1.Periode nach GnrH Analoga??
Oilily24

Hallo ihr lieben hab bis Anfang Februar die gnrh Analoga bekommen für 6 monate (trenantone gyn +presomen). Mein FA sagte nach ca. 1 bis 2 Monaten würde meine regel wieder anfangen nun haben wir schon mitte mai und immer noch nichts. Habe oft regelartige unterleibschmerzen. Wie lange hat es bei euch gedauert?



Ich habe (beim letzten Mal)
albea

Ich habe (beim letzten Mal) die Enantone für 4 Monate bekommen und hatte die erste "richtige" Blutung nach knapp 3 Monaten.  "Richtige" Blutung meint: starke Blutung mit den üblichen Schmerzen.  Ich hatte während der gesamten Behandlung einen Zyklus mit Blutungen, die allerdings während dieser Zeit sehr gering und mit wenig Schmerzen verbunden waren.

Bei mir war es so, dass die Behandlung nicht dazu geführt hat, die Östrogen-Produktion runterzufahren (hat auch der durchgeführte Hormon-Status bestätigt).  Und trotzdem waren es knapp 3 Monate bis der Hormonhaushalt sich wieder reguliert hatte.

Ich habe schon von Frauen gelesen, bei denen es etliche Monate gedauert hat, bis sich wieder ein regelmäßiger/ regelgerechter Zyklus  eingestellt hat.  Die Zeitangaben der Ärzte darf man da nicht allzu ernst nehmen, es sind nur ungefähre Richtwerte oder Durchschnittswerte.  Letztlich reagiert jeder Körper anders und richtet sich nicht nach Statistiken.

Alles Gute!

albea



Das ist echt doof du denkst
Oilily24

Das ist echt doof du denkst jedes mal wenn du diese beschwerden hast das du deine regel kriegst und es kommt nichts. Meine Freundin hat mir geraten einen Schwangerschaftstest zu machen aber kann man nach so einer Behandlung sofort schwanger werden ??



Möglich ist sicher
albea

Möglich ist sicher vieles.  Wenn Du sicher sein willst, mach den Schwangerschaftstest, dann weisst Du es genau.

Würde doch aber nicht zu den Regelschmerzen passen, oder?

Ich denke eher, Dein Körper braucht einfach noch Zeit, sich wieder einzupendeln.

Alles Gute!

albea



ich habe nach der Enatone
Hockeyspielerin

ich habe nach der Enatone sofort mit der Pille weitergemacht.

Da ich sofort nach dem Absetzen der Pille Eisprünge hatte, konnte ich durch NFP (u.a. Temperaturmessung) erkennen, wann mein Blutung ungefähr einsetzt (hatte sofort wieder eine ausreichende lange 2.Zyklushälfte = Hochlage). Hatte aber schon 2-3 Zyklen Erfahrung damit bevor die Endo endlicherkannt wurde(und ich mit der Pilleanfangen mußte).