Endoentfernung, dennoch Schmerzen
MimiO.

Hallo! 

Anfang Juli wurde beinmir in einer LSK Endo festgestellt. Es wurde eine Schokoladenzyste und mehrere Herde entfern im kleinen Becken, im Douglasraum und der linke Eileiter wies Verwachsungen auf. So ca. eine Woche danach hatte ich nur den OP Schmerz. Dann gingen die üblichen, Teil unerträglichen Endoschmerzen wieder los.

erst sollte ich eine Pille nehmen, die aber überhaupt keine Besserung brachte. Nun nehme ich die Visanne seit 4 Wochen und die Schmerzen werden besser. Weg sind sie aber nicht. Meine Frage ist, sollten die Schmerzen nicht einfach weg sein, wenn die Endo entfernt wurde?

Ich habe bisher von der Visanne nur wenig Nebenwirkungen, wie Schweißausbrüche und Schwindel.

aber glücklich bin ich über die Einnahme nicht. Auch, wenn es Erleichterung bringt. Ich hab jetzt schon Angst, wenn ich wieder wechseln muss, oder sie absetze wegen Kinderwunsch. Dann wird der Schmerz ja wohl wieder losgehen.... :(

das waren die schlimmsten Schmerzen meines Lebens.....

nicht nur während meiner Mens, sondern jeden einzelnen Tag ....