Blasenschmerzen
Christina318

Hallo zusammen,

da ich seit Samstag wieder Blasenschmerzen habe ( keine Ahnung warum - die letzten Wochen war's echt ok) , überlege ich es evtl. mit einem Spasmolytikum zu versuchen. Ich habe momentan immer Schmerzen wenn meine Blase beginnt sich zu füllen. Ich trinke mehr als zwei Liter am Tag und kann auch gut auf Toilette. Ich teste selbst meinen Urin per Teststäbchen aber weder Leukos, noch Nitrit, noch Blut zu erkennen. PH-Wert ist auch gut am wecheln ( sauer - basisch). 

Ich bin echt am verzweifeln und am überlegen was ich wieder "angestellt" habe dass ich jetzt wieder Schmerzen habe. Cystenol und Angocin bringen überhaupt nichts aber ich hab ja auch keine Blasenentzündung. Vielleicht wurden bei der Bauchspiegelung ( Endo am Blasendach) Nerven der Blase verletzt oder sowas ähnliches?

Habt ihr einen Rat für mich? Würdet ihr es mal mit dem Spasmolytikum versuchen?

Vielen Dank vorab

LG Christina