Und nun ????
smurfer

Hallo,

 ich wurde gestern hier im städtischen Klinikum Karlsruhe (Stufe 3) per BS operiert. Geplant war die Entfernung von 2 Zysten und Sanierung so weit wie möglich. Doch es kam leider ganz anders. Sie haben die Zysten nicht gefunden, da der Darm, die Blase, die GB und Eileiter alles verwachsen war. Sie haben dann so weit wie möglich alles getrennt was ging, leider war das wohl nicht all zu viel. Der Chefarzt wurde dazu gerufen, und auch seine Meinung war: zumachen, OP in Ruhe mit mir besprechen, und dann gegen September eine größere OP mit Chirurg ansetzen, in der dann alles voneinander gelöst wird, und ggf ein Stück Darm mit raus muss.... 

Jetzt steh ich natürlich da, und hab einen mords schiss, mir damit vllt nichts Gutes zu tun. Auf der anderen Seite bleibt mir aber wahrscheinlich auch nichts anderes übrig, wenn ich keinen Darmverschuss riskieren will.... 

kann mich denn irgendjemand hier beruhigen ? Wurde hier in der Klinik schon jemand am Darm operiert ? Würde mich freuen, wenn mir jemand von seinen Erfahrungen berichten könnte....

lieben Dank im Voraus... 



Hallo smurfer, nun atme
Kleine_Fee

Hallo smurfer, nun atme erstmal durch. Ich wurde vor 2 Jahren im Diakonissen in Karlsruhe operiert. Auch bei mir konnten sie bei dieser OP nicht alles entfernen, da ich tiefinfiltrierende Endo rektovaginal hatte. 8 Monate später wurde ich wieder operiert und habe auch 10 cm Darm weggemacht bekommen. Sie haben mir das so erklärt, dass ich ja zustimmen muss, bevor sie so einen großen Eingriff machen. Da er auch ganz andere Risiken mit sich bringt, etc. Die wollen sich halt auch absichern.

Lg und erstmal gute Genesung! 



Hallo kleine_fee,   Vielen
smurfer

Hallo kleine_fee,

 

Vielen Dank für deine aufbauenden Worte. Ich werde am 21.09. jetzt nochmal operiert... :-( wie ging es dir in der Zeit nach der OP wenn ich fragen darf? Und wie geht es dir aktuell?

 

Liebe Grüße  



Ich habe schon recht lange
Kleine_Fee

Ich habe schon recht lange gebraucht um wieder einigermaßen fit zu werden... Und bei der Arbeit musste ich auch langsam wieder anfangen, da mir schnell die Kraft ausging.

Mein Darm macht mir leider immer noch große Probleme, an manchen Tagen ist es gut auszuhalten, an anderen bin ich echt verzweifelt... Bin da aber auch momentan auf der Suche nach der Ursache für meine immer noch andauernden Beschwerden.