Makrohämaturie
endoela76

Ich habe mal wieder Blut im Urin oder immer noch?!? Nachdem ich bei der Hausärztin war die Hämaturie diagnostizierte war ich beim Nephrologen. Der stellte zudem fest das meine Niere Verwachsungen zeigt. Aufgrund meiner Vorgeschichte mit der Endo sagte er das ich noch zum Urologen soll denn er kennt sich nicht so mit den Harnleitern aus. Dort war ich vor ungefähr zwei Wochen. Ich sollte Urin abgeben, dann machte er kurz Ultraschall der Niere und sagte dann er bräuchte noch Urin direkt aus der Blase. Er nahm mich mit in einen anderen Raum wo ich mich unten frei machen sollte und dann auf son Stuhl setzten sollte. Dann nahm er mir Blut ab und spülte meine Blase. Dabei sagte er das ich etwas Ausfluß hätte und ne Pilzinfektion. Dann nahm er sich noch einen Tropfen Urin und sagte dann das das Blut nicht aus der Blase kommt. Ich hätte eine Makrohämaturie und Plattenepithelzellen waren auch im Urin. Da er was schlimmeres vermutet, also einen Tumor, soll ich jetzt ein CT machen lassen. Da ich keine Gebärmutter mehr habe frage ich mich wo diese Plattenepithelzellen herkommen? Meine Vermutung ist ja eher wieder Endometriose und deshalb bin ich mir unsicher ob ich das CT machen lassen soll. Kann man da überhaupt Endo sehen? Und vor allem hätte man einen Tumor nicht sehen müssen bei den Ops? Ich weiß nicht was ich machen soll, kennt das jemand von euch und kann mir einen Rat geben?

LG Ela