Zyste, Schmerztherapie ?
Tina95

Ich hatte vor einer Woche einen Termin im Endometriose Zentrum Düsseldorf..Dort hatte ich mich schon einmal vorgestellt also es wird vermutet das es eventuell in der Blase Herde sind..Deshalb wollen die eine Blasenspiegelung machen.. Außerdem wurde bei der Untersuchung eine 2mm große Zyste entdeckt in wie fern kann diese wachsen wisst ihr das vielleicht? Des Weitern soll ich auch dannach zur Schmerztherapie :/ vielleicht hilft mir das weiter...



Hallo Tina, wie schnell und
Miramee

Hallo Tina,

wie schnell und unter welchen Umständen Zysten wachsen, ist sehr unterschiedlich. Es kommt unter anderem darauf an, um welche Art von Zyste es sich handelt, denn auch wenn man Endometriose hat, muss es keine Endo-Zyste sein. Eine Follikelzyste kann sich z.B. auch in den nächsten 1-2 Zyklen von selber wieder erledigen.

Aber auch sonst gibt es sehr individuelle Verläufe: Manche Zysten bleiben über Jahre hinweg gleich groß und machen keine Probleme, andere wachsen innerhalb weniger Wochen sehr stark. Das lässt sich im Einzelfall also nicht voraussagen.

Alles Gute!

Mira



Hallo Tina, wo sitzt denn
katwe14

Hallo Tina,

wo sitzt denn die Zyste im Eierstock oder woanders bei 2 mm würde ich erst mal entspannt bleiben, es aber immer bei jedem Arzt wieder erwähnen!!!



2mm würde ich nicht als
Nina Martin

2mm würde ich nicht als zyste bezeichnen. Das Follikel ist doch funktionell! 



Tina, meintest Du wirklich
Miramee

Tina, meintest Du wirklich 2mm oder doch 2cm?  Millimeter würden wirklich noch keine Zyste abgeben, aber auch 2 Zentimeter sind noch eine sehr moderate Größe für eine Zyste. Sorgen machen solltest Du Dir deswegen jedenfalls nicht!



Zyste
Tina95

Ich glaube das waren 2 cm ich hoffe das die einfach weg gegangen ist. Das Problem ist das ich jetzt unter der Pille die ich schon über drei Monate nehme Blute eigentlich sollte ich garnicht mehr bluten dies schränkt mich so ein :(



Hallo Tina, welche Pille
katwe14

Hallo Tina, welche Pille nimmst Du?

 



Guten Morgen, mich würde
Christina318

Guten Morgen,

mich würde auch interessieren ob Du Hormone nimmst. In meinem Fall hat die Visanne meinen Körper ausgetrocknet, d.h auch Blase und Harnröhre. Ich dachte täglich dass  ich eine Blasenentzündung habe.

Aber mit einer " augetrockneten" Blase ist das genauso wie bei ausgetrockneter Haut z.B. an den den Händen. Die Hände sind trocken, bilden Risse und wenn Du sie nicht eincremst dann entzünden sich diese Risse bzw. brennen bei Berührung.

Bei mir wurde aufgrund der extremen Blasenschmerzen eine Spiegelung in Vollnarkose gemacht.

Nach Absetzen der Visanne war das Thema innerhalb 2 Wochen so gut wie erledigt.

Bei Frauen in den Wechseljahren soll das übrigens auch so sein ( aber das habe ich nur gelesen muss ich gestehen).