor gehen wird und mit was für Risiken etc. du zu rechnen hast. Hast du schon mal die Visanne oder ein anderes Hormonpräparat probiert? Einigen helfen diese zumindest ein wenig gegen die Schmerzen.



ich
bibi84

Hallo!

 

Ich hatte so eine Op vor 2 Jahren. Die OP war nicht sehr lang, glaube 45 Min. Hatte drei Einschnittstellen im Unterleib und eine in der Scheide. Hatte mir das alles wesentlich schlimmer vorgestellt!  Seit der OP gehts mir gut. Ich kam Montag ins KH, da noch Untersuchungen (MRT, Blasenspiegelung, Darmspiegelung), Dienstag früh OP und Donnerstag nach Hause.Mir ging es gleich nach der OP gut, keinerlei Schmerzen! Viel Glück!!!



ich
bibi84

Hallo!

 

Ich hatte so eine Op vor 2 Jahren. Die OP war nicht sehr lang, glaube 45 Min. Hatte drei Einschnittstellen im Unterleib und eine in der Scheide. Hatte mir das alles wesentlich schlimmer vorgestellt!  Seit der OP gehts mir gut. Ich kam Montag ins KH, da noch Untersuchungen (MRT, Blasenspiegelung, Darmspiegelung), Dienstag früh OP und Donnerstag nach Hause.Mir ging es gleich nach der OP gut, keinerlei Schmerzen! Viel Glück!!!



OP
Pia Dan

Hallöchen!

 

Ich wurde vor 7 Wochen operiert. Also einfach ist die OP nicht! Ich wurde 6 Stunden operiert.

Die Endometriose am Darm wird sehr radikal mit einem Stück Darm entfernt, sonst kommt sie immer wieder. 

Ich hatte noch eine Gebärmutterentfernung darum war es sicher ein längerer Eingriff. Die Operationstechniken sind sehr unterschiedlich. Ich hatte eine erweiterte Bauchspiegelung. 3 kleine Schnitte und ein kleiner Schnitt (4cm) in der Bikinizone.

Deswegen solltes Du Dich gut vorbereiten! Such ein Endometriosezentrum auf und lass Dich beraten!!!

Ich bin danach zur Reha(Bad Schmiedeberg-Endozentrum) gefahren. Kann ich nur empfehlen.

Sicher habe ich jetzt noch einige Huddeleien....insgesamt bin ich auf dem weg der Besserung-

Sicher bist Du beunruhigt, aber wenn Du Dich vorher informierst kann es nur gut werden!!!!



Hallo,  bei rektovaginaler
marlen

Hallo,

 bei rektovaginaler Endometriose solltest du dich an eine Endozentrum der Stufe 3 wenden ,

die dann auch immer einen Darmchirurgen dazuziehen können .

Denn die Endo sitzt dann ja ganz dicht am Enddarm , bzw ist auch in den Enddarm eingewachsen - deshalb ist das

eine OP , bei der ein Darmchirurg dazugezogen wird.

Die Charite in Berlin hat zb Erfahrung mit dieser Art OP ..

 

Sie haben dort auch eine etwas andere OP  Methode ..

http://frauenklinik.charite.de/behandlung/endometriose/therapie/

 

Rektovaginale Endometriose ist ja eine tiefinfiltrierende Endo , die leider auch andere Organe mit 

betrifft und deshalb ist es sehr wichtig , das du dir eine gute Klinik aussuchst .

Denn man hat ja die Wahl in der ganzen BRD - du musst nicht in das nächste KH - sondern

es ist sogar wichtig , gezielt nach einem guten Endo - Zentrum zu schauen und sich dann 

dort operieren zu lassen auch wenn es weiter entfernt ist .

 

Alles Gute

Marlen