Climopax
tscharny

Hallo Mädels,

 ich habe Operation Nummer 10 überstanden. Es war diesmal mit Blasen- und Darmbeteiligung.

Herr Korell hatte mir im Krankenhaus gesagt, dass wir es jetzt mal mit natürlichen Hormonen versuchen, da ich die meisten Gestagene nicht vertrage. 

Jetzt steht im Arztbrief aber Gestagentherapie und Substitution durch Climopax. Nun versteh ich gar nichts mehr.

Wer kann mir helfen?

 VG und Danke



Ich bin auch von Dr. Korell
Elhappy

Ich bin auch von Dr. Korell operirt wurden . Ich muß sagen als er mir ein paar Monate nach meiner Op (in andern Endozentrum) ,unter andern Gebärmutterentfernung und Endosanierung , Climopax verschrieb habe ich auch gedacht so ein Quatsch . Aber eins weiß ich inzwischen der Mann tut nix ohne Grund und er hat immer guten Grund und hat sehr , sehr viel ERfahrung . Das Climopax das ich seit  Okt.13 nehme enthält 5 mh Progesteron und 0, 6 mg Östrogen . Das wenige  Östrogen ist super wichtig . Den es ist für mich soviel das es mit gut geht und zuwenig das die Endo, die evt. noch da sein könnte was ich nicht glaube da ich in den Wechseljahren bin ,leider , nicht wieder aktiv werden kann und aus diesem Grund ist der Progesteron Gehalt wesentlich höher als des Östrogens . Frage welches Climopax ist es ? Ich an deiner Stelle würde gar nich in die PAckungbeilage schauen sondern einfach nehmen und sehen was passiert und die eine GRenze setzten von 3-6 Mo wo du es einfach probierst und Climopax eine Chance gibtst . Du kannst es noch immer absetzten wenn es ganz schlimm werden sollte mit den Nebenwirkungen . Ich vertrage es super(ist auch gut so ich muß es noch min. 5j nehmen ,und ich kam  auch mit Pillen früher nie klar. gekommen .

P.S. Wenn du noch Fragen deshalb an Korell hast ruf ihn doch einfach an oder schreib ihm eine E-mail er anwortet dir bestimmt. 

LG Happy  wünsche dir alles Gute und wenn du noch Fragen hast gerne per PN :-)



Danke
tscharny

Danke für die schnelle Rückmeldung.

 Also das hört sich ja sehr vielversprechend an. Bin nur irritiert weil im Brief einerseits was von Gestagenen steht und unten dann Substitution durch Climopax. Heißt das ich soll die Pille trotzdem nehmen, oder nur das Climopax. Bin gestern erst entlassen worden und das Rezept muss ich morgen bei der Gyn holen.

Meine Gebärmutter wurde auch im letzten Jahr entfernt.



Ich denke er meint mit
Elhappy

Ich denke er meint mit Gestagen = Progesteron , das es 'Progesteron " betont " (das ist jetzt reine Vemutung) und damit nur Climopax . Den Climopax  bzw. ähnliche Präperate gibt es auch nur mit Östrogen ,das reich im Grunde genomen auch aus bei Frauen in den Wechseljahren ,aber wir Endofrauen brauchen zum "Schutz" den Gegenspieler PRogesteron .und die meisten Endo geeigtenen Pillen enthalten kein ÖStrogen und durch den ÖStrogenentzug kommt es zu viele Nebenwirkungen bei den Pillen ( DEpris , Stimmungsschwanguzngen , Haarausfall  etc pp)  Aber um sicher zu gehen ruft  morgen beim Dr. Korrel an und frag nach bevor du dir das Rezept holst .

Mein Gm Entfernung war  2013 und man hat leider Eierstöcke dabei geschädigt und bin seit dem in der Menopause/Wechseljahre und Korrel war im Juli 2013 meine Rettung , Er ist für mich ein Held . Wer er nicht gewesen weiß ich nicht wo ich heute wer ! 



Gyn auch verwirrt
tscharny

Nun ist meine Gyn auch verwirrt. Sie will lieber nochmal Rücksprache mit Dr. Korell halten.

Habe Freitag einen Termin zum Fäden ziehen und zur Untersuchung und dann besprechen wir die Hormone.