Nun steht's fest 3.BS
MissElli

Hallo ihr lieben,

nachdem meine letzte OP schon 3 Jahre her ist, hatte ich letzte Woche das Beratungsgespräch wegen ner neuen OP. Der Arzt meinte schon, dass das Ausmaß erst wieder sichtbar wird, wenn er "reinschaut" und dann sanieren kann.

Also: Erneute OP via Bauchspiegelung - aber ambulant. Habe keine Lust auf KKH.Sealed 

Ich habe irgendwie verdrängt, wie lange man danach krankgeschrieben wird. Eine Woche?

Also drückt mir die Daumen für nächste Woche.
Werde danach berichten.

Viele Grüße
MissElli



Hallo MissElli,   meine
Cupcake88

Hallo MissElli,

 

meine zweite BS steht am Montag an. Ich war beim letzten Mal zwei Wochen krankgeschrieben, ich denke, dass es dieses Mal auch so sein wird. Hatte Probleme mit dem Gas, bis sich das mal im ganzen Körper verteilt hat dauert es eben seine Zeit und es tut irgendwann alles weh:( So war es zumindest bei mir.

Aber bist du sicher, dass du es ambulant machen willst? Allein wegen der Drainage...

 VG

 

Cupcake 



Hallo Cupcake, echt so
MissElli

Hallo Cupcake,

echt so lange? Ich habe das irgendwie in meinen grauen Zellen eingemottet. Ich weiß nur, dass ich die Zeit nach der OP nicht so prickelnd fand, da ich eine etwas schlechte Wundheilung habe - sprich die Narben sehe ich immer noch. Habe mir aber jetzt mal nen Narbengel aus der Apotheke geholt für die "Neuen", die da kommen warden.

Ich glaube beim letzten Mal hatte ich keine Drainage...mmh.
Hoffe nur, dass nicht soviel wieder da ist. Da ich weniger Schmerzen habe, kann ich danach leider nicht gehen wie groß das Ausmaß sein wird. Aber das ist ja meistens nicht ausschlaggebend.

Wünsche Dir dann am Montag viel Glück und dass Du alles gut überstehst.
Drücke Dir die Daumen.

Viele Grüße
MissElli



Hab's überstanden
MissElli

So ihr Lieben,

Habe nun die 3.OP via Bauchspiegelung überstanden.
Und irgendwie bei allen 3 OPs andere Befunde - naja. Nun haben sie Verwachsungen entfernt und es sind kaum Endoherde gefunden worden. Und oh welch ein Wunder - meine Eileiter sind nun wieder durchlässig.
Die ersten 3 Tage waren super - kaum Schmerzen. Nur der Kreislauf machte in der ersten Nacht nicht so mit. Der eigentliche Hammer kam aber dann an Tag 4 - fette Entzündung und Antibiotika waren angesagt. Seit dem habe ich noch ganz schön mit Ziepen im Bauch zu kämpfen.
Kennt ihr das auch? Morgens ist das Ziepen am Schlimmsten und wird zum Abend hin besser bzw. gar nicht mehr.
Manchmal habe ich auch das Gefühl, dass ich etwas Atemnot noch habe.

Von meinen letzten OPs kenne ich das überhaupt nicht. Ist das normal?
Die OP war jetzt vor zwei Wochen.
Kann es sein, dass sich mein Körper wieder im Inneren erholen muss? Weil dieses Mal erstmalig Verwachsungen gelöst wurden?

Irgendwie im Moment alles komisch.

Viele Grüße
MissElli



Man wird älter
Endivie

Hallo!

Vielleicht liegst auch am Älter werden?

Ich habe nämlich auch das Gefühl, dass ich nach meiner jetzigen 3. BS kaum wieder auf die Beine komme. Die letzten Male war ich aber eben auch noch 6 bzw. 12 Jahre jünger...



Irgendwie ist alles anders
MissElli

So Mädels,

nachdem sich meine Atemnot von einem Tag auf den anderen verbessert hatte, ist nun pünktlich meine Mens eingetrudelt. Ich dachte wenigstens, dass die Schmerzen etwas besser geworden sind nach der OP, aber nix da. Nun schon der dritte Tag und mein Unterbauch krampft und schmerzt wie immer.

Muss ich mich jetzt erstmal wieder in Geduld üben bis sich eine Besserung einstellt?
Selbst Buscopan Plus schlägt noch nicht ganz durch (hilft sonst immer).

Habt ihr noch ein paar Tipps was ich noch dagegen tun kann?
Wärmflasche, Tee und Hinlegen helfen nicht wirklich.

Danke euch schon mal.

Viele Grüße
MissElli



Ich glaub du musst noch
hannibunny0606

Ich glaub du musst noch etwas Geduld haben,  bis das alles komplett verheilt ist ;)

Ich wünsche dir viel kraft 



Ich habe auch schon 3 Bs und
susann301087

Ich habe auch schon 3 Bs und eine große op mit Bauchschnitt wie bei einem Kaiserschnitt hinter mir. Ich habe alle drei Bs ambulant machen lassen und muss sagen das es von mal zu mal schlimmer wurde mit den schmerzen. Muss dazu sagen ich bin auch kein mensch der sich ewig im Abulanz zentrum aufhält bin ich wach anziehen op bericht und ab nach hause.

 

Bei der letzten bs hatte ich auch das Problem das ich mich auf den rückengelegt habe und durch das Gas keine luft bekommen habe, aber das mit dem zwicken und so ist alles normal hatte ich auch.

Gib deinem Körper noch etwas zeit zur erholung. ich habe immer die Pille weiter genommen damit ich die mens nicht bekomme, denn anfangs sind die schmerzen einfach nur die Hölle nach einer op