Weg von synth. Hormonen
a-power

Hallo Ihr Lieben

Hat jemand die Visanne abgesetzt und dann mit nat. Hormonen therapiert?

Ich habe Endometriose Grad 3 (OP 2012, jetzt aber wieder total verwachsen laut Kaiserschnittoperatuer) Kinderwunsch ist abgeschlossen!

Meine Pythohormonspezialistin möchte mich gerne von den synth. Gestagenen weg haben, damit mein Körper der zu wenig Progesteron hat, wieder lernen kann selbst Hormone zu bilden und würde mir dann nat. Hormone verschreiben.

Ich habe grossen Respekt davor und möchte dennoch weg von den Synt. Hormonen!

Hat jemand Erfahrung und hat diesen Schritt gewagt?

Was ist eure Erfahrung damit?

Ich habe grosse Angst wieder so starke Schmerzen zu haben wie in dem Jahr vor der Schwangerschaft 2014 ohne Visanne und dass es wieder weiter wächst und ich operieren muss....

wobei hier meine 2. Frage kommt...

ich habe gelesen, dass wir beim Endometriosegewebe eine grössere Gefahr haben, dass dieses sich bösartig zu Krebs verändert? Die Vorstellung, dass mein Bauch voll damit ist, macht mich wahnsinnig... kennt das jemand? Operieren findet meine Gyn nicht gut, da dann wieder mehr Verwachsungen?!

Jetzt schon vielen Dank für eure Antworten und allen weiterhin viel Kraft und wenig Schmerzen!!  



Hallo a-power wer hat dir
Frodo061117

Hallo a-power

wer hat dir eingeimpft, dass Endo-Herde das Krebspotential steigert? Das ist Quatsch und in vielen Quellen nach zu lesen. Endo ist zu 99% gutartig.

 Probier natürliches Progesteron. Ich nehme es im Augenblick auch in der 1. Zyklushälfte ab Tag 5. Mir bringt es in vielen Punkten sehr viel, auch wenn im Zyklus nicht alles so glatt läuft, wie mit Pille & Co. 

Dieses Vorgehen, wie ich es betreibe, fördert bei mir im linken Eierstock Follikelzysten, durch diese bekomme ich wiederum eine leichte Östrogendominanz und damit Brustschmerzen. Deshalb bin ich nicht sicher, ob ich nicht doch wieder auf nur die 2. Zyklushälfte umsteige. Bauch ist ansonsten ruhig, mein Rücken auch. Aber die Zysten drücken halt, v. a. beim Hinsetzen.



Seit ein paar Monaten visanne abgesetztauch
Bremen1212

hallo s-power! Ich habe die visanne abgesetzt sowie die Maxime, da ich keine von beiden vertragen habe. Nehme nur Progesteron. Schmerzen habe ich die üblichen zur Menstruation. Bin zur Zeit auch panisch am reinhören beim kleinsten Zipperlein, steigt Panik auf, ob nicht wieder was wuchert. Leider. Und von diesem Gerücht, dass das Risiko an Krebs zu erkranken bei endo Frauen häufiger ist, davon habe ich lediglich im Internet auch von gelesen. Ob dies stimmt, weiß ich nicht. Dummerweise haben 2 meiner Geschwister Hautkrebs - von daher ist mein Risiko aufgrund evtl Veranlagung grösser. Ich versuche von Tag zu Tag zu leben und jeden Tag der schmerzfrei ist zu genießen . LG 



Guten Morgen liebe
a-power

Guten Morgen liebe Frodo

Vielen Dank für deine Antwort. Schön, dass bei Dir mit Progesteron klappt! Wie ist denn deine "Bauchsituation" im Moment?

Das mit dem erhöhten Krebsrisiko habe ich leider aus Ärztefachinformationen und meine Gyn hat es bestätigt... wenn das Risiko auch nur wenig grösser ist, beunruhigt es mich im Moment sehr, da ich in den letzten Monaten zwei Freundinen und einen guten Freund mit Krebs beerdigen musste



Liebe Bremen Das tut mir
a-power

Liebe Bremen

Das tut mir sehr leid, kann dich so gut verstehen



Danke
Bremen1212

Danke das ist lieb von Dir! So wie ich bei dir rauslese, hast Du Kinder



Ja hab das grosse Glück
a-power

Ja hab das grosse Glück zwei wunderbare Kinder zu haben



Genieß Eure Zeit
Bremen1212

Das freut mich zu hören!!! Das macht mir immer Hoffnung doch welche zu bekommen! Mein Text wurde vorher leider zerstückelt. Was ich sagen wollte, ist genieß Deine Zeit mit Deiner Kleinen Familie! Auch wenn Du mal Rückschläge wegen Schmerzen und Co hast und die Gedanken wieder kreisen, Du weißt das Leben ist kostbar! Jedem kann täglich was zustoßen, auch wenn man nicht wie Endo Frauen evtl ein höheres Risiko trägt oder wie ich auch noch familiär vorbelastet ist. Du hast leider auch liebe Menschen dadurch verloren und Du siehst die Welt sicherlich nun auch mit anderen Augen und nimmst nicht alles für selbstverständlich wie evtl vorher hin. Genieß lieber Dein Leben - anstatt zu grübeln wir haben nur dieses Eine...