Schmierblutungen während Aristelle, eure Erfahrungen?
Tine82

Danke



Ich nehm jetzt 2,5 Blister
Tine82

Ich nehm jetzt 2,5 Blister der Aristelle und habe seit über einem Monat ständig Schmier-/Zwischenblutungen. Auf Nachfrage bei meinem Gyn hieß es, dass kann nach der Geburt aufgrund der Hormone bis zu 3 Monate dauern mit den Schmier-/Zwischenblutungen. Jetzt habe ich natürlich mit jeder Blutung Angst das die Endo wiederkommt. 

Was meint ihr, abwarten, Pillenpause von 7 Tagen oder die Pille wechseln?

Vielen Dank für eure Antworten! 



Hey, nach der Geburt? Also
Jules91

Hey,

nach der Geburt? Also hats mit dem Nachwuchs geklappt? Dann erstmal Glückwunsch! 

ich nehme auch eine Pille mit gleicher Zusammensetzung (Dienovel). Mir wurde auch gesagt, dass das mit den Zwischenblutungen bis zu 3 Monate dauern kann, allerdings habe ich die Pille vor der Langzeiteinnahme schon wieder 1 Jahr im normalen Zyklus genommen, deshalb ist das bei mir ausgeblieben. 

Ich kann das mit der Angst total verstehen, musste letztens ein Antibiotikum wegen einer starken Blasenentzündung nehmen und das hat meine Hormone auch direkt durcheinander geworfen, dass ich 1 Woche Zwischenblutungen hatte.

2,5 Blister.. dann bist du ja schon in der 8 Woche jetzt, ist schwierig dir da etwas anzuraten. Einige nehmen bei solchen Problemen die Pille auch mal für 3-4 Tage doppelt ein. Dadurch kriegst du ein bisschen mehr Hormone und die Blutungen können stoppen. Versuch es doch vielleicht erstmal damit? Ist ja quasi wie abwarten mit ein bisschen Unterstützung. Gib deinem Körper noch ein bisschen Zeit.

Wechseln macht wahrscheinlich nicht so viel Sinn, die Hormonzusammensetzung ist ja schon die richtige und die wird bei anderen Pillen (die für Endo ganz gut sein sollen) ja nicht anders sein. Das macht glaube ich nur bei anderen Nebenwirkungen richtig Sinn.