Endometriose durch Antibabypille verschlimmert?
Linda24

Hallo zusammenSmile mich würde interessieren ob es jemanden von euch gibt, mit Endometriose wo sich die Krankheit durch die Antibaby Pille verschlimmert hat. Bei mir ist das so.

LG Linda 

 



Hallo zusammen, nochmal bin
Linda24

Hallo zusammen, nochmalCool bin ich wirklich die einzige die von der Pille eine schlimmere Endometriose bekommen hat? Kurz noch mal etwas eingehender beschrieben ich hatte immer Schmerzen bei meinen Tagen seid ich mit c.a 12 das erste Mal meine Tage hatte, aber diese waren mit iboprofen immer erträglich, bis ich 2007 stressbedingt die schlimmsten Schmerzen bekam es war so am 5Tag nachdem meine Tage begonnen hatten also fast am Ende das ganze dauerte c.a 3-5Stunden und war dann vorbei 2009 dasselbe nochmal und 2014 im Juni begann ich zum ersten mal die Pille zu nehmen genau ein Jahr später bekam ich die häftigsten Schmerzen meines Lebens nach langen Untersuchungen, später Bauchspieglung stand fest extreme Endometriose und eine 12cm Zyste, die inzwischen um die 7cm ist durch Hormonbehandlungen und nebenbei gehe ich zur Akupunktur habe mich gegen eine Op entschieden. Jedenfalls merkte ich wie während der Pilleneinnahme die Endo Zyste wuchs weil ich so ein ziehen in der Hüfte hatte und das wurde immer schlimmer ich bin aber nicht sofort zum Arzt gegangen weilich dachte das ist eine Verschleisserscheinung, war aber die Zyste die am wachsen war und das wehrend der Einnahme. Eigentlich ist es doch logisch wenn man Endometriose hat ist der Östrogen Spiegel erhöht und die Pille enthält Östrogene. Hat Jemand vielleicht ähnliches erlebt?

LG Linda 



Hallo Linda, ich hatte zum
Anni1000

Hallo Linda, ich hatte zum Beispiel mit der viasanne nur Probleme. Aber mit einer antibabypille hat ich meine Probleme jetzt 3 gut im Griff.. nutze doch mal die Suchfunktion, da wirst zum Thema Pille viel Input geben... ist die Zyste größer geworden?



Endometriose und Pille
Rose1988

Hallo Linda24,

ich denke einige Pillen sollten bei Endometriose nicht eingenommen werden oder sind bei Endometriose eher riskant. Andere können im Langzeitzyklus helfen.

Im Beipackzettel von Lamuna 20 (Estragen-Gestagen-Kombination) steht zum Beispiel:

Lamuna 20 darf nur mit besonderer Vorsicht eingenommen werden bei:  

gutartige Gebärmutterschleimhautwucherung (Endometriose).

Vielleicht steht im Beipackzettel deiner Pille etwas ähnliches. Leider habe ich das Gefühl, dass sich viele Frauenärzte zu wenig damit auskennen.

LG, Rose 

 

 



Hallo Anni die Zyste ist
Linda24

Hallo AnniSmile

die Zyste ist jetzt durch GNHR Analoga kleiner geworden, aber sie wurde wehrend der Pillen Einnahme diagnostiziert und ich habe auch gemerkt wie etwas in mir wächst bis ich irgendwann ins Krankenhaus musste weil ich stärkste Schmerzen hatte, bevor ich die Pille jemals genommen hatte habe ich nicht gewusst das ich Endometriose hatte. Die Zyste ist wehrend der Einnahme der Pille am eierstock gewachsen.

LG Linda 



Hallo Rose Leider stand in
Linda24

Hallo RoseSmile

Leider stand in der Maxim nichts über Vorsicht bei Endometriose drin, und als ich die Pille verschrieben bekam war nicht bekannt das ich Endometriose hatte. Leider habe ich bis 33 nie eine Ultraschall Untersuchung gemacht denn ich hielt es nie für notwendig heute weis ich das es verdammt blöd war. Aber ich bekam die Pille einfach so vom Arzt mit.

LG Linda 



Guten Morgen! Geht es dir
Anni1000

Guten Morgen! Geht es dir den inzwischen besser? Da du schreibst die Zyste ist zum Glück kleiner geworden? Hast du dich operieren lassen? 



Die Maxim ist eine Pille,
Meike

Die Maxim ist eine Pille, die zur Endometriose-Therapie eingesetzt werden kann. Dazu wird sie aber im Langzeitzyklus genommen, damit die Blutung ausbleibt. Hast du wahrscheinlich nicht gemacht, denn deine Endo war ja nicht bekannt. Die Zyste ist mit jeder Blutung gewachsen (der Inhalt ist ja Blut). Das wäre auch ohne Pille passiert. Das Östrogen in der Maxim erhöht NICHT deinen Östrogenspiegel. Es ist enthalten, weil das Gestagen den Östrogenspiegel senkt und damit das nicht in zu starkem Maße passiert, ist ein wenig Östrogen mit drin. Ansonsten wären die Nebenwirkungen stärker ausgeprägt. 



Bei mir hat sich die endo
hannibunny0606

Bei mir hat sich die endo durch die Pille im lzz extrem verschlimmert. Nach der Sanierung habe ich die visanne bekommen. Damit geht's mehr oder weniger



Hi nein ich habe mich nicht
Linda24

HiEmbarassed

nein ich habe mich nicht operieren lassen obwohl ich eine sehr stark ausgeprägte Endometriose habe, eine op wäre schwierig gewesen bei der Bauchspieglung die ausschließlich zur diagnose diente, wurde festgestellt das die Zyste mit dem Darm verwasen ist und eine Op wäre nur im größeren Umfang mglich gewesen. Ich habe erst GNHR Analoga bekommen wodurch die Zyste von 12 auf c.a7cm geschrumpft ist danach habe ich die Visanne 8Monate genommen dadurch ist die Zyste wieder 2cm gewachsen auf 9cm und danach 6Monate Synarella Nasenspray und bei der letzten Untersuchung war die Zyste wieder 7cm. Schmerzen habe ich keine von der Endometriose nur als ich 2015 ins Krankenhaus kam. 



Hallo Maike Ja ich habe sie
Linda24

Hallo MaikeSmile

Ja ich habe sie nicht im Langzeitzyklus genommen, das stimmt. Aber die Zyste kam nach Einnahme der Pille, vorher hatte ich nichts es kam alles aufeinmal nach der Pillen Einnahme. Ich hatte denke ich eine leichte Endometriose die sich durch die Pille verschlimmert hat.

LG Linda 



 @Hannibunny, die Pille ist
Linda24

 @Hannibunny, die Pille ist meiner meinung bei Endometriose nicht gut.



Bei mir ist die Endometriose
Meike

Bei mir ist die Endometriose mit Absetzen der Pille quasi explodiert. Schon als Jugendliche hatte ich Schmerzen, die im Nachhinein betrachtet von der Endo gekommen sein müssen. Mit Einnahme verschiedener Pillen ab 21 Jahre wurde es so viel besser, dass ich das Problem tatsächlich vergessen habe. Dann wurde es langsam aber sicher schlimmer, schlimmer als vor der Pille. Ich hatte Kinderwunsch, wollte aber vorher die Schmerzen abgeklärt haben. Das hat nicht geklappt (keiner konnte/wollte sich damit befassen), also habe ich die Pille abgesetzt und versucht, schwanger zu werden. Es wurde dann rasant schlechter, was letztlich doch eine Diagnose gebracht hat. Ich nehme deshalb an, dass ich unwissentlich mit der Pille meine Endo therapiert habe, so dass ich fast 10 Jahre "rausgeholt" habe, bevor es so richtig schlimm wurde. Es ist ja bekannt, dass die Endo auch unter der Pille wächst, aber die Schmerzen lassen sich oft bessern. So war es wohl bei mir. Das ging natürlich nicht unendlich lang und dann kam ja auch der Kinderwunsch. Seit ein paar Jahren nehme ich Visanne und bin Anfang diesen Jahres auch wegen was anderem operiert worden. Ergebnis: keine neuen Herde. Zysten hatte ich auch seit der dritten und letzten Endo-OP nicht mehr. Ich vertrage die Visanne auch gut und scheine damit eine große Ausnahme zu sein. Kann aber auch mal passieren, dass sie wirklich hilft. :D



Hallo Maike, also meine Endo
Linda24

Hallo Maike,

also meine Endo war anscheinend ohne Schmerzen, ich hatte bei meinen Tagen Schmerzen aber nicht so unerträglich wie manche beschreiben, 3 mal in meinen Leben waren die Schmerzen anders und die Zyste ist nach Einnahme der Pille erst gewachsen, gemerkt habe ich es weil ich ein ziehen an der Hüfte hatte, ich vermute ohne Pille wäre Sie nicht entstanden.

LG Linda 

 



@Linda ich denke, bei
hannibunny0606

@Linda ich denke, bei manchen ist es gut und bei anderen eher nicht. Bei mir war sie ganz einfach nicht gut



Huhu. Mir hilft die normale
Anni1000

Huhu. Mir hilft die normale Pille auch am besten. Ich glaube es ist wie die Krankheit selber ... jeder hatte anders Symptome und jedem hilft was anderes.. meine Symptome gingen unter viasanne, cerazette und Maxime nie zurück... nehme jetzt eine normale Pille mit genau so viel Östrogen wie in der Maxime und komme gut damit klar...



Hallo Anni ich verstehe
Linda24

Hallo AnniSmile

ich verstehe nicht genau was du meinst. Wenn die Pille bei dir nicht hilft, bei mir im übriegen auch nicht keine Pille, wieso nimmst du sie wieder?

LG Linda 



??? Habe doch geschrieben
Anni1000

??? Habe doch geschrieben das sie mir die normale Pille hilft...