Westpfalzklinikum und Dr. Ferrara
Cassie33

Hallo zusammen,

kann mir jemand bzgl. dieser Klinik und dem Arzt Erfahrungen mitteilen? Habe gerade wieder ein so üble Schmerzattacke hinter mir, dass ich wohl um eine OP nicht drum herum komme.

Ist eindeutig immer zyklisch und hat von der Schmerzqualität rein gar nichts mit den Verwachsungsschmerzen zu tun. Diese habe ich zwar auch, wären aber zum aushalten. Aber die Endoschmerzen machen mich komplett fertig und so langsam wirkt auch kein Schmerzmedi mehr. Und die richtig starken Schmerzmedikamente sind ja auch nicht das optimale, zumal ich sie nicht vertrage.

Falls also jemand bzgl. dieser Klinik Erfahrungen hat, wäre es toll, wenn derjenige sich melden würde.

Schon mal danke im Vor raus.

Grüße

Cassie 

 

 



Hallo Cassie33 Ich wurde
LULA 91

Hallo Cassie33

Ich wurde letztes Jahr im November bei Dr.Ferrara in KiBo operiert das war meine 4 Op aber die erste bei Ihm.  

Ich muss sagen ich bin sehr zufrieden gewesen, er hat sich viel Zeit genommen alles genauestens hinterfragt und mich gründlich untersucht . Ein sehr netter und kompetenter Arzt. Werde auch nur noch zu Ihm gehen nicht mehr in ein anderes Krankenhaus. 

Liebe Grüße  



Ich habe mich dort -leider-
MauziKat87

Ich habe mich dort -leider- in meiner absoluten Verzweiflung operieren lassen. Nie wieder. Ich bereue es sehr im Nachhinein...aber da ist man oft immer schlauer. Nehme heute lieber eine weitere Anfahrt auf mich und gehe in ein zertifiziertes Endometriose Zentrum. Dort musste ich nach der OP in Kibo nochmals operiert werden. Meine Erfahrung: such dir lieber einen anderen Arzt und ein anderes Krankenhaus.

 

Aber ich kenne auch einige Frauen mit Endo die dort zufrieden sind.....allerdings auch einige die es nicht sind. Ist ja auch nur meine Erfahrung. Man findet überall zufriedene und nicht zufriedene Patienten...

 



Vielen Dank für eure Antworten
Cassie33

Ich habe mich dann doch für Erlangen entschieden. Kirchheimbolanden wäre zwar wesentlich näher für mich, aber das hilft mir ja nicht weiter, wenn ich kurz danach wieder operiert werden muss.

Da es bei mir evtl. auch mit Darmbeteiligung ist, gehe ich dann doch lieber nach Erlangen...trotz 4 Stunden Fahrt.