Mein Kinderwunsch
Kleine_Fee

Liebes Forum,

mein Mann und ich haben mittlerweile über 4 Jahre versucht schwanger zu werden. Dazwischen hatte ich 2 Endo-Op´s (tief infiltrierende Endometriose rektovaginal mit Darmteilresektion, Schokoladenzysten, viele Verwachsungen), wonach ich immer für einige Monate die Pille nahm und dann absetzte, um es weiter zu probieren. Seit ein paar Wochen nehme ich nun wieder die Pille, weil die Schmerzen ohne Pille immer mehr zunahmen.

Nun saß ich am Samstag mit meinem Mann beim Friseur, las in einer Zeitschrift, las einen schönen Namen von einem kleinen Mädchen und bekam urplötzlich einen leichten Heulanfall *wie peinlich*. Auf einmal war die Sehnsucht nach einem kleinen Wesen so übermächtig, es traf mich wie ein Blitz... Es hat mir gezeigt, dass ich nicht mehr warten möchte!

 Lange Rede, kurzer Sinn. Ich wollte euch fragen, wie ich mich am besten auf einen Termin im KiWuZentrum vorbereiten kann. Welche Fragen soll ich stellen? Was ist wichtig? Sollte ich im Vorfeld noch andere Dinge abklären? Ich fühle mich so planlos...

Liebe Grüße

Kleine Fee 



Möchte mir keiner Tipps
Kleine_Fee

Möchte mir keiner Tipps geben?



Hallo Kleine Fee,  ich war
Scully1985

Hallo Kleine Fee,

 ich war jetzt 2x mit meinem Mann im Kinderwunschzentrum. Der erste Termin ist ein Kennlern-termin. Wenn du einen Termin vereinbarst, bekommst du normalerweise gesagt, was sie an Unterlagen benötigen. Wir mussten unsere Eheurkunde, den Befund meiner letzten Krebsvorsorgeuntersuchung, meinen Impfpass (wg Röteln-Impfung) und falls es vorliegt Befund vom Spermiogramm mitbringen. Dann haben wir mit der Ärztin gesprochen, sie hat einen Ultraschall gemacht und Blut für Hormonbestimmung abgenommen.

Beim zweiten Termin waren wir zur Befundbesprechung da.

Jetzt müssen wir bis September warten und starten dann wahrscheinlich eine IVF.   

Ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.

LG