BS-Befund, Fragen zur Ernährungsumstellung und KIWU
anonym123

Hallo ihr Lieben!

ich bin neu hier und das ist mein erster Post.

Am Donnerstag war meine erste BS. 

Ich leide schon seit meiner ersten Periode an schmerzen, die würden aber letztes Jahr immer schlimmer, bis mir dann eine BS empfohlen wurde um endo auszuschließen/festzustellen. 

Als ich nach der OP aufgewacht bin wurde mir dann gesagt, dass der linke Eileiter und der linke Eierstock verwachsen waren mit dem bauch. Das würde alles saniert und das Gewebe würde eingeschickt, dann kann man mir sagen welchen endo grad ich habe, sie denken aber es ist grad 1-2.

Die Eileitern wurden durchgespült, alles durchgängig.. 

Ich bin 23 Jahre alt, mein Mann 27 und wir möchten es jetzt direkt probieren, da mir der KIWU sehr wichtig ist .

Nun zu meiner Frage: ich habe im Internet viel darüber gelesen, dass man auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten muss, wenn man endo hat z.B. Milchprodukte, rotes Fleisch, Zucker, fast Food und Gluten.

habt ihr daran eine Verbesserung bemerkt? Was habt ihr noch für Tipps?

Wie macht ihr das mit dem Essen auf der Arbeit ? Nehmt ihr euch was mit? 

Wie schnell seid ihr nach der Op schwanger geworden?

hat jemand nach der Endo Op einen schlimmeren Grad erreicht?

 

Ich habe so angst und wurde mich über jede Antwort freuen.

 

Danke und LG! 



Kiwu
Bibi1982

Hallo bei mir war die Endo 08/14 eine Zufallsdiagnose (eigentlich Op wegen Eierstock Zyste).  Hab nach der Op knapp 2 Jahre die Visanne genommen und im April 2016 wegen Kiwu abgesetzt.  Bisher hat es leider noch nicht geklappt. Das ist die richtige Entscheidung dass ihr jetzt direkt versuchen wollt schwanger zu werden. Mir wurde gesagt dass es realistisch ist dass es auf natürlichem Weg klappt. Ich denke dass es vielleicht bei uns nicht klappt weil ich so eine Angst habe dass es nicht klappt und die Psyche ja eine große Rolle spielt.



Danke für deine
anonym123

Danke für deine Antwort! 

 ja ich habe von der Ärztin gesagt bekommen, dass viele trotz visanne später doch wieder endo hatten und am kiwu gehindert wurden und ich daher direkt loslegen soll.. 

 sag mal hast du Erfahrungen gemacht bezüglich Ernährungsumstellung und Auswirkungen auf die endo? 

 

Drucke dir ganz fest die Däumchen, dass es bald klappt und du nicht noch eine OP über dich ergehen lassen musst :(



Ernährungsumstellung
UPS15

Hallo,

ich habe meine Ernährung umgestellt. In einer Selbsthilfe Gruppe erzählte eine ältere Frau, die wohl schon lange die Gruppe besuchte, dass es Ihr endlich besser ginge nach der Ernährungsumstellung. Das machte mir Mut und ich habe nach dem Buch "Endometriose und Ernährung" Britta Kaisser und Dr. Matthias Korell, umgestellt. Es viel mir erst einmal schwer aber es ging mir mit der Endo deutlich besser! Nun ernähre ich mich inzwischen von ungünstigen Lebensmitteln und die Endo ist wieder deutlich schlechter. Bei Kinderwunsch kann man auch noch Akkupunktur oder Akkupressur also TCM begleitend versuchen. Hier gibt es zur Ernährung sehr viele hilfreiche Beiträge. Du kannst Ernährung als Suchwort eingaben und Dich dann auch noch einmal durchschmöckern. Mir hat es deutlich geholfen und ich sollte dringend wieder Endolike essenSmile

 Alles Gute und trotz der Sorgen auch viel Spaß und Freude.



Das wäre aber was völlig
Meike

Das wäre aber was völlig neues, wenn der Pathologe den Endo-Grad festlegen würde. Das macht der Operateur anhand der Ausbreitung, die er vorfindet. Der Pathologe könnte höchstens feststellen, dass das, was gefunden wurde, keine Endo ist. 



Hallo zusammen, wir
Erna

Hallo zusammen,

wir "arbeiten" auch gerade am KiWu. Uns haben die Ärzte gesagt, dass mein Mann sich auch untersuchen lassen soll - nur für den Fall. Dann kann man auch besser einschätzen, ob es spontan möglich ist. Wenn es dann nach ca. 6 Monaten (max. 12 Monateg) nicht klappt, wird empfohlen in ein KiWu-Zentrum zu gehen (wenn man das möchte). Ich kenne einige Frauen, die nach Endo-OPs spontan und eine, die im KiWu-Zentrum schwanger geworden sind.

Mir hilft die Ernährungsumstellung auch, vor allem der Verzicht von Weizen. Auf tierische Produkte verzichte ich schon über 10 Jahre, daher kann ich hierzu nichts sagen.



Sehr guter Hinweis. Als sich
Meike

Sehr guter Hinweis. Als sich mein Ex hat untersuchen lassen kam heraus, dass es sehr unwahrscheinlich war, dass wir schwanger werden, selbst ohne meine Endo. Das in Kombination: wir hätten es bis zum Sanktnimmerleinstag probieren können.