Koffer packen für die AHB/ Reha
Endivie

Hallo!

Da es bei mir diese Woche los geht, habe ich das Forum nach Pack-Tipps durchforstet und alles zusammen geschrieben, was ich gefunden habe. Manche Tipps waren für bestimmte Kliniken, aber im Großen Ganzen gilt das wohl für jede. Wer weitere Tipps hat, kann diese Liste ja gerne ergänzen.

Was ich dabei gefunden habe:

 

v\:* {behavior:url(#default#VML);} o\:* {behavior:url(#default#VML);} w\:* {behavior:url(#default#VML);} .shape {behavior:url(#default#VML);}

Normal 0 false 21 false false false DE X-NONE X-NONE /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-qformat:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin-top:0cm; mso-para-margin-right:0cm; mso-para-margin-bottom:10.0pt; mso-para-margin-left:0cm; line-height:115%; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Calibri","sans-serif"; mso-ascii-font-family:Calibri; mso-ascii-theme-font:minor-latin; mso-fareast-font-family:"Times New Roman"; mso-fareast-theme-font:minor-fareast; mso-hansi-font-family:Calibri; mso-hansi-theme-font:minor-latin; mso-bidi-font-family:"Times New Roman"; mso-bidi-theme-font:minor-bidi;}

Für die Anwendungen ein paar bequeme Hosen (Sporthosen/Hausanzug) T-Shirts und Westen. Ein paar normale Sachen kannst Du auch mit einpacken. Und Turnschuhe (bequem). Einen Bademantel habe ich nicht gebraucht.

Was zu lesen und vielleicht Musik. Wenn Du gerne Süß isst, würde ich mir etwas mitnehem, denn der Kiosk ist recht teuer was das betrifft.

Handseife fand ich immer recht wichtig.

Handtücher bekommst Du dort gestellt (kannst aber trotzdem welche mitpacken). Vielleicht noch ein kleines Kopfkissen.

Und eine oder mehrer kleine Plasikflaschen um sie mit Wasser zu befüllen.

Achja, das Telefon ist sehr teuer und man kann darauf verzichten wenn man ein Handy hat (wenn Dich dort jemand anruft kostet ihn das auch Gebühren!!!)

 Du kannst Dir auch noch Waschmittel zum Wäsche waschen mitnehmen.  

Zum Schwimmen solltest Du aber vielleicht doch ein eigenes großes Handtuch mitnehmen.

Vielleicht ausser den Flaschen ( die man auch dort kaufen kann, denn im ganzen Haus gibt es Füllstationen) noch eine (Iso)Tasse für Tee, den man sich immer kostenfrei machen kann.

Einkaufen kann man alles in der Stadt, die durch einen schönen Spaziergang gut zu erreichen ist.

Falls Du nicht so eine Stofftasche wie alle nehmen magst, mit Mediclinaufdruck, dann einen kleinen Beutel, in dem Du dein Therapieplan, Wasser etc. reinmachen kannst.

Feste Hausschuhe, gerade bei der momentanen Kälte.Falls mit dem Auto, dann eine warme Decke.

Ich war 2008 in Bad Salzuflen zur Reha und fand, dass das Abendessen immer sehr früh war, um 17 Uhr. Um diese Uhrzeit hatte ich noch keinen bzw. wenig hunger. In der Tupperdose kann man dann noch ein paar Leckereien für den Abend einpacken. Wink

nehmt, falls vorhanden und möglich, vielleicht eine Thermoskanne oder eine Flasche von Tupper oder, oder, oder mit.

1. es gibt auf 3 Stationen den ganzen Tag Tee zum Zapfen

2. es gibt Heilwasser in Bad Schmiedeberg (aber Achtung: anfangs nicht mehr als 1 liter, besser erst ein paar Tage max. 0,5 liter ausprobieren), könnte zu Durchfall führen.

Falls ihr anfangs mit eurem Therapieplan noch nicht zufrieden sein solltet (zu viel oder zu wenig), dann könnt ihr das vor allem immer gut in der "Chefarztvisite" bei Dr. Cornelius (übrigens ein Super-Chefarzt) ansprechen......

Ich hab nur legere Garderobe mit, sportsachen für drinnen und Laufsachen für draußen, Schwimmsachen. Dann hab ich wie empfohlen Trinkflasche und Thermoskanne dabei. Ein leeres Buch für Notizen, Rezepte, ... Bücher zum Lesen und zwei Karten Spiele. Fällt dir noch etwas ein?

Schneidebrett
Schälmesser
Besteckset fürs Zimmer
Trockentuch und Spüli
Isolierkanne für Kaffee/Tee
Tupperdose, falls man sich mal Brot mitnehmen möchte
eigenes Waschmittel, falls ihr waschen möchtet (muss sonst an der Rezeption für 2 Euro gekauft werden)
Schlüsselband für den Zimmerschlüssel
Armbanduhr 

macht euch keinen Stress. Wenn ihr kein Nordic Walking wollt, braucht ihr nicht. Ihr müsst euch immernur äußern wenn ihr was wollt oder eben nicht wollt. Spätestens bei Dr. Cornelius in der Chefarztvisite (1x pro Aufenthalt) auf jeden Fall ansprechen.

Zur Anreise: da ich auch ca. 500 km vor mir hatte, habe ich dort bescheid gesagt, dass ich nicht vor 14 Uhr da sein kann. War auch kein Problem. Bin um 08:00 Uhr mit dem Zug losgefahren. Habe mir die Telefon-Nr. für alle Fälle eingesteckt, falls ich Verspätung gehabt hätte. Also macht euch keinen Stress wegen einer Zwischenübernachtung......... Einfach anrufen und mitteilen, wann ihr ungefähr da seid. Wäre zumindest auch eine Option!!!!!

Bei mir hat das mit dem Hermes-Versand super geklappt. Mein Koffer war passend da!!!!!

Ich hatte viel zu viel z.B. Blusen mit, da ich überwiegend den ganzen Tag mit Sportklamotten bzw. bequemer Kleidung rumgelaufen bin. DA ist aber jeder anders......