Endo an Blase/Harnröhre? MRT?
Hope2603

Hallo Zusammen,

 hat oder hatte hier jemand Endo an der Blase? Wie hat sich das ausgewirkt?

Nachdem ich ja immer noch ein immer wieder auftretendes Brennen beim Wasserlassen und meistens ein Nachbrennen habe und sämtliche Bakterientest, Mykoplasmen&Ureaplasmen, Chlamydien negativ sind bleibt meiner Meinung nur noch die Endo übrig. Gerade weil dieses Brennen oder Schmerzen bei GV dann schlimmer wird.  Eine Bauchspieglung hatte ich noch nicht da man in meiner Gebärmutter nur durch Ultraschall die Endo sehr gut erkennen kann. Und ja eigentlich schwanger werden will doch dafür müsste man erst mal GV haben... Doch wenn ich nur an die SChmerzen denke vergeht mir die Lust... Meint ihr man würde falls die Endo der Auslöser für dieses Brennen in der Harnröhre auf einen MRT sehen? Oder bleibt mir wirklich nur die BS? Blasenspieglung mache ich auf keinen Fall mehr. Mir hat der Abstrich erst wieder im Endozentrum gereicht... 

Wäre toll wenn hier jemand seine Erfahrungen mit mir teilen könnte.

LG



Ich hatte Endo in der
Meike

Ich hatte Endo in der Blasenwand und am Harnleiter. Gemerkt habe ich davon nichts. Von Endo in der Harnröhre habe ich noch nicht gehört. Das dürfte ausgesprochen selten sein. Die Harnröhre ist ja doch ziemlich weit vorne unten und damit für die Endo nicht so leicht zu erreichen.



Hi meike,okay danke für
Hope2603

Hi meike,

okay danke für deine Antwort.  Ich hatte vor 2 jahren 2 Blasenentzündungen  kurz nach einander und habe dann die Fehler gemacht und bin zum Urologen. Der hat dann eine Blasenspieglung gemacht. Und anscheinend soll man das nicht wenn die Entzündung noch da ist. Es war jedenfalls die Hölle vor SChmerzen und am liebsten wäre ich von dem Stuhl gesprungen. Er hat dann gemeint er muss meine vereengte Harnröhre erst aufdehnen... Ich hatte 29 Jahre nie Probleme mit meiner Harnröhre geschweige denn eine Blasenentzündung. Seit diesen Eingriff sind zwar iwann die Bakterien aus dem Urin weggewesen aber das Brennen blieb... Ich geh auch einfach stark davon aus er hat damals meine Harnröhre verletzt und es hat sich vernarbt :(

Ich weis einfach nicht mehr weiter...  kein Arzt kann mir wirklich helfen..



Was für ein Schwachsinn,
Meike

Was für ein Schwachsinn, wegen zwei Blasenentzündungen gleich ne Spiegelung zu machen. Wir Frauen sind durch die kurze Harnröhre leider für Harnwegsinfekte prädestiniert. Vor allem, wenn wir sexuell aktiv sind. Ist doof, aber ist halt so. Was meinst du, wieviele Blasenentzündungen ich schon hatte? Ich zähl gar nicht mehr. Und ich merke es, bevor der Test auf Blut anschlägt. Zwei Tage später ist das Blut da.



Ja leider hat mich mein
Hope2603

Ja leider hat mich mein Hausarzt zum Urologen geschickt und da ich noch nie eine Blasenentzündung hatte war es eben so ungewöhnlich. Wusste nicht das die Ärzte nicht wissen was sie machen... Und ich hatte auch regelmäßig GV war aber eben in der Hinsicht garnicht anfällig..... Jetzt habe ich auch keine mehr seit über 1,5 Jahre aber das Brennen eben ist geblieben...