Zyste
bienchen27

Hallo,

bei mir wurde ein CT gemacht. Es wure festgestellt das sich mein Stuhl im Dickdarm staut und in der Niere eine 16mm große Zyste.

Könnte das auch Endo in der Niere sein?

Gibt es Endo in der Niere?

 

Ich danke euch !

 

Lg



Es gibt Endoherde in der
katwe14

Es gibt Endoherde in der Niere, allerdings auch Nierenzysten, die bei der Größe komplett harmlos sind, auch ist ein Endoherd nur problematisch, wenn er am Harnleiter sitzt.

Problematischer ist es, wenn sich der Stuhl so staut, besonders wenn Du eh so viele Schmerzen hast. Haben die Ärzte da was gesehen. Hier hilft sonst am besten viel viel trinken (besonders wenn Du parallel Gestagene nimmst) und gut kauen (bis zum Brei) und ballaststoffreich ernähren. Außerdem Bauchmuskeltraining und sehr viel Bewegung.



Liebes Bienchen, zu
Miramee

Liebes Bienchen,

zu Nierenzysten und Endo an der Niere kann ich Dir leider nichts erzählen, was Du nicht längst gegoogelt hättest. 

Aber ich wollte mal nachhören: ist denn Dein Stuhlgang inzwischen wieder besser in Gang oder staut es sich immer noch so massiv? 

Mir ging dazu noch Verschiedenes durch den Kopf: zum einen - wie schon von katwe erwähnt: Progesteron/Gestagen können zu Verstopfung führen. Manche Schmerzmittel, Antidepressiva und Bluthochdruckmedikamente können entsprechende Nebenwirkungen haben, vor allem aber auch Spasmolytika, wie sie gelegentlich bei Reizdarm, aber auch bei Magen- oder Zwölffingerdarmgeschwüren zum Einsatz kommen. Mit diesen Mitteln kann man die Darmperistaltik manchmal viel stärker als erwartet lahmlegen. Vielleicht ist aber auch eine "harmlose" Nahrungsergänzung schuld: Eisen ist ja dafür bekannt, dass es zu Obstipation führen kann, aber auch andere Nahrungsergänzungsmittel können, wenn sie zu stark überdosiert werden, diese Wirkung haben.

Ich hoffe ja, es geht Dir bereits wieder besser! 

Liebe Grüße!

Mira