Wie lange krank nach BS bei Verdacht auf Endo
Jenny91

ich würde gerne wissen wie lange Ihr Arbeitsunfähig wart. Ich habe am 31.1 ein Termin in der Endometriose Sprechstunde und bin sicher das ich auch einen Termin für eine Bauchspiegelung bekomme damit die gucken ob der Verdacht auf Endometriose sich bestätigt. Allerdings beginne ich ab 1.2 eine Arbeit und kann mir nicht leisten zu fehlen weil ich als Schulbegleitung für ein autistisches Kind zuständig bin und dieses mich brauch in der Schule. normalen Urlaub habe ich nicht da ich eben dann Urlaub habe wenn Schulferien sind. Bedeutet die nächsten sind im April Osterferien. würde gerne eure Erfahrungen wissen 



Hallo Jenny,das kann ganz
Miramee

Hallo Jenny,

das kann ganz unterschiedlich sein. Es hängt zum einen davon ab, was alles bei der OP gemacht wird, ob z.B. Organe ganz oder teilweise entnommen werden müssen (z.B. ein Eierstock oder ein Teil des Darms) oder ob sich die "Sanierungsmaßnahmen" in Grenzen halten. Zum andern kommt es aber auch auf den individuellen Heilungsverlauf an, ob alles komplikationslos verläuft, wie Deine Wunden heilen, wie gut Du alles verkraftest. 

Meine erste Endo-OP war eine Bauchspiegelung, bei der eine Zyste mitsamt dem von ihr vereinnahmten Eierstock entfernt wurde und außerdem diverse Endo-Herde an der Gebärmutter, am Blasendach, am Sigma elektrokoaguliert wurden. Ich habe 4 Tage im Krankenhaus verbracht, weil ich sehr viel Wundflüssigkeit gebildet habe, die noch per Drainage abgeleitet wurde und außerdem wegen erhöhter Entzündungswerte im Blut noch zur Sicherheit eine Antibiose per Infusion bekam. Danach habe ich ein paar Tage mehr oder weniger auf der Couch und im Bett verbracht. 10 Tage nach dem Eingriff bin ich wieder arbeiten gegangen. Das ging, aber es war wirklich früh. Ich habe hier von anderen Frauen gelesen, die mehrere Wochen zuhause waren. Aber das werden sie sicherlich selbst berichten können. 

Bei einer reinen Zysten-OP (ohne weitere Sanierung) war ich nach 7 Tagen wieder arbeiten. Das war in diesem Fall aber völlig okay, weil ich kaum noch Beschwerden hatte und viel fitter war als beim ersten Mal.

Alles Gute! 

Mira



Ich hatte schon mal eine
Jenny91

Ich hatte schon mal eine Bauchspiegelung vor 3 1/2 Jahren wie alles begonnen hatte. Aber eben in einem Standard Krankenhaus. Da wurden nur ein paar Verwachsungen gelöst. Am nächsten Tag könnte ich nach Hause. Musste nur über Nacht bleiben. Schmerzen hatte ich nicht. Nur Art Muskelkater :-) noch steht auch nicht 100% fest ob es Endo ist aber die Symptome sprechen dafür. Während der Schulzeit des Kindes kann ich es nicht machen. Wenn dann eben in den Osterferien- die dauern ja 14 Tage. Die müsste ja ausreichen um sich zu schonen. Und Schulbegleitung ist ja nicht so anstrengend. Mal abwarten was beim Erstgespräch in der Endosprechstunde raus kommt 



Ich war nach meiner ersten
Isabel

Ich war nach meiner ersten BS, wo einiges saniert wurde, für drei Wochen krankgeschrieben. Das war auch gut so, denn ich war lange sehr kraftlos und der Bauch tat nach kurzer Bewegung schon weh. 

Ich hätte nicht nach 14 Tagen schon wieder arbeiten können, obwohl ich "nur" im Büro sitze.  

Aber das ist ja bei jedem anders :) 



Oje dann bin ich mal
Jenny91

Oje dann bin ich mal gespannt :-/ ich weis noch wie ich Kaiserschnitt hatte da habe ich auch mehr als 3 Wochen gebraucht



Hallo Jenny! Ich wurde seit
Bremen1212

Hallo Jenny! Ich wurde seit Spiegelung und Sanierung 3 Wochen von der Arbeit befreit. Mein Eisenwert ist niedrig fühlte mich auch so, dass ich diese Zeit brauchte -war schwach auf der Brust. Kleinste Dinge strengten mich sehr an. Aber jede Frau ist da anders - wir haben unterschiedliche Herde /Beschwerden und Kondition. Wenn Du schon einen Kaiserschnitt hattest... Stelle mir den schlimmer vor. Dir alles Liebe und Gute!  



Dankeschön :-* ich kann ja
Jenny91

Dankeschön :-* ich kann ja berichten was sich erst mal am 31.1 raus kommt da gehe ich zur Endo Sprechstunde. Würde mich dennoch über Erfahrungsberichte freuen  



BS ohne Sanierung
Maggi81

Hallo, ich war bei der letzten BS ohne Sanierung 2 Tage krank. Habe es an einem Donnerstag gemacht so dass ich das Wochenende noch hatte. Ich arbeite im Büro. Es war aber auch vorher klar dass später saniert wird und nur geschaut wurde was gemacht werden muss. Bei der vorletzten BS war ich drei Tage im KH und auch ca. 2 Wochen ausser Gefecht. Das war eine Eileiterschwangerschaft.

 



Ich hatte eine recht große
Thesi

Ich hatte eine recht große BS mit Entfernung vieler Herde und euch eines Stücks Blase. Ich musste 7 Tage im KH bleiben - aber nur, weil ich wegen der Entfernung an der Blase so lange einen Blasenkatheter gebraucht habe.

krank geschrieben war ich 2,5 Wochen. Wenn es dringend nötig gewesen wäre, hätte ich sicher auch nach 1,5-2 Wochen arbeiten können, aber ich hab mich gut auskuriert und einiges an Arbeit von zuhause erledigt.

Mein Hauptproblem war, dass ich früher keine Hosen zubekommen hätte ;-)  , sonst war ich ziemlich fit.



Das mit den Hosen kenne ich
Isabel

Das mit den Hosen kenne ich auch Thesi. Hat ewig gedauert bis ich wieder enge Hosen mit Knöpfen tragen konnte. Bin bestimmt 2 Monate nur in Leggins und Jog-pants rumgelaufen