Unsicher Op oder nächste Ivf
degu1983

Hallöchen.

 Ich bin mir so unsicher was ich machen soll. Ich habe Endo Grad 4 eileiter sind beide verschlossen. Die endo wurde bei einer bs im Mai 2014 entfernt. Ich hatte ausser am tag der mens keine Beschwerden. Nun haben wir schon 4 künstliche befruchtungen hinter uns. 2 mal war ich davon schwanger habe die beiden jedoch Ende 5. Woche wieder verloren. 2 gerinnungsStörungen sind bekannt. vor der nächsten ivf lasse

ich noch eine gebärmutterSpiegelung machen. Zusätzlich überlege ich die ganze zeit ob ich nochmal eine bs machen lassen soll. Ich habe ab und zu in der 2. Zyklushälfte ein ziehen und so kleine zipperlein. Während den mens habe ich nur normale Bauchschmerzen kein vegleich mehr zu vorher.

 Ich bin mir so unsicher was ich machen soll.  Ich würde gerne wissen wie es in meinem Bauch aussieht 

ist die endo wieder da wenn ja in welchem Ausmaß. Wenn ich aber keine Beschwerden hab ist eine op doch überflüssig. Nachher passiert etwas während der op gerade mit meinen gerinnungsStörungen.

 

Whabt ihr die ops nur gemacht wenn ihr Beschwerden hattet oder auch zur Routine.  Ich möchte soweit möglich optimale voraussetzungen für die  nächste Ivf schaffen. Dieses mal wird es sehr teuer weil wir komplett selbstzahler sind. 

 Für ein paar Antworten von euch wäre ich sehr dankbar. 

 

Liebs Grüssle

degu  

 

 



Op oder nicht
MyEndo

Liebe Degu,

in erster Linie würde ich mich natürlich von einem Endo-Spezialisten beraten lassen.

Nur rein routinemässig würde ich die Risiken einer OP nicht eingehen, wenn Du die Diagnose einer Endo bereits bestätigt hast...

LG