Behandlungsalternativen für Endometriose
nalu2585

Hallo zusammen,

 ich bin neu hier und ich hoffe ihr könnt mir helfen bzw Mut machen.

Ich bin auf der suche nach einer alternative zur Pille. Bei mir wurde letztes Jahr die Endometriose festgestellt. Endometriose Zysten an den Eierstöcken und Gebärmutter.

Diese wurden dann auch operativ entfernt und ich sollte zur weiteren Behandlung eine Micro Pille nehmen (Habe ich nach 2 Wochen wieder abgesetzt).

Jetzt bei der Kontrolle sind erneut Zysten aufgetaucht, aber noch nicht so groß, dass sie operativ entfernt werden müssen. Verursachen aber Schmerzen, während der Regel.

 Nun bin ich mein bisheriges Leben nicht auf die Pille angewiesen gewesen und halte auch nicht viel davon, meinen Körper mit Chemie vollzustopfen und bin auf der suche nach einer gesunden alternative.

Ich habe auch meine Frauenärztin (schon die Zweite) gefragt, aber diese versucht mir die herkömlichen Hormonpräparate  aufzudrücken.

 Ich komme aus dem Raum Düsseldorf und würde es gerne mal bei einer Heilpraktikarin versuchen. Kennt jemand von euch eine gute Adresse? Oder hat evtl noch andere Interessante Erfahrungen zb. zum Thema Ernährung gemacht?

 

Ich Danke euch für eure Tipps



Hallo, ich komme ganz aus
Erna

Hallo,

ich komme ganz aus der Nähe, hab aber bisher noch keinen Heilpraktiker gesucht/gefunden. Seit der großen Sanierung helfen mir vor allem eine Umstellung der Ernährung sowie Physio- und Osteopathie. 

Kennst du diese Seite, hier stehen einige interessante Infos, auch zu alternativer Therapie: https://endometrioseganzheitlich.wordpress.com/

   Alles Gute!



hallo, ich kann
babywunsch82

hallo, ich kann TCM/Akupunktur empfehlen (hier kannst Du im Endometriosezentrum nachfragen, die haben häufig gute Kontakte für alternative Heilmethoden), außerdem kann man einiges bei der Ernährung beachten. Ich kann das Buch von Martina Liel "Nicht ohne meine Wärmflasche - Leben mit Endometriose" wärmstens empfehlen.