Extreme Schmerzen bei Mens
Beth81

Hallo , 

 

 seit ein paar Monaten sind die Schmerzen wenn die Mens kommt so unerträglich das inzwischen auch keine Schmerzmittel mehr helfen zumindest an den ersten beiden Tagen. Habe Ibuprofen , Paracetamol , Buscopan und Naproxen probiert. Bekomme auch als Dauermedikation wegen anderer Schmerzen Opioide in  niedriger Dosierung aber bei der Mens helfen auch diese nicht mehr. Früher konnte ich mir zumindest mit Ibuprofen 800 und Buscopan helfen aber das wirkt inzwischen nicht mehr wirklich.Pille nehmen ist keine Option wegen der starken NW. Operieren würde mich bei meiner Vorgeschichte wohl keiner zumal das dann ja nur wegen Schmerzen wäre. Meine Überlegeung war evtl. beim Gyn nach den künstlichen Wechseljahren zufragen aber ich meinte er hätte mir vor eineiger Zeit schon gesagt das das wegen Nutzen/Risiko nicht mehr durchgeführt würde. Kann man sonst noch etwas tun?

Vielen Dank ! 

 

 



Hallo Beth, ich verstehe
Miramee

Hallo Beth,

ich verstehe nicht alles so ganz, was Du schreibst:

Operieren würde mich bei meiner Vorgeschichte wohl keiner zumal das dann ja nur wegen Schmerzen wäre.

Welche Vorgeschichte hast Du noch mal? Und warum solltest Du nicht operiert werden? Zumal nicht anders in den Griff zu bekommende Schmerzen doch eigentlich ein guter Grund für eine OP sind... Vielleicht kannst Du das noch ein bisschen erklären?

Auch die folgenden beiden Sätze passen für mich nicht so richtig zusammen:

Pille nehmen ist keine Option wegen der starken NW.

 Meine Überlegeung war evtl. beim Gyn nach den künstlichen Wechseljahren zufragen aber ich meinte er hätte mir vor eineiger Zeit schon gesagt das das wegen Nutzen/Risiko nicht mehr durchgeführt würde

Ich weiß ja nicht, welche Pille Du früher mal hattest, aber eine Wechseljahrstherapie ist ja auch eine Hormontherapie und zwar eine (mal grob gesprochen) "stärkere" als die üblichen "Pillen". Deswegen ist das normalerweise keine gut verträgliche Option für Frauen, die unter anderen Hormonpräparaten schon stärkere Nebenwirkungen hatten.

 Kann man sonst noch etwas tun?

Ja. Hier im Forum gibt es verschiedene Threads zu Osteopathie, Homöopathie, Akupuntur, Ernährungsumstellungen etc. Vielleicht magst Du da einfach mal herumstöbern?

Liebe Grüße und alles Gute für Dich!

Mira