Eileiter raus!? Muss es sein?
fortuna

Hallo ihr lieben,

es wird lang, sorry aber es ist so viel.... 

ich leide seit Jahren unter Smerzen. Bin bei viele Ärzte gewesen, hatte nie das Wort Endometriose gehört. Bin seit 2008 bei meine Frauenärztin mit Kinderwunsch in Behandlung. Hormontherapien... Vor knapp über 1 Jahr hat mich die Frauenärztin an eine Praxis angewiesen, wo die eileiterdurchgänglichkeitn geprüft werden sollte. Dort hatte ich jeden Monat am ersten Zyklustag angerufen und nie einen Termin bekommen. Letzendlich habe mich entschieden in einer Tagesklinik zu gehen, dort habe ich den Termin sofort bekommen, allerdings die hatten direkt eine Bauchspiegelung gemacht. So hatten die feststellen können das ich Endometriose habe, was schon siet knapp 1 Jahr nur eine Vermutung meiner Hausärztin war. Die Ärztin meinte dass es sehr schlimm bei mir aussieht, Sie hat nur eine Endo-Zyste aus dem Eierstock entfernt und Gewebeprobe von der Endometriose entnommen. Es sei abe kein Problem, beim nächsten Bauchspiegelung alles zu entfernen und die Eileiter auch gleich mit raus, damit beim Künstliche Befruchtung keine Gefahr für EL Schwangerschaft besteht. Ich Zitiere: "Da in Ihre Akte steht dass Sie Kinderwunsch haben, habe ich nur die Zyste rausgenommen und Gewebeprobe ins Labor geschickt, Sonst würde ich Ihre Eileiter entfernen da die Verstopft sind, die brauchen sie nicht mehr und die Endometriose Herde vollständig entfernen. Das werden wir aber in 6 Wochen beim nechsten Bauchspiegelung machen. Machen Sie sich keine Sorgen, Sie werden Schwanger, aber nicht auf der normaler Weg." Das was ein Schock für mich, ist eigentlich immer noch. 1 Woche später war ich bei meine Frauenärztin, sie hat gar nichts gesagt, nur das Sie die Praxis verkauft hat und und ich werde Sie nicht mehr sehen. Am besten soll ich mir ein anderer Frauenarzt suchen. Gut dass alles im Internet so gut aufgeklärt ist, sonst würde ich kaum info über Endometriose haben.

Kann mir jemand einen guten Frauenarzt in Hamburg empfehlen?

Spiele auch mit der gedanken nach Erlangen zu fahren beim Dr. Renner. 

Hat jemand enliche Erfahrungen gemacht? Müssen die Eileiter wirklich raus?

Danke euch im vorraus 



Ich empfehle dir das
RosaCA

Ich empfehle dir das Endometriosezentrum im Albertinen Krankenhaus. GUT das du dich vorher informierst! Stell dich bitte, bitte...dort (oder woanders) nochmal vor!

Alles Liebe! 



Albertinen ist echt klasse
hannibunny0606

Albertinen ist echt klasse :)



Ich danke euch beiden viel
fortuna

Ich danke euch beiden viel mals. Könnt ihr mir vielleicht einen Arzt bei der Albertinien Krankenhaus empfehlen? Brauche auch einen guten Gynäkologen... Bin so verzweifelt...



Zur Zeit ist Frau Dr.
hannibunny0606

Zur Zeit ist Frau Dr.  Grüber zuständig.  Sie macht auch die Endosprechstunde,  da Frau Dr. Zuber im Mutterschutz ist.

Sie ist aber sehr nett und gut :)