Mut machen :-)
M.Hess

Hallo Ihr Lieben!

Lange ist es her, dass ich hier in dem Forum war. Um genau zu sein fast 3 Jahre. Das hat einen Grund: Ich bin seither geheilt.

Ich möchte auf diesem Wege allen, die noch am verzweifeln sind und nicht wissen wo sie hingehen sollen, empfehlen die

 Haßberg Kliniken

 Chefarzt Dr. Raphael Kupietz / Gynäkologie

 in Haßfurt aufzusuchen.

Für mich gibt es keinen einfühlsameren und kompetenteren Arzt. Er weiß was er tut. Bei mir kam die Endo nie mehr zurück, nach nur einer OP und Hormone brauchte ich auch keine, trotz dass er die Gebärmutter entfernen musste. Was mir sehr gut bekommt.

Auch ich habe mich mittlerweile in meiner Praxis ziemlich auf die psychischen Ursachen der Endometriose spezialisiert. Bei Fragen einfach ne PN. 

Herzliche Grüße an alle

Meli  



Ist dieser Beitrag
M.Hess

Ist dieser Beitrag überhaupt zu lesen? Sieht irgendwie so komisch aus.