Fieber, roten Rachen und Rückenschmerzen
Fruchtzwerg21

Liebe Mitleidenden,

seit einem Jahr weiß ich, dass ich Endo habe und hab auch schon eine BS hinter mir, seitdem (so scheint es mir) ist es aber schlimmer...  Hab ständig Fieber - um den Eisprung und die Mens herum und dabei auch ständig einen geschwollenen und roten Rachen. Bin wirklich mit meiner Energie am Ende und auch ständig müde.

Hinzu kommen die Rückenschmerzen und das Ziehen ins rechte Bein hinunter... Im MR wurde damals ein Bandscheibenvorfall festgestellt, den ich aber bis zum Besuch beim Orthopäden nicht wahrgenommen habe. Erst nachdem er ordentlich in die geschädigte Stelle gedrückt hat, um mir zu beweisen, dass sich genau DA der BSVF befindet, konnte ich zwei Woche nicht mehr gehen...

Die Ärzte, tippen darauf, dass das alles mit der Endo zusammenhängt, aber so 100% kann es natürlich keiner bestätigen... 

Tja... der Kinderwunsch ist groß und ich bin sehr verzweifelt... Kennt das jemand in Bezug auf Fieber?

Ebenso schmerzt mein rechter Eierstock seit Wochen ständig... teilweise hab ich das Gefühl er platzt gleich. Es ist auch sehr von meiner Position abhänging. Meine Frauenärztin hat sich ihn das letzte Mal besonders gut angesehen und sie meint, dass er in Ordnung scheint...

Vielleicht kann mir jemand seine Erfahrung mitteilen?

Glg eine verzweifelte Leidende

p.s. ab wann hören die Schmerzen der Endo in der SS auf? gleich nach der Befruchtung oder?