Endometriosezentrum Bad Homburg
darkcat

Hallo zusammen,

 auch bei mir wurde kürzlich eine fortgeschrittene Endometriose im Rahmen einer notfallmäßigen BS diagnostiziert.

Mich würde interessieren ob jemand Erfahrungen mit dem Endometriosezentrum in Bad Homburg hat und wenn ja wie zufrieden (oder eben nicht) ihr mit der Behandlung dort wart? 



Es gibt hier einen
katwe14

Es gibt hier einen ausführlichen Erfahrungsbericht, den Du unter dem Suchstichwort Bad Homburg findest. Allerdings muss man hier sehr genau die operative Situation betrachten, von der Nachbehandlung verstehen die Zentren oft weniger als gute niedergelassene Spezialisten und die können auch manchmal nicht wirklich gut helfen.

Was kam bei Deiner OP raus, nur viele Herde oder auch Verwachsungen und wenn wo war die Endometriose überall.

Gibt es Photos von dem Zustand.

Bei Verwachsungen würde ich eher nach Gießen gehen, allerdings gibt es hier scheinbar lange Wartezeiten und Prof. Tinneberg operiert nur im Extremfall. Neuss und Prof. Korell sind auch noch eine gute Option.

Bad Homburg ist zertifiziert und auch rezertifiziert. Ich kenne es leider nicht. Die Endometriosevereinigung ist an der Zertifizierung beteiligt und kann da Auskunft geben, allerdings muss man Mitglied sein und das kostet 60€ pro Jahr. 



Ich war da nicht aber in
susann301087

Ich war da nicht aber in Neuss bei Dr.  Korell und ich muss sagen er ist super. Ich war schon in Krefeld und Düsseldorf und habe mich dort gar nicht bis ja machen wir mal verstanden gefühlt. 

 

Ich war in Neuss zuerst bei der Frau Dr schädlich und hatte eine paar Wochen später ein Termin bei Dr Korell selbst und er konnte mir meine Fragen beantworten und auch meine Bedenken nehmen.