Erfahrungen mit Ovestin-Creme
Christina318

Guten Morgen,

ich habe letzte Woche Ovestin-Östrogen-Creme von meiner Frauenärztin verschrieben bekommen. Die soll ich alle 2 Tage zusätzlich zur Visanne nehmen.

Hat jemand Erfahrung mit dieser Creme und wie lange dauert es bis die Creme wirkt ?

Auf der einen Seite möchte ich nicht noch mehr Hormome nehmen aber auf der anderen Seite sind meine Schleimhäute anscheinend so trocken dass mir alles weh tut und sie meinte auch, dass meine Blasenschmerzen auch von einer "trockenen" Harnröhre kommen könnten. Diese Creme soll die Schleimhäute wieder aufbauen.

LG

Christina



Ovestin
loki

Hallo Christina,

ich habe die Ovestin Creme (alternativ Oekolp - ist das Gleiche) die ersten 3 Wochen täglich angewandt - danach je nach Bedarf pro Woche  1- 5  x. Habe Sie auch intern und extern angewandt. Empfand die zusätzliche externe Anwendung als hilfreich. Wie schnell die Wirkung einsetzt denke ich ist individuell. Glaube bei mir wurde es so nach 2 Wochen besser. Hilft gut. Da die Creme über die Schleimhaut aufgenommen wird gibt es kaum oder keine Nebenwirkungen -  hilft auch für viele andere Probleme. Hatte durch die Einnahme von Visanne (hat mir aber für mein Problem super geholfen, die restl. NW waren erträglich !) im Laufe der Zeit extreme Probleme mit den Augen - musste dann aufhören (3 Versuche gestartet - immer immer wieder und schneller Chaos). Auch Augentropfen etc. halfen nicht  - nur noch sündhaft teure Augenpflege/Kosmetik. Zur weitere Pflege nehem ich Deumavan Intimgel - ist super !! Viel besser als Vagisan etc. Alles Gute für Dich 



Du hast mir sehr geholfen
Christina318

jetzt bin ich beruhigt. Vielen Dank für Deine Antwort.

LG

Christina



Ovestin
loki

Gern geschehen ... alles Gute und viel Erfolg!

LG :)