Morgen OP in Tübingen
Vivere

Hallo zusammen,

Morgen früh habe ich nun die Bauchspiegelung in Tübingen. 

Nun sind mir heute doch noch einige Fragen (Unklarheiten) in den Kopf gekommen.

Die BS wird ambulant gemacht und auch die Ärztin beim Vorgespräch meinte, dass es fast immer ambulant gemacht wird. Bisher habe ich aber fast ausschließlich von stationären Eingriffen gelesen...... Hmm....wie sind da Eure Erfahrungen?

Ausserdem sagte mein FA mir im Vorfeld schon, dass er mich dann gleich 2 Wochen krank schreibt (bin im Einzelhandel tätig). Wie lange wart Ihr krank geschrieben?

Es wäre nett, wenn Ihr mir Erfahrungen zur OP und auch der Zeit danach mitteilen könntet. Denn so langsam steigt in mir die Nervosität.

 

Liebe Grüße

Vivere

 



Hallo Vivere,   ich kann
Collchen

Hallo Vivere,

 

ich kann dir leider nicht viel helfen, drücke dir aber die Daumen für morgen. Ich hatte 2006 eine BS (aber nicht wegen Endo). Die war ambulant.

ich habe in den nächsten Woche eine weiter BS vor mir und auch diese ist ambulant geplant.

ich denke, dass ist davon abhängig wie "groß" der Eingriff ist.

ich war das letze mal glaube, 1Woche zuhause. Ich hatte die ersten 2 Tage Schmerzen nach der Operation, und Probleme mit dem Gas im Bauchraum. Danach ging es schnell bergauf.

 

viel Erfolg morgen!

 

Viele Grüße, Nicole 



Alles alles Gute!
Svenja12345

Alles Gute für morgen!! Die Daumen sind gedrückt!

 

Ich war für 4 Tage im Krankenhaus, aber das ist unterschiedlich.

Ich hatte auch ca. die ersten 3 Tage Schmerzen, danach ging es besser.

Ich war für 2 Wochen zu Hause.

 

Viele Grüße, Svenja :) 



Dankeschön
Vivere

Na dann bin ich gespannt wie alles wird und vorallem was dabei raus kommt.

Vielen Dank und ich berichte dann,sobald wie möglich.

Lg