KiWu-Zentrum Hannover Langenhagen
Pandora

Hallo liebe Forumlerinnen,

ich habe im März einen Beratungstermin im KiWu-Zentrum in Hannover Langenhage, um die weiteren Schritte zu planen. Wir möchten gerne ein Baby und ich habe mich entschieden, keine Hormontherapie bzw Pille zu nehmen nach meiner Bs, welche den Verdacht auf Endo bestätigte. Dort soll es vorrangig darum gehen, meinen Partner und mich gründlich durchzuchecken (Blut-/Hormonbild, Sg, etc) um vllt doch bei dem Wunsch bleiben zu können, ohne Hilfe der Ärzte schwanger zu werden.

Mir ist´s schon bein wenig grummelig im Bauch, wenn ich daran denke dorthin zu fahren :/ Auch wenn´s vllt blöd klingt....

 Hat jemand von euch Erfahrungen in Langenhagen gemacht und mag davon berichten?

Würd mich über Erfahrungen,Tipps und dergleichen freuen.

Dankö :)

LiG Pandora

 „Wer nicht manchmal das Unmögliche wagt, wird das Mögliche nie erreichen.“  Max von Eyth

--

„Wer nicht manchmal das Unmögliche wagt, wird das Mögliche nie erreichen.“  Max von Eyth



Langenhagen
Lotti158

Hallo Pandora,

habe gerade meine erste IVF hinter mir und darf Mittwoch eeeeeendlich zum Blutabnehmen.....ich hibbel hier nur noch rum und die Tage ziehen sich wie Kaugummi.

Ich habe sehr lange gebraucht um mich damit abzufinden, dass es wegen der Endo jetzt nunmal nicht mehr anders geht. Im Nachhinein wünschte ich mir, ich hätte nicht soviel Zeit verplempert.  Das komische Gefühl, dass Du hast, weil Du dort hinmusst, kann ich absolut nachvollziehen, es ging mir ganz genauso. Aber wenn man ein paar mal dort war, ist da nichts komisches mehr dran. Ich freue mich nun eher, dass ich alle Möglichkeiten ausschöpfe.

Vielleicht habt ihr ja das Glück, dass es auch anders geht, das würde ich Euch wünschen. Ich kann bisher nichts schlechtes von der Praxis berichten und wenn es Euch nicht gefällt, könnt ihr ja immer noch wechseln.

Alles Gute und LG

Lotti