So Schmerzen und nur Ahnungen was es ist
Nora999

Hallo zusammen!
Ich lese hier schon länger mit, ich muss sagen ihr habt mir schon sehr geholfen, einfach nur zu sehen, dass ich nicht alleine bin.Mensch, wie schreibe ich den das ohne den Rahen hier zu sprengen.Also, ich hatte Jahrelang eine unheimlich starke extrem Schmerzhfte Regel, immer in kürzeren Abständen 21 tg. Natürliches Progesteron, Mineralien, TCM, Ernährung ( esse schon Jahrelang vegeterisch, glutenfrei, kaum Käse keine Milch...)haben nur bedingt geholfen. So habe ich mich März 14 entschieden die Gebärmutter raus zu nehmen. Ich muss anmerken ich habe zwei Kinder 10 und 13 Jahre alt. Seit der Geburt meines Sohnes hat das ganze in dem Ausmas angefangen. Ich weiss aber dass ich bereits als Mädchen wohl einen massiven Progesteron mangel hatte... Tja leider etwas spät erkannt. Seit der OP, habe ich noch mehr Schmerzen, ehrlich das kanns ja nicht sein oder.Gefunden hat man massive Adenomyose in der Gebärmutter. Leider habe ich mich damals entschieden den Gebärmutterhals drin zu lassen. Meine befürchtung ist, dass der Gebärmutterhals auch Adenomyose hat. Zudem habe ich seit der OP links unten wo eine Zyste war, am Anfang nur Zyklisch und nun die ganze Zeit schmerzen. Die Schmerzen waren im März dieses Jahres so schlimm, dass ich massiv hohe entzündungswerte hatte im Blut und nicht mehr laufen konnte. MRI hat nichts gezeigt auch US nicht. Da es aber Zyklisch ist geht der Arzt davon aus dass es Endo ist. Ich habe 2 Monate entzündungsarm gegessen, The genommen, Mineralien... Gehe in die Dunkelfeldmikroskopie... Nichts hat bis jetzt geholfen. Nun nehme  ich die Visanne jetzt dann 4 Monate Vaginal 3/4Tbl. Die schlimmen Schmerzen habe ich nicht mehr. Ich kann die Spitze mit 3 mal 600 Ibu kappen, aber seit einem Monat nehmen die Schmerzen wieder zu, sind immer und die Nebenwirkungen von Visanne kaum zu tragen. Viel Kopfschmerzen und Gewichtszunahme 5kg. Gelenkschmerzen, Blasenstechen... Ich muss gar nicht alles aufzählen
Ich habe Dein Seite "katwe14" aufgesogen und mich in so vielen Teilen wiedergefunden. Vieles was Du empfohlen hast habe ich auch schon hinter mir. Ich muss sagen, ohne das natürliche Progesteron dass ich zur Visanne nehme währen die Nebenwirkungen wohl noch schlimmer. Wenn ich das nat. Progest. weglasse bin ich in der Nacht pitsch nass.
Habe mir überlegt mal zur Cerazette zu wechseln, aber das ist vil. einfach nur Symtomverschiebung, oder vil. Utrogest? Ehrlich ich weiss es nicht. Sonst muss ich wohl nochmals eine BS machen lassen. Aber dies ist einfach auch immer eine grosse Belastung für den Körper.
Hormontests habe ich auch machen lassen. Da war klar zu wenig Progesteron, in der ersten Zyklushälfte zu wenig Östrogen. Schilddrüse gerade noch gut. Obschon ich schon Jahrelang sicher bin eine Unterfunktion zu haben... Habe auch einen kleinen Kropf. Zudem leide ich unter Akne die mit den Hormonen noch viel schnöner wird...So nun habe ich genug geschrieben, habe lange überlegt ob ich schreiben soll, braucht echt viel bei mir aber ich bin mit meinem Latein am Ende, vil. wisst ihr noch was.
Ich danke Euch von Herzen für Euer Da sein!



Hallo Nora, wie alt bist
katwe14

Hallo Nora,

wie alt bist Du? 

Musst Du wirklich auf Gluten und Laktose verzichten, also hast Du Darmprobleme, bzw. hat das überhaupt was verbessert?

Ich würde bei Dir mal dringend Vitamin B12 testen lassen, oder sublimierst Du hier und wenn ja was nimmst Du da.

Hast Du Vitamin D testen lassen? 

Auch Magnesium würde ich mal prüfen.

Hast Du extrem viel Stress? 

Wenn Du die Pille wechselst, würde ich bei Deinem Hormonmangel eine nehmen die auch noch ein bisschen Östrogene hat, Valette nehmen hier viele.

Die Nebenwirkungen hören sich verflixt nach einem Östriolmangel an, das gibt es auch homöopathisch, kannst Du mal probieren ob Dir das hilft.

Ich würde mich bei Deinem Hormonmangel eher cholesterinreich, da allerdings Bio ernähren (Eier).

Hast Du mal an eine Leberentgiftung gedacht? Ich nehme Froximun und Taraxacomp. von Ceres (schau auch mal auf meiner Seite unter "Was hilft sonst noch", Entgiftung).

Wenn Du keine Darmprobleme hast und nicht zu Allergien neigst, würde ich Dir mal natürliche Entzündungshemmer empfehlen wie, Curcumin ( ich habe Curcuflex genommen) oder Teufelskralle und schauen ob das was bringt oder Misteltropfen.

 

 



Huhu Nora, Magnesium,
Kleene

Huhu Nora,

Magnesium, welches du höchstwahrscheinlich vertragen wirst:

http://www.j-lorber.de/gesund/magnesium/magnesiumchlorid.htm

http://www.gesundheitswerkstatt-detmold.de/index.php/gesundheitstipps/ma...

Ich mache einfach abends 2-3-4x die Woche ein Fußbad für 30 Min. vorm schlafen gehen. Und wenn ich in die Wanne gehe, kommen bei mir nur 2-3 handvoll Meersalz und 1-2 handvoll Magnesiumchlorid ins Badewasse.

Viele Grüße

Kleene



Ach, vergessen. Das ganze
Kleene

Ach, vergessen.

Das ganze gibts im 4/5 kg Eimer bei A...... für ~20 Euronen.

 



Hallo KleeneIch danke Dir
Nora999

Hallo KleeneIch danke Dir für den Link!!! Stimmt das kann ich als Fussbad nehmen. Ich habe es um den Bauch gestrichen und das war weniger gut für meine Haut und hat dann auch gebrannt! Super das mache ich!Liebe Grüsse Nora



Liebe katwe14Oh vielen Dank
Nora999

Liebe katwe14Oh vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich bin 41 Jahre. Hatte aber eben schon in der Jugend Regelschmerzen und Akne. Ich gehe davon aus, dass bei mir schon immer einiges nicht gestimmt hat. Habe 10 Jahre die Diane35 genommen... Ich habe viele Unverträglichkeiten, leider. Fruktose, Laktose wohl auch das Kasein und Gluten sind auch nicht wirklich der hit.Auf Histamin reagiere ich auch sehr. Vor der Visanne gings mir damit gut. Nun habe ich wieder viel mehr Bauchschmerzen.
Ich hatte B12 Mangel und D3 Mangel. Aber dies vor Jahren. Ich bekam B12 Spritzen und nehme nun schon länger D3 in Öl.Magnesium das währe was! Muss einfach auch immer schauen was ich da vertrage...Dann die Valette, ja das könnte ich versuchen. Ich hatte schon mal die Claira und den Nuvaring beides war horror. Voll Depressionen, das kenne ich gar nicht bei mir.Ich habe auch KPU Stoffwechselstörung im B6-Zinkhausalt und wohl auch etwas Nebennierenthemen. Eier esse ich täglich 2 :-) Bio.. Ich könnte auch mehr, das ist bei mir auch immer ein Zeichen dass es mir gut tut.Ich hatte als ich meine Regel noch hatte so starke Regel dass ich alle 3 Monate eine Eiseninfusion brauchte ich war so unten... würdest Du den mal die Valette testen? und dazu noch Östriol nehmen als Vaginalgel? Ich habe von Dir schon mal über Östriol gelesen und das hat sehr angeklungen. Das mit der Blase das habe ich erst seit der BS und sehr stark eben seit der Visanne. Durch Dich bin ich auch darauf gekommen sie Vaginal zu nehmen, sonst hätte ich abbrechen müssen.Taraxacum cop. nehme ich immer wieder mal. In der Dunkelfeldtherapie wird auch immer darauf geschaut. Durch die Kontrastflüssigkeit vom MRI habe ich mir wohl wieder Schwermetall angelacht... Nehme dafür auch Ceres. Weisst Du, ich weiss dass alle meine Beschwerden zusammenhängen aber bis jetzt hat mich noch kein Arzt wirklich bis in die Tiefe verstanden. Das was ich alles gemacht habe habe ich wie Du zum grössten Teil selbst erarbeitet... Misteltherapie, das währe vil. auch was!
Ich bin aber sicher es gibt eine Lösung. Fakt ist, so wie es jetzt ist möchte ich es nicht mehr lange so durchziehen.Vielen Dank liebe katwe14 für Deine Arbeit hier!



Ich habe ein enormes
Nora999

Ich habe ein enormes Ruhebedürfnis, schon immer. Werde schnell müde und erschöpft und kann dann schnell überfordert sein. Naja mit 2 Kits, 3 Katzen und einem Hund kann das schon mal passieren. Ich muss sagen vor der Visanne war ich da auch einiges stabiler, also weniger müde... Zum Glück arbeite ich zu hause selbstständig. Sonst hätte ich wohl meine Job nicht mehr. Aber es ist schon so ich lege alle Termine auf die Zeit wo ich sicher bin ( war) dass es mir besser geht. Ehrlich das kann's doch echt nicht sein. Ich könnte so nie eine Stelle finden zudem hätte ich wohl auch die Kraft nicht. Vor meinen Kits hatte ich 80% gearbeitet und musste auf 50% runter weil ich schlicht nicht mehr konnte. Was auch spannend ist. Ich hatte ja immer Übergewicht, dann durch die vielen Schmerzen und die BS und ernährungswechsel habe ich 18 kg abgenommen und von denen eben wieder 5kg dazu bekommen, das währe ja kein Ding, ich sehe aber aus wie im 9 Monat habe so eine Riesentrommel und fühle mich soooo schwer.



Hallo Nora, gerade weil Du
katwe14

Hallo Nora,

gerade weil Du müde bist, die Vitamin B12 Spritzen reichen gerade mal für 5 wochen.

Bei Deinen ganzen Darmproblemen solltest Du auch Folsäure nehmen.

Ich kann sublinguale Vitamin B12 Präparate empfehlen, da die anderen meist nicht von einem so kranken Darm aufgenommen werden.

Kombipräparate sind Mist. 

Du musst dich auch unbedingt mit der Darmheilung beschäftigen (auch auf meiner Seite, ich weiß wovon ich spreche).