Endometriosezentrum im Postleitzahlgebiet 4 -Empfehlungen?-
NinaErdbeere

Guten Morgen Zusammen,

 zwar habe ich für den 4.12 einen Termin in Neuss im Krankenhaus, ich frage mich jedoch ob ihr mir Empfehlungen geben könnt für gute Zentren? Möglichst auch auf Darm spezialisiert. 

Ganz lieben Dank und ein schönes Wochenende! 



Hallo NinaErdbeere, im
Erna

Hallo NinaErdbeere,

im Johanna-Etienne-Krankenhaus? Wenn ja, dann schau es dir an. Ich bin dort in Behandlung und sehr zufrieden. Ich hatte auch Endo am Darm, Blase, Eileiter, Harnleiter, Niere und im Becken und wurde im Johanna-Etienne operiert. 

Nimm dir zur Vorbereitung einen Zettel mit all deinen Beschwerden und Fragen mit. Die Ärzte gehen Schritt für Schritt alles mit dir durch. 

Da es manchmal zu langen Wartezeiten kommen kann, nimm dir auch ein gutes Buch mit :)



Hallo Erna, lieben Dank für
NinaErdbeere

Hallo Erna,

lieben Dank für Deine Antwort.

Ich hab im Johanna-Etienne-Krankenhaus meinen Termin und habe auch sehr viel sehr gutes gelesen, doch ab und zu bin ich natürlich verunsichert weil ich einfach Angst habe das mir nicht geholfen wird. Das ist dann eher die Verzweifelung die aus mir spricht da es mir schon sehr lange sehr schlecht geht.

Wünsche Dir einen schönen Tag! 



Deine Ängste und Sorgen
Erna

Deine Ängste und Sorgen kann ich gut nachvollziehen, mir ging es ähnlich. Bereite dich gut vor, schreib alles auf. Besprich dich eventuell noch mit jemandem, der dir nahe steht und deine Geschichte und deine Schmerzen kennt. Vielleicht kann dich jemand zu dem Termin begleiten (je nachdem wie du magst, nur für das Gespräch oder auch für die Untersuchung), dann hast du im Nachhinein jemanden, mit dem du alles besprechen kannst und noch mal gemeinsam überlegen kannst, ob du alles richtig verstanden hast.

In deinem Termin wirst du erst mit einem der Ärzte sprechen und Zeit haben, alles los zu werden. Scheue dich nicht, deine Ängst und Sorgen anzusprechen. Ich habe damals schon bei dem ersten Gespräch gemerkt, dass ein Profi am Werk ist - jede Frage war bedacht, jede Äußerung war sinnvoll, ich habe mich total verstanden gefühlt und hatte danach ein viel besseres Gefühl. Erst nach dem Gespräch kommt die Untersuchung und danach noch mal in Ruhe ein Gespräch (so war es bei mir). 

Du musstest wahrscheinlich schon auf deinen Termin warten und bis zur OP kann auch noch ein wenig Wartezeit anfallen - lass dich nicht von der Verzweiflung auffressen. Vielleicht findest du bis zur OP schon Dinge, die dir gut tun und die Situation erträglicher machen. Hier können dir die Spezialisten auch gute Tipps geben.

Wurde die Endometriose bei dir schon diagnostiziert oder wäre das deine erste Bauchspiegelung? 

 



Guten Morgen Erna! Meine
NinaErdbeere

Guten Morgen Erna!

Meine Mama wird mich zum Termin begleiten, mein Freund muss leider arbeiten. Wenn jemand weiß was ich die letzten Monate bzw. Jahre durchgemacht habe dann die Beiden. 

In 2012 wurde bereits eine Bauchspiegelung durchgeführt, leider von nicht besonders erfahrenen Ärzten. Die Diagnose damals lautete: keine Endo, jedoch ein Eileiter nicht durchlässig.

Im März diesen Jahres musste aufgrund einer stark verdickten Schleimhaut in der Gebärmutter und anhaltenden Blutungen eine fraktionierte Abrasio durchgeführt werden. Dabei wurden Proben aus dem Endometrium und Myometrium entnommen. Es wurden Einblutungen und Endometriumherde in der Gebärmuttermuskulatur gefunden.

Es besteht seit dem der Verdacht auf Adenomyose.

Leider wurde mir dies durch meinen Frauenarzt nicht mitgeteilt. Bei der Nachbesprechung hieß es nur dass ich keinen Krebs habe. Glückwunsch!

Ich bin 4x nach dem Eingriff bei ihm gewesen und wurde jedes Mal abgewiesen. Mein Glück das er letzte Woche im Urlaub war und seine Kollegin mich behandelt hat. Sie war entsetzt darüber wie schlecht es mir geht und das bisher nichts unternommen worden ist.

Nun sehne ich dem Termin am 4. entgegen und hoffe so sehr das mir endlich geholfen wird.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag!