Schwanger und Endometriose
nunu246

Hallo ihr lieben,

versuche mich kurz zu fassen. Hatte zwei BS wegen Endometriose. 1 mal wurde ein tief infiltrierender Herd zwischen Scheide und Darm entfernt und angeblich habe ich auch Adenomyose. Nach der 2. OP wurde ich dann schwanger. Bin jetzt im 5. Monat und habe echt Schmerzen. Mein FA hatte schonmal den Verdacht geäußert, dass ich halt nicht das Glück habe und die Endo trotzdem Probleme macht. Kennt das jemand?

 



Leider kann das sein... Hast
katwe14

Leider kann das sein...

Hast Du begleitend andere Erkrankungen bzw. Allergien, Darmprobleme und andere mögliche entzündliche Prozesse im Körper, wie Zahnprobleme. 

Ich kann Dir nur eine entzündungshemmende Lebensweise empfehlen (im Internet googlen) und entzündungsfördernde Dinge wie Stress, Zucker, schlechte Fette meiden.

Wenn Du Stress hast, aktive Tiefenentspannung 

Wenn Du dich sehr cholseterinhaltig ernährst, hier einsparen zugunsten guter Fette. 



Hallo und Herzlichen
Monpti

Hallo und Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft :)

Es kann gut sein, dass Dir durch OPs entstandenes Narbengewebe Probleme bereitet.

Leider kann es sich nicht im gleichen Maße dehnen wie unbehandeltes Gewebe. Selbst wenn die äußerlich sichtbaren Narben winzig erscheinen, können innerlich große "Flächen" vernarbt sein.

Sind Deine Nieren und der Darm in Ordnung?