Hallo :) neu hier, schmerzen nach OP?
Christine00

Hallo! Ich bin Christine, 16 Jahre alt und habe seit April die Diagnose 'Endometriose' bekommen,  nach einer Bauchspiegelung. Ich hatte Herde an der Barchfelldecke, am Darm (wo ich auch Verklebungen hatte wegen dem Blut) und an (wie mein Arzt es mir erklärt hat) dem Band was meine Gebärmutter hoch hält. 

Ich wurde am 4.4  operiert und alles war gut, bis vor ungefähr einem Monat. Da fingen die Schmerzen wieder an und seit 2 Wochen auch wieder Blutungen, die so stark sind das ich mir vor komm als hätte ich meine Tage wieder. Jetzt war ich gestern bei meinem Frauenarzt, der meinte dass das alles ganz normal ist, und ich erst wieder zu ihm soll wenn ich so dolle Schmerzen habe dass ich nicht mehr laufen kann... 

 

Hat jemand hier Tipps wie ich mit den Schmerzen zurecht kommen soll? Danke im voraus.  



Hallo Christine, ich finde
dormant

Hallo Christine,

ich finde das nicht normal. Am besten wäre es wenn du mal zur Endometriosesprechstunde in einem Endozentrum gehst und dir am besten einen neuen Frauenarzt suchst.

Schmerzen sind nie normal und du musst dich nicht erst ewig rumquälen. Deine Schmerzen können auch einfach wieder neue Endo sein. 

Und gerade wenns so schlimm wird, dass du nicht mehr laufen kannst ist es sehr ernst. Ich hatte auch Endo am Mutterband  und es wird nur schlimmer mit der Zeit ohne Behandlung. 

Du könntest erstmal Ibuprohen nehmen. Bei mir halfen 800er bei sehr starken Schmerzen,so das es wenigstens auszuhalten war. Dafür brauch man aber ein Rezept.

Wenn du solche Blutungen hast während du die Pille durchnimmst sollste man sie eigentlich wenigstens einmal absetzen, damits mal abbluten kann asonsten kanns ewig so weiter gehen.



Danke für deine Antwort!
Christine00

Danke für deine Antwort! Mein Arzt meinte das es nicht so gut ist wenn ich eine Pillenpause mache, weil ich dann wieder in meinen Bauch blute was zu weiteren Verklebungen führt. 

Ich werde morgen wahrscheinlich ins Krankenhaus gehen weil ich trotz Ibu 800 immernoch starke Schmerzen habe.



Die Logik deines Arztes
dormant

Die Logik deines Arztes verstehe ich nicht. Du hast Zwischenblutungen, also kann dadurch schon neue Endo wachsen. Deswegen pausiert man einmal damits abblutet, dann nimmt sie wieder.  Ich hatte das Problem auch schon danach hatte ich dann keine Blutungen mehr.

Frag auf jeden Fall mal im Krankenhaus was du machen sollst wegen den Blutungen. 



Moin! Ich war nun im
Christine00

Moin! Ich war nun im Krankenhaus und die meinten das ich warten soll. Mittlerweile geht es mir aber auch auf die Psyche. Ich merke einfach das ich sehr leicht genervt bin und das ich zu nichts noch lust habe, weil ich weiß das ich wenn ich mich zuviel bewege wieder Schmerzen haben werde... 



Morgen,  wenns dich so sehr
dormant

Morgen, 

wenns dich so sehr quält kannst du noch ein anderes Endozentrum aufsuchen. Eigentlich sind doch solche Schmerzen Grund genug für eine Op. Für mich klingt es so als könntest du kein normales führen, da sollten Sie dir helfen.

Und leider dauert es oft sehr lange bis man vernünftig behandelt wird, da musst du immer dran bleiben bis du dir richtigen Ärtze findest.