Alternative Desirett - Visanne ?-
Simonski

Hallo ihr Lieben,

 

um die Vorgeschichte nicht allzu lange zu halten hier kurz meine Vorgeschichte:

Dez 2012 Bauchspiegelung mit Endo-Diagnose, anschl. Visanne bis April 2013 Laparotomie mit zwei Bachschnitten (Endo Grad 3 Sanierung).

Seitdem nehme ich die Desirett, habe aber durchgehend Blutungen :-( Mein FA meint eine Alternative  wären die 3-Monatsspritzen, aber vor denen habe ich schrecklich Angst wegen den Nebenwirkungen.. Ich bin 23 und will die nächsten paar Jahre noch keine Kinder..

Welche Pillen nehmt ihr zur "Endo-Unterdrückung"?

Danke für eure Antworten und einen riesen Drücker an alle Leidensgenossinnen!