Warum fast keine Antworten?
steffimers

Hallo,

ich finde es absolut schade, dass man hier höchstens mal von ein oder zwei Leuten Antworten auf seine Fragen bekommt.  



Wenn man keine Ahnung hat,
hannibunny0606

Wenn man keine Ahnung hat,  kann man nicht antworten.  Oder willst du dass jeder dir falsche Informationen gibt?



Hallo Steffimers,  ein oder
Miramee

Hallo Steffimers,

 ein oder zwei Antworten sind doch schon mal etwas!  Smile

 Ich denke, da spielen viele Aspekte eine Rolle:

Zum einen ist da die Frage der Kompetenz, die Hannibunny schon genannt hat. Niemand hat etwas davon, wenn unrichtige "Fakten" verbreitet werden.

Dann gibt es noch die Art von Fragen, die langjährige Forenmitglieder schon gefühlte 150 Mal ausführlich beantwortet haben. Von diesen Antworten kann man über die Suchfunktion profitieren, bevor man ein eigenes Thema eröffnet.

Dann sind hier alle Betroffenen chronisch krank. Es gibt durchaus Zeiten, da ist es mir schlichtweg zu anstrengend, hier ausführlich auf Fragen zu antworten. Und den anderen wird es da nicht viel anders gehen. Manchmal hat man da als Fragesteller gerade einfach Pech!

Mir kommt es dann auch noch auf die Art an, in der die Frage gestellt wird: wenn ich den Eindruck habe, dass jemand sehr fordernd auftritt, kann mich das durchaus abschrecken. Schließlich hat niemand ein Recht auf Antworten, für die andere ganz freiweillig ihre Freizeit opfern. 

 

Liebe Grüße,

Mira