Uni Frauenklinik Tübingen Endometriose Erfahrungen
Enidan87

Hallo ich soll am 19.08. eine Endometriosesanierung in der Uni Frauenklinik Tübingen bekommen, hat jemand Erfahrungen mit dieser Klinik gemacht ? 

 Liebe Grüße Melanie  



Hi melanie. Ich bin am 16.6
Endokampf

Hi melanie. Ich bin am 16.6 dort saniert worden. Und es war super uch wsr davor in einem normalen kh und wurde dort vergeblich saniert.  Den schritt mich ein erneutes mal aber in Tübingen operieren zu lassen hab ich kein bisschen bereut. Dr.rothmund dr. Wallwiener und sein komplettes team wirklich top. Alle Ärzte geben sich sehr viel Mühe und haben immer ein offenes Ohr. Ich wurde 5 std operiert und musste dann 24 std auf intensiv und selbst dort waren alle super nett. Auch die nachuntersuchung 2 wocgen später zwecks Einstellungen war super fr. Kitzenberger hieß sie glaub ich hat sich nochmals ne ganze std zeit genommen. Woher kommst du denn? Ich wünsch Dir aufjedenfall alles gute , hab keine angst is alles halb so wild

lg 



Hallo, danke für deine
Enidan87

Hallo, danke für deine nette Antwort. Ich komme aus Stuttgart.Ich habe so unglaubliche Angst vor dieser op :( hat man danach arg schmerzen ? Hattest du eine Bauchspiegelung oder einen Bauchschnitt ? Und musstest du vorher deinen Darm abführen ? Hab so Angst :(

 Lg Melanie  



Nich so wild. Als des war
Endokampf

Nich so wild. Als des war jetzt meine 7. Bauch op. Und ha es tut weh aber in Tübingen geizen die kein bisschen mit Medikamenten.  Ich hatte schon oft Schnitte.  Aber in Tübingen sind sie sehr behutsam und haben alles mit bs hinbekommen. Und daran schmerzt am meisten das gas dass so unter die schultern und rippen wandert. Geht durch viel laufen aber schneller weg. Ja ich musste abführen auch zum ersten mal mit klean prep ih gitt . Erst dachte ich mmh Vanille, aber nach kurzer Zeit gings nich mehr hab nur n liter geschafft . Hat aber trotzdem zum abführen gelangt. Also es gibt auch ein mittel da trinkt man nur zwei Gläser mit orangengeschmack soll wohl besser sein die bestanden bei mir aber auf klean prep vielleicht wenn du bittest bekommst des andere. Hab nich so viel Angst die sind dort so gut und nett . Ich weiss wie du dich fühlst , ich hab auch jedesmal soooo angst, und dann wach ich auf und bin happy dass es mir so gut geht. Bissher stand ich nach jeder op vom aufwachen her ca 3 std wieder auf den Beinen.  Sogar bei der letzten mit 5 std. Geh positiv ran es kann nur besser werden. Wo hast du am meisten schmerzen ! 



Nich so wild. Als des war
Endokampf

Nich so wild. Als des war jetzt meine 7. Bauch op. Und ha es tut weh aber in Tübingen geizen die kein bisschen mit Medikamenten.  Ich hatte schon oft Schnitte.  Aber in Tübingen sind sie sehr behutsam und haben alles mit bs hinbekommen. Und daran schmerzt am meisten das gas dass so unter die schultern und rippen wandert. Geht durch viel laufen aber schneller weg. Ja ich musste abführen auch zum ersten mal mit klean prep ih gitt . Erst dachte ich mmh Vanille, aber nach kurzer Zeit gings nich mehr hab nur n liter geschafft . Hat aber trotzdem zum abführen gelangt. Also es gibt auch ein mittel da trinkt man nur zwei Gläser mit orangengeschmack soll wohl besser sein die bestanden bei mir aber auf klean prep vielleicht wenn du bittest bekommst des andere. Hab nich so viel Angst die sind dort so gut und nett . Ich weiss wie du dich fühlst , ich hab auch jedesmal soooo angst, und dann wach ich auf und bin happy dass es mir so gut geht. Bissher stand ich nach jeder op vom aufwachen her ca 3 std wieder auf den Beinen.  Sogar bei der letzten mit 5 std. Geh positiv ran es kann nur besser werden. Wo hast du am meisten schmerzen ! 



Du machst mir echt etwas
Enidan87

Du machst mir echt etwas Mut! Danke. Ich habe eigentlich nur schmerzen bei meiner Periode und du ? Darf ich fragen welchen Endo Grad du hast ? Also mussten die bei dir keinen Bauchschnitt machen ? Wie lange warst du stationär ? 

 lg  



Also ich hatte die endo mal
Endokampf

Also ich hatte die endo mal ausserhalb der bauchdecke in meiner ks narbe daher der schnitt. Jetzt wurde an den mutterbändern , darm , eierstock und am bauchfell endo entfern hab nur 2 bekommen reicht mir aber. Und nach 8 verschiedenen Pillen ohne Erfolg, bin ich nun bei yasmin im lzz und mir gehts echt gut. Ich hatte so abartige dauer schmerzen.  Gm wurde auch gespiegelt und adenomyose vestgestellt.  Gm entfernung wurde mir ans Herz gelegt möchte dazu aber mind. 35 sein. Wie alt bist du denn undvhast du auch darm probleme , ich frag weil du auch abführen musst. Ich hatte sehr schmerzen bei und nach dem stuhlgan. Nach der op war alles weg, der darm war mit der Bauchwand verwachsen das schmetzte so.



Hallo Enidan,ich wurde in
Katuxa

Hallo Melanie,

ich wurde in Tübingen am 15.07 operiert. Du brauchst echt keine Angst haben, die sind alle sehr nett. Ich bin zum 2. mal dort operiert worden, war dieses mal auch 2 Tage auf Intensiv weil ich nach der OP einen stark erhöhten Puls hatte und überwacht werden musste. Ich hatte eine Bauchspiegelung wo man wieder sehr viele Verwachsungen an Gebärmutter, Eierstöcke, Eileiter, Enddarm entfernt hat. Man hat mir aber bei der Vorbesprechung ziemlich Angst gemacht dass sie vielleicht nicht durchkommen wegen den massiven Verwachsungen, aber diese Aufklärung muss sein. Im Endeffekt hat alles gut geklappt ohne Bauchschnitt. Ich habe nur einen Abend vor der OP einen Einlauf machen müssen, also nicht das volle Programm mit der Trinkerei.

 

LG



Nein ich habe eigentlich
Enidan87

Nein ich habe eigentlich keine Probleme mit meinem Darm nur wärend der Periode! Wir haben seit 2,5 Jahren einen Kinderwunsch und es klappt leider nicht :( Ich bin 27 und du endokampf ? :) hat man dir nicht gesagt welchen Endo Grad du hast ? Du warst nur zwei Tage stanionär ?? Bei mir haben sie gesagt ich muss drei Tage drin bleiben bis man wieder Stuhlgang hat. Hattest du nach der op eine Drainage ? 



Hallo Katuxa, danke dir für
Enidan87

Hallo Katuxa, danke dir für deine aufmunternden Worte! Ich habe halt Angst das ich danach arg schmerzen habe und mir übel ist :( Musste man bei dir auch endo entfernen ? 



Doch stufe 2 . Stimmt bei
Endokampf

Doch stufe 2 . Stimmt bei dir steht ja 87, ich bin ebenfalls 87 geboren :o). Komisch dass die dich dann abführen wollen , die gehen bestimmt auf  Nummer sicher. Ist es denn deine erste op? Ich habe bisher narkosen immer sehr gut vertragen und mir war garnicht übel. Also man kann gehen wenns einem gut geht. Ich war eine Nacht intensiv und dann 2 tage stationär hatte aber wieder stuhlgang. Mit dem klean prep hatte uch nach der op noch durchfall daher. Ich hatte keine Trainage was super ist denn aus Erfahrung weiss ich dass man ohne wieder schneller fit ist.  Obwohl Trainagen überhaupt nicht weh tun oder so hab das nur für mich so empgunden. Glaub mir ich kenne deine Angst so gut aber denk nich so viel darüber nach , es ist ein routine eingriff dort und es geht so schnell bist du schläfst und dann is schon alles vorbei. Ich werde jedesmal heulend in den op gefahren vor Angst und danach denk , oh man hätt ich mich bloss zusammen gerissen.....:o)



Ja es ist meine erste op.
Enidan87

Ich hatte schon eine Bauchspiegelung da ist das festgestellt worden. Ich habe Stufe 3, dann dauert die op bei mir bestimmt auch so lange. Ich hab so arg Angst vor einem Bauchschnitt und vo so einer langen op und das ich danach im Unterleib dann arge Schmerzen hab :( ich mach das hauptsächlich alles nur für unseren Kinderwunsch. Wie hieß der Anästhesist bei dir Endokampf weißt du das noch ? 

Grüssle Melanie  



Es ist echt alles halb so
Katuxa

Es ist echt alles halb so wild, bei meiner ersten Bauchspiegelung (Januar 2013) hat man nur an der Gebärmutterwand Endo gefunden und entfernt (+ starke Verwachsungen), seither hab ich die Pille im Langzeitzyklus genommen und bei der jetzigen OP vor 3 Wochen war keine Endo mehr zu finden. "Nur" ausgeprägte Verwachsungen die mir aber ganz schöne Beschwerden gemacht haben. 

Ich bin auch erst 25 Jahre jung, wollte schon immer Kinder haben aber momentan zweifel ich dran ob ich wirklich in Baby haben möchte mit den ständigen Beschwerden (Habe noch zusätzlich eine chronisch entzündliche Darmerkrankung).

Die Narkose hab ich diesmal nicht so gut vertragen, habe nach der OP gespuckt aber man ist da trotzdem noch ziemlich benebelt und kriegt das alles nicht so mit. Also am OP Tag hab ich viel geschlafen. Man kriegt genug Schmerzmittel dass es gut zum Aushalten ist. Ich hatte komischerweise bei beiden OPs keine Probleme mit dem Gas, also keine Schulterschmerzen usw. Man kriegt nen Blasenkatheter für 1-2 Tage. In Tübingen entlassen die dich erst sobald du Stuhlgang hattest, ich hatte 3 Tage lang keinen, habe dann so Abführungstropfen bekommen, hat aber leider nichts gebracht und dann bekam ich einen kleinen Einlauf YellLaughing Danach hats geklappt mit dem Stuhlgang. Ich wurde Dienstags operiert und bin Samstags entlassen worden. 

 



Steht den ein Schnitt zur
Endokampf

Steht den ein Schnitt zur Debatte ? Bin ohne Katheter aufgewacht konnte aber wie gesagt gleich laufen. Spiegeln die denn auch gleich deine Gm , wäre von Vorteil bei unerfülltem Kiwu wegen adenomyose. Wo war deine vorherige bs 



Aber ob's lang geht ist doch
Endokampf

Aber ob's lang geht ist doch Wurst ,schläfst doch eh und bei mir hat es danach nichts ausgemacht also dass ich deswegen mehr müde war oder so. Musste nur auf intensiv wegen der Dauer. Leider weiß ich dass nicht mehr , aber anesthäsie Gespräch is ja immer mit nem anderen wie der wo bei op dabei is. Also war bei mir bisher immer so. 



Ich hatte halt noch nie so
Enidan87

Ich hatte halt noch nie so eine lange op und deswegen hab ich so Angst, ne eigentlich haben Sie gesagt es geht auch über eine BS und keinen Schnitt aber man weiß ja nie :( 



Na also. Die sind dort eh
Endokampf

Na also. Die sind dort eh total bemüht alles über bs zu machen und haben mir glaub zehn mal gesagt dass dr. Walwiener der beste auf dem Gebiet ist. Und wie gesagt bei mir hatte die Länge garnichts verändert . Mir war trotzdem weder schlecht noch sonst was alles gut. Und bei Dir wird es auch so werden .....



Weißt du das Problem ist
Enidan87

Weißt du das Problem ist das ich selber im op arbeite und deswegen hab ich halt noch mehr Angst, das ist manchmal nicht so von Vorteil :( haben die zu dir gesagt das die Gefahr besteht das du einen künstlichen Darmausgang bekommst ?? Danke das du mir so viel Mut machst, ist echt lieb von dir :)



Das mit dem künstlichen
Elhappy

Das mit dem künstlichen Darmausgang  bekommt fast jeder zu hören ! Ich hab es bei 4 OPs 4 mal im gehört bei der Aufklärung . ISt aber nie eingetreten .



Ja also ich glaub da müssen
Endokampf

Ja also ich glaub da müssen alle durch über dass was wäre wenn....

natürlich hab ich ebenfalls unterschrieben. Ich weiß dass ich im aufwachraum den Mann dort angeschrieen hab ob ich nen Stoma hab.,,,peinlich aber war mein erster Gedanke danach.

ich bin auch Krankenschwester und kann dich daher sehr gut verstehen , in den medizinischen Berufen weiß man leider viel zu viel und wenn du dann noch bei ops dabei bist ....aber eigentlich müsstest du dich dann doch sichrerer fühlen weil du immer alle aufwachen siehst ;o) 



Ja das Problem ist wie die
Enidan87

Ja das Problem ist wie die Leute manchmal aufwachen. Übelkeit, Schmerzen oh je. Wo wohnst du denn ? Hast du schon Kinder ? Und in welchem KH arbeitest du ? 



Ich wohn in rechberghausen
Endokampf

Ich wohn in rechberghausen bei göppingen . Hab 2 Kids , gott sei dank nach der Diagnose, und schaff zur Zeit im Pflegeheim , und du ? Ja aber dann weisst du ja auch dass man iv narkosen besser verträgt in Bezug auf Übelkeit , ich besteh immer drauf. Und Schmerz technisch übertreiben die dort eher, soviel hab ich garnich gebraucht....



Narkosen werden immer mit
Elhappy

Narkosen werden immer mit Propofol und z.b Fentanyl  oder ähnliches eingeleitet ,bei der letzten Narkose haben sie was anderes zum einleiten benutzt . Leider funzen diese Medis nur für Kurznarkose ,wie z.B Nagel aus knochen ziehen oder einrenken von Gelenken etc. Aber längere Narkosen müssen mit Gas aufrechterhalten werden .wobei es natürlich ein Gemisch mit Sauerstoff gibt . Nur so kann man eine  Narkose gut timen und zum richtigen Zeitpunkt wieder ausleiten  Meist geben die Narkose ein Cortison Präperat  vorbeugend gegen die ÜBelkeit bei Narkose , vorallem wenn man dazu neigt. Ansonsten hab ich nur  bei meiner großen OP ÜBelkeit gehabt , davor und danach nicht mehr .



Vollnarkose
Endokampf

Vollnarkose (Allgemeinanästhesie)
Veröffentlicht von: Dr. med. Fabian Weiland (13. April 2013)
Kapitel
Durchführung
Eine Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) kann auf drei Arten erfolgen: nur mit Narkosegasen, nur mit Medikamenten, die der Arzt in eine Vene spritzt, oder als Mischform. Unabhängig von der Art der Vollnarkose entwickelt sich die Empfindungslosigkeit stets nach einem bestimmten zeitlichen Schema.
Zeitlicher Ablauf einer Vollnarkose (Narkosestadien)
Eine Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) gliedert sich zeitlich in drei Phasen:EinleitungUnterhaltungAusleitung
Im Stadium der Einleitung (Anflutung) steigt die Konzentration der zur Narkose verwendeten Medikamente langsam im Körper. Meist leitet der Arzt die Narkose durch Narkosemittel ein, die er in eine Vene spritzt (intravenöse Einleitung).Heutzutage setzen Anästhesisten nur noch selten Narkosegase ein, um eine Narkose einzuleiten. Eine Ausnahme besteht bei der Narkose von Kindern: Da sie sich oft vor der Spritze fürchten, bietet sich bei ihnen eine Einleitung mit Narkosegas an.



Ich glaube wir meinten das
Elhappy

Ich glaube wir meinten das Gleiche und reden aneinander vorbei :-) Bei kindermit Herzfehlern und bei Erwachsen mit Herzfehlern z.B wird  immer über Gas gefahren bzw, Inhaltion Narkosen . Ich dachte zuest mit im Procedre Katalog für die Anästestesie für Kinder  und Herzfehlern gelandet . Im Prinzip meinen wir das gleiche wir bzw ein Artikel da drückt es nur anderes aus  



Ich glaube gerade bei
Enidan87

Ich glaube gerade bei großen ops sind die TIVAS ( total intravenöse Anästhesie ) besser weil man danach bessere Chancen hat das einem nicht schlecht ist. Endokampf du hattest schon recht denke ich. 



Weil ich an Reiseübelkeit
Endokampf

Weil ich an Reiseübelkeit  leide , wurde ich die letzten drei ops so narkotisiert und ich hatte nie Probleme. Sprich mit dem Anästhesist . Bist du Intensiv Schwester ? Wo schaffst du denn ?



Nein ich arbeite im
Enidan87

Nein ich arbeite im Diakonieklinikumn in Stuttgart:) im OP. Ich hoffe bei mir klappt das auch alles so gut wie bei dir :)) es geht eigentlich alles so schnell man schläft ein und dann ist man auch schon wieder wach. Bin halt ein Angsthase :( hab halt nur so schiss weil die op so lange geht und das ich danach arg Schmerzen habe, man liest ja so viele Horror Geschichten im Internet über diese op :( wie heißt du eigentlich endokampf ? 



Ich heiss Johanna :o) Glaub
Endokampf

Ich heiss Johanna :o)

Glaub mir ich bin der ober schisser und muss immer so heulen und danach frag ich mich warum ich mich so verhalten hab....

denk immer dran dass es dir deinen Kinderwunsch näher bringt.... 



Ja deswegen mach ich das
Enidan87

Ja deswegen mach ich das auch alles wegen dem Kinderwunsch. Sorry das ich nochmal frage aber waren deine Schmerzen danach erträglich ? Durch die Geschickten im Internet werd ich noch ganz verrückt :( 



Hat man dir vorher schon
Enidan87

Hat man dir vorher schon gesagt das dir op so lange dauern wird ? Ich hab auch noch ne endometriosezyste am rechten eierstock :(



Hallo Melanie!     Lass
Lilith

Hallo Melanie!

 

 

Lass Dich nicht verrückt machen!Jeder empfindet Schmerz anders in seiner Intensität.Lass ihn nur nicht zu sehr ansteigen,also melde Dich rechtzeitig,wenn er aufkommt und versuche nicht "tapfer" zu sein.Lass Dir frühzeitig was geben,dann wird der Schmerz auch nicht so stark.Ich hatte einen Schmerzkatheter und dadurch war es absolut zum Aushalten!Du schaffst das!

 

Alles Gute für die OP!

vG Lilith 



Hallo Lilith,  hattest du
Enidan87

Hallo Lilith, 

hattest du einen Bauchschnitt ? Weil mit bauchspiegelung geht das doch nicht mit dem Katheter oder ? Hattest du auch eine Sanierung ?

lg Melanie  



Also  in den allermeisten
Elhappy

Also  in den allermeisten Zentren wird fast zu 99 % mit Bauchspiegelung gearbeitet  . Bei der großen OP (Sanierung und  Gebärmutterentfernung) hatte ich einen Schmerzkatheter und bei der letzten . Hatte ich eine Schmerzpumpe . Aber normalerweise gibt es herkömmliche Schmerzmittel oder auch mal was stärkeres . Das ich Schmerzmitteltechnisch so versorgt wurde liegt daran das ich einen Allergie gegen sämtliche Schmerzmittel habe. Bei mir wurde bei keiner meiner 4 OPs ein Bauchschnitt gemacht . Wie gesagt Schmerzmittelmäßig sparen zumindest in den 2 kliniken wo ich operriert  wurde . Und was du gegen die schmerzen bekommst solltest du vorher klären mit operierenden Arzt bzw. mit Narkosearzt . Die sollen sich dann absprechen  vor bzw. nach OP weil erst dann kann man sagen wieviel gemacht wurde und was du brauchst .



Ich hatte jeweils
Lilith

Ich hatte jeweils Bauchspiegelungen und bei denen mit Darmbeteiligung den Schmerzkatheter bzw. die Schmerzpumpe, also mehrere Sanierungen.

 

 

vG Lilith 



Oh je Lilith du arme, dann
Enidan87

Oh je Lilith du arme, dann hast du ja auch schon viel mitgemacht :( wir lange gingen die ops bei dir ? 



Naja vorgewarnt haben die
Endokampf

Naja vorgewarnt haben die mich schon, wegen den schmerzen mach dir nich so viel sorgen bei mir war es wirklich mehr das gas. Ich hatte dauer Infusion mit tilidin, dszu bedarf paracetamol oder ibu angehängt und dreimal täglich voltaren oral. Die geizen dort wirklich überhaupt nicht.  Und richtig schmerzen hatte ich nur drei tage danach hat es nur noch gezwickt , tut es heut noch war aber wie gesagt die 7. Bauch op da darf dass sein. Die sind sehr nett ubd gleich zur stellen auch Schmerz technisch.  Du schaffst das ganz sicher. .....



Danke Johanna, du bist echt
Enidan87

Danke Johanna, du bist echt sehr lieb. Warum hattest du schon so viele Bauch ops ? Hast du mit Prof. Wallwiener davor noch gesprochen ? 



Weil ich nicht gleich bei
Endokampf

Weil ich nicht gleich bei spezis war. Ja war er hab allerdings ne private zusatz. Ich hab deinen tread wegen bs gelesen . Des war ja erst . Wo hast du die machen lassen und warum wurdest du nicht gleich saniert



Das war ganz
Lilith

Das war ganz unterschiedlich!Die mit den Darmbeteiligungen waren 3 1/2 Stunden und 5 1/2 Stunden.



Das ist es ja, ich wurde das
Enidan87

Das ist es ja, ich wurde das erste mal in tübingen operiert, hat ich das nicht erwähnt, sorry bin seit der Diagnose ziemlich durch den Wind! Und sie konnten nichts machen weil der Darm nicht leer war. Und sie sagten noch das bei so einer ausgeprägte Endo immer ein Chirurg und Urolog bei der op dabei sein muss. Ich hab so angst Johanna :( ich hab auch ne private Zusatz 



Also dass is Super, jetzt
Endokampf

Also dass is Super, jetzt buchste erstmal des Komfortzimmer zur Erholung danach. Und dann muss ich Dir leider sagen dass ich da bissl enttäuscht von Tübingen bin. Normalerweise. , wie bei mir, werden alle Vorkehrungen getroffen , sprich abgeführt und aufgeklärt , und dann wird losgelegt . Ich hab immer drauf bestanden und denen freie Entscheidung gegeben bezüglich entfernung. Dass tut mir sehr leid für Dich . Ich war zuvor in Esslingen im Endozentrum und er dort macht immer eine bs zum reinschauen und dann eine zum sanieren . finde ich psychisch , seelisch und körperlich eine zu große Belastung. 

Bringt ja nichts is jetzt schon so. Also ist dein Darm befallen ? Was haben die denn gesagt was genau getan werden muss 



Also gesagt haben die schon
Enidan87

Also gesagt haben die schon das ich auch endo am Darm habe aber ich hab so keine Probleme mit meinem Darm. War dein Darm auch befallen mit endo oder hattest du nur Verwachsungen ? Von was bist du in tübingen enttäuscht ? Hab es nicht so genau verstanden. 



Naja von dem dass die dich
Endokampf

Naja von dem dass die dich nicht richtig vorbereitet haben  und du nun 2 ops am Ende tätigen musstest. Also ich hatte sehr darmpobleme und der Darm war an der Bauchwand festgeklebt die Biopsie ergab auch endo dort aber sonst hatte ich Glück. So im ganzen hab ich jetzt eigentlich nur noch mit der adenomyose zu kämpfen die lässt sich leider nich so gut ruhig Stellen . Aber ne entfernung der Gm is mir noch zu früh 



Ja das hatt mich echt auch
Enidan87

Ja das hatt mich echt auch geärgert, aber kann ja jetzt nichts mehr daran ändern. Also hat man bei dir am Darm keine endo entfernt ? Bei mir muss man es entfernen und hab natürlich Angst das ein Stück Darm raus muss :(



Nee konnte alles abgetragen
Endokampf

Nee konnte alles abgetragen werden ohne darmteilresektion. Bist du dann jetzt noch krankgeschrieben



Also hattest du die endo
Enidan87

Also hattest du die endo auch am Darm ? Oder war nur der Darm mit dem Bauch verwachsen ? Ne ich arbeite noch diese Woche 

Grüssle 



Beides der Darm war mit der
Endokampf

Beides der Darm war mit der Bauchwand verwachsen und hatte Herde , sowie auch meine mutterbänder und im Becken und Eierstöcke , Bauchwand ebenfalls und halt die adenomyose wurde festgestellt.



Jetzt ist es gar nicht mehr
Enidan87

Jetzt ist es gar nicht mehr lange Johanna und ich hab echt Schiss, muss bestimmt auch heulen wenn ich dort bin. Ich bin so froh wenn ich es hinter mir habe.

Grüssle 



Ja du arme , ich kann Dich
Endokampf

Ja du arme , ich kann Dich soooo gut verstehen . Denn genauso bin ich auch. Denk immer dran morgen Mittag in ner Woche is schon alles rum . Besteh drauf dass du die erste bist. Hast doch auch ne private Zusatz , da ziehen die vor. Dann geht's schneller. Ich bin übrigens trotz abführen heim



Ja so denk ich auch immer.
Enidan87

Ja so denk ich auch immer. Ich hab nur angst was mich nach dem aufwachen erwartet, schmerzen oder Übelkeit oder beides. Ja die haben zu mir gesagt ich muss dort bleiben wegen dem abführen das des Kreislaufprobleme gibt manchmal