Schmerzen trotz Pille Langzeitzyklus
me4321

Hallo miteinander,
ich leide seit mehreren Monaten an Endometriose. Mir wurden Anfang des Jahres zwei Zysten entdeckt, die sofort operiert werden mussten. Meine FÄ meinte  nach der OP, ich müsse die Pille nehmen und das sechs Monate durch. Nun bin ich im vierten Monat und habe immer noch Schmerzen. Ich hab auch bald wieder einen Termin, aber vielleicht kann mir ja trotzdem jemand noch helfen. Mein Problem ist nicht nur das ich Schmerzen habe (an der selben Stelle, wo ich damals operiert wurde), sondern auch Zwischenblutungen, was doch merkwürdig ist, da ich die Pille schon mehrere Monate einnehme ununterbrochen. 
1. Weiß einer wieso ich Zwischenblutungen habe? 
3. Es kann doch keine Zyste wachsen, wenn man die Pille nimmt oder? 
Ich wäre für jede Antwort sehr dankbar. 



Ich weiß nicht, ob ich dir
ruthmaria1980

Ich weiß nicht, ob ich dir weiterhelfen kann.

Ich wurde Anfang des Jahres zum 3 mal operiert.

Meine Frauenärztin hat mir dann die Visanne verschrieben. Die habe ich dann 8 Monate genommen trotz der schrecklichen Nebenwirkungen. Zwischenblutungen hatte ich auch. Das ist normal. Der Körper braucht nun mal 6 Monate um sich umzugewöhnen.

mitte August habe ich die Pille abgesetzt. Findet ihr wahrscheinlich unvernünftig. Ich konnte einfach nicht mehr. Zumindest sind die zusätzlichen Schmerzen von der Pille weg. Mit den anderen Schmerzen komme ich irgendwie klar.

 

wie es weiter gehen wird weiß ich noch nicht