Scheangerschaft durch künstliche Befruchtung gibts erfolge?
Nicole1992

Es klappt leider nicht auf normalen weg ,wie sieht der erfolg aus bei künstlicher Befruchtung? Hat jemand Erfahrung?wie läuft es  ab?  Hat man dann besonderen Schutz wie Risiko Schwangerschaft?Bin am verzweifeln :( Meine Endo ist einfach zu viel das es nicht so klappt :(



Hallo, wie lange klappt es
Bibi1982

Hallo, wie lange klappt es denn schon nicht? Passen deine Hormone?  Wurde ein Spermiogramm bei deinem Partner gemacht? Das steht bei uns nämlich auch noch aus. 



Über ein Jahr klappt es
Nicole1992

Über ein Jahr klappt es nicht... ich dachte nach der letzten bauchspiegelung klappt es endlich:/

 Ja bei meinem partner ist alles io, und ich nehme auch schon metformin aufgrund zu viele mänlichher hormone .und insulinresistenz.

 



Ihr müsstet verheiratet
Bibi1982

Ihr müsstet verheiratet sein,  damit die Kosten für eine künstliche Befruchtung von der Krankenkasse übernommen werden. Hast du dich im Internet schon darüber informiert? 

Soweit ich weiß ist der Erfolg,  dass du schwanger wirst mit endometriose geringfügig geringer als ohne endometriose,  aber wissen kann man es leider nie ob es klappt mir wurde auch gesagt dass es realistisch ist auch ohne künstliche schwanger zu werden schließlich gibt es hier im Forum auch genug Berichte von Frauen bei denen es auf natürlichem Weg geklappt hat.



Ja ich hoffe es klappt noch
Nicole1992

Ja ich hoffe es klappt noch auf normalem Wege, ansonsten in Oktober befruchtung .

Man muss 25 sein und verheiratet genau.

 

Alle wege probieren :)