Hilfe kann vor Schmerzen nicht sitzen. Schlimmer als vor der Op
Hibiskus

Hallo,

bin total verzweifelt. Hatte vor 10 Wochen die Op inkl. Gebärmutter-Entfernung und Lösen von Verwachsungen am Darm, Blase, Eierstock und Eileiter. Laut Ärztin war wohl alles irgendwie zusammen gebacken. Nun musste ich schon zwei mal wegen Blasenentzündungen Antibiotika nehmen und mehrfach Mittel gegen Vaginose und mehrfach Pilzmittel. Letzte Woche hab ich dann Ovestin Vaginalzäpfchen verschrieben bekommen und seit dem geht es mir richtig schlecht. Es fühlt sich alles wund und entzündet an. Mein Beckenbereich brennt wie Feuer. Ferner kann ich seit der Op nicht sitzen, da ich so starke Schmerzen habe. Es fühlt sich im sitzen so an, als würde alles zusammen gequetscht werden. Ferner muss ich alle halbe Stunde auf Toilette und ich habe immer noch Schmerzen beim Wasser lassen und es gibt keine Entlastung durchs Wasser lassen. Wer kennt diese Beschwerden und was habt Ihr dagegen gemacht? Bin über jeden Tipp dankbar. Dankeschön.



Hallo, auch ich kenne diese
Cookie1980

Hallo,

auch ich kenne diese Schmerzen. Hatte ich nach der OP auch und sind immer noch nicht ganz wenig, aber wenigstens besser. Meine OP ist mittlerweile knapp 4 Monate her.

Es wurden ja doch große Wundflächen geschaffen und Nerven durchtrennt. Das dauert, bis das verheilt ist und sich beruhigt hat.

 LG