Rückfall?
Fini

Hallo ihr lieben, ich bin absoluter Neuling hier und hab eine Frage  :)

Ich bin 23 Jahre alt und hatte vor 1 1/2 Monaten eine Laparoskopie. Durch Voroperationen (Blinddarm und Darmverschluss) wurden Verwachsungen am Darm gelöst und ein Endometrioseherd am Blasendach entfernt. Dieser eine Herd hat mir große Probleme bereitet (seit Mai: Unterbauchschmerzen vor allem bei voller Blase und beim GV). Jetzt hab ich das Gefühl dass es wieder da ist. Die Schmerzen bei voller Blase und ständig Unterleibschmerzen.. Kann das sein dass nach so kurzer Zeit wieder was gewachsen ist (nehme die Pille Aida durch) Gibt es hier jemanden der Ähnliches erlebt hat? Hatte solche Freude dass es mit den Schmerzen endlich vorbei  ist. Bin langsam echt am verzweifeln.... Die Laparoskopie wurde übrigens wegen seit einem Jahr anhaltenden Darmbeschwerden durch Verwachsungen gemacht, jetzt kam im Mai die Endo dazu. Vorher war ich kerngesund. 



Du warst vorher nicht Kern
susann301087

Du warst vorher nicht Kern gesund.  Die Endo wurde einfach da erst festgestellt. Endo kann man im Ultraschall nicht sehen. 

 

Zu deiner Frage ja es kann schon ein Rückfall sein aber dann wurde die Endo nicht komplett entfernt.

Es kann auch sein das du denkst das es wieder da ist da du jetzt schmerzen hast.  Es kann wieder da sein muss aber nicht lass es vom Arzt abklären der kann und sollte in solchen Situationen dein erster Ansprechpartner sein.

 



Leider kann es im Einzelfall
katwe14

Leider kann es im Einzelfall sein, dass nach so kurzer Zeit wieder neue Herde entstehen, es kann aber auch sein, dass die Vernarbung Probleme macht und dass die Blasenwände durch die Op und die Vernarbung leiden. Sind die Schmerzen exakt gleich oder fühlen sie sich etwas anders an.



Einen Monat nach der OP
Fini

Einen Monat nach der OP hatte ich wirklich keinerlei Beschwerden. Erst seit zwei Wochen wieder genau die gleichen wie vorher, die Unterleibsschmerzen haben eher zugenommen. 

Es wurde in einer Klinik mit Endozentrum gemacht, habe aber trotz mehrmaligem nachfragen kaum Infos über Endo bekommen.

Möchte einfach gerne wissen wann ihr wieder Beschwerden bekommen habt und wie die sich geäußert haben...



Meine schmerzen waren immer
susann301087

Meine schmerzen waren immer gleich oder stärker. Ich hatte nach den OPs immer gut ein bis zwei Jahre Zeit bis die nächste OP anstand. Aber die Anzeichen dafür waren immer die gleichen. Merkst du denn deinen darm arbeiten oder hast du nur diese unterbauch schmerzen? Nimmst du die Pille noch? Hab es nicht im Kopf ob du es geschrieben hast. Ich habe nach der OP immer die Pille genommen und nur angesetzt als ich wirklich Nebenwirkungen hatte und aggressiv geworden bin. Da es klar war das meine total Sanierung zu lange her ist um schwanger zu werden haben wir sie einfach weg gelassen und keine 20 Tage danach Boom bin ich schwanger geworden und dann waren auch die Schmerzen erst mal weg.  Aber du solltest schon gucken das es ein vernünftiges Endo Zentrum ist wo du auch Info über die Krankheit bekommst.  Wo hast du dich denn operieren lassen? 



Oh wie schön, das freut
Fini

Oh wie schön, das freut mich dass es bei dir mit dem schwanger werden so schnell geklappt hat :)) man liest hier ja leider öfter dass es bei vielen ein Problem ist ...

Den Darm merke ich im Vergleich zu vorher zum Glück nicht sehr  und hoffe das bleibt auch erstmal so, nur die anderen die vor der OP waren nur etwas stärker. Auch Schmerzen beim bzw nach dem GV sind fies. Wie äußert sich das bei dir bzw welche Beschwerden bekommst du? 

Bin mir zu 99% sicher dass die Endo erst seit Mai da ist, vorher waren es nur die Schmerzen im Darm.

Nehme die Pille schon ein paar Jahre durch (mach alle 6 Monate Pause. Deshalb bin ich verwundert darüber eine Art Periodenschmerzen zu haben obwohl ich meine Tage nicht bekomme.

Da ich aus dem Schwabenland komme, hab ich es in der Uni Frauenklinik in Tübingen machen lassen. War sonst auch wirklich sehr zufrieden und hab viel positives gehört. Wo gehst du hin? 

 

 



Ich wohne in Nrw und habe
susann301087

Ich wohne in Nrw und habe schon zwei Endo Krankenhäuser aufgesucht im September ist das dritte dran. 

Das dritte ist Neuss Dr.  Korell.

Nach dem GV habe ich keine schmerzen mehr. Bevor ich überhaupt wusste das ich Endo hab ein hatte ich immer schmerzen dabei und Blutungen danach.  Während der Periode nur schmerzen Durchfall Übelkeit alles was dazu gehört.  Ich hab 2007die komplett Sanierung gehabt und bin im November 2008 schwanger geworden.  Hab es in der Zwischenzeit aber eben die Pille genommen.

Aber in Tübingen ist doch ein Endo Zentrum  



Warst du bis jetzt mit
Fini

Warst du bis jetzt mit keinem Krankenhaus so richtig zufrieden?

Jetzt wo du es sagst, hatte die letzten Jahre danach auch immer Blutungen und wusste nie woher das kam....könnte ja zusammenhängen  

Und durch die Pille hattest du zwischenzeitlich keine Beschwerden mehr?

Das ist ja das was mich ärgert, die müssten sich damit ja bestens auskennen. Werde dort nochmal einen Termin ausmachen. 



Mit Krefeld nein die wollten
susann301087

Mit Krefeld nein die wollten mir die Spirale andrehen wo ich gedacht habe was soll das ich habe so arge Probleme mit der Pille dann lass ich mir jetzt die Spirale ein setzen und eventuell weil es nichts bringt 3monate später wieder ziehen dann kann ich die ca 400euro auch in meiner Tochter rein stecken dann sind sie wenigstens nicht im Müll gelandet. 

 

Das zweite war Düsseldorf das OP Team super Anästhesie super aber die Station die Schwestern Katastrophe. Wurde hin und her geschoben dann sollte die OP von acht Uhr bzw gegen neun auf ein uhr verschoben werden geht nicht bin Mutter und habe alles organisiert.Mehr sage ich dazu nicht.  

Hatte Zeiten da hatte ich garkeine Beschwerden dann nur ganz ganz leicht wo ich dachte darüber lache ich.

Und wenn es dann schlimmer wurde bin ich zum Arzt und habe eine Überweisung bekommen und jedesmal hatte ich Recht und es war neue Endo da.

Bei der letzten OP wurden verklebung gelöst jedoch konnten die Endo Herde nicht entfernt werden da die OP dann bis zu vier Stunden gedauert hätte. Da es so viele kleine sind. 

 

Bei meiner ersten Diagnose Endometriose sah mein Bauchraum aus wie im Harz die Tropfsteinhöhle.

 

Habe jetzt immer mal wieder Probleme mit Blutungen deswegen auch der Termin in Neuss  



Du arme, da hast du ja schon
Fini

Du arme, da hast du ja schon einiges mitgemacht :(( Da hast du Recht, ich meine 400€ sind ja nicht gerade wenig für das dass man nicht mal weiß ob man die Spirale. 

Leider ist es schwer ein gutes KH zu finden. Bei manchen frage ich mich wie die überhaupt ihre Ausbildung/Studium geschafft haben. Wurde letztes Jahr eineinhalb Tage mit einem kompletten mechanischen Darmverschluss liegen gelassen, keiner hat mich ernst genommen und es auf einen Infekt geschoben. Mein Bauchgefühl hat mich noch nie getäuscht (im wahrsten Sinne des Wortes) 

Ich hoffe jedenfalls für dich dass du endlich ein KH findest in dem du dich gut Behandelt und ernstgenommen fühlst. Drücke dir alle Daumen :) 



Wenn es das jetzt in Neuss
susann301087

Wenn es das jetzt in Neuss nicht ist dann habe ich noch Köln in der Nähe.  Ich habe hier viele nur man muss das richtige finden.  Es geht nicht um die 400 die würde ich zahlen ohne mit den Augen zu zucken.  Aber nur wenn man mir eine 100% Gewissheit geben kann das sie wirklich wirkt. 

 

In Düsseldorf ist mein Mann selbst sauer gewesen er kennt Krankenhäuser und er weiß wie es im OP abläuft hat Zivildienst da gemacht also im OP aber sowas auf der Station war nicht ohne. Habe dann sogar mehr als 8wochen auf meinen OP Bericht gewartet und Beschwerde geschrieben.  



Da hast du abe Glück dass
Fini

Da hast du abe Glück dass es bei dir in der Gegend so viel Auswahl gibt. Da wo ich herkomme gibt es das leider nicht,:( genau das mein ich, wenn du sicher weißt dass dir eine Spirale was bringt würde ich 400€ investieren ohne groß zu überlegen. Aber das weiß man vorher leider nie zu 100%.

Wow, 8 Wochen auf einen OP Bericht warten zu müssen ist viel zu lange. Klar ist das Personal auf den  Stationen oft total überfordert (wegen dem Personalmangel), das ist aber absolut kein Grund dies an den Patienten auszulassen oder sie gar schlecht zu behandeln. 



Ich hatte sogar Haare auf
susann301087

Ich hatte sogar Haare auf dem Bett da habe ich nur bis zur OP drin gelegen und dann nach der OP bis auf Zimmer danach bin ich sofort auf gestanden und rum gelaufen 



Das ist ja wirklich
Fini

Das ist ja wirklich widerlich :((