Scjlangenbad ab 08.02., wer noch?
sandi11

Hallo Zusammen,

ich habe hier bereits zum Thema Erfahrungen mit der Klinik in Schlangenbad geschrieben. Ich wurde vor zwei Wochen zum siebten Mal per Bauchspiegelung wegen Endometriose und Adenomyose operiert. Diesmal wurde die Gebärmutter entfernt und Verwachsungen am Harnleiter gelöst.

Ab 08.02. bin ich sofern ich Zusage von den Kostenträgern bekomme in der Median-Klinik in Schlangenbad. Ist von euch vielleicht auch jemand zu dieser Zeit dort?

liebe Grüße

Sandra

 



sorry kleiner Tippfehler im Thema: Schlangenbad
sandi11

sollte es natürlich heißen Wink

lg

sandra



Liebe Sandra, habe
Schmusekatze

Liebe Sandra,

 

habe gelesen, dass es wegen Endo schon deine 7. BS war, da hast du ja auch ganz schön was durch.

Ich wünsche dir schnelle Genesung, Beschwerdefreiheit und eine gute Zeit in Schlangenbad!

 

LG Schmusekatze



hallo Schmusekatze
sandi11

vielen Dank für deine lieben Wünsche. Ich freue mich sehr darüber.

Ja es war leider meine 7. Bauchspiegelung. Ich hoffe es war meine letzte. Allerdings habe ich leider die Befürchtungen, dass mich die Verwachsungen weiter begleiten werden. Es war das zweite Mal hintereinander der rechte Harnleiter betroffen.

Die Endometriose ansich habe ich jetzt vielleicht, wenn ich Glück habe, hinter mir. Ich bin schon länger in den Wechseljahren und hatte bei der jetzigen OP außerhalb der Gebärmutter keine neuen Endoherde. Die Adenomyose habe ich schon lange gehabt.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

liebe Grüße

Sandra 



Endo/Verwachsung Harnleiter
Sommer2017

Hallo Sandra,

bei mir wurden vor drei Monaten ebenfalls u.a. Verwachsungen am Harnleiter entfernt. Darf ich dich fragen, wie du die erneuten Verwachsungen dort gemerkt hast oder wurden die durch eine Harnstauung festgestellt?

Liebe Grüße

Sommer 

P.S. Ich wünsche dir einen guten Reha.verlauf (meine Reha beginnt im März)



verwachsung Harnleiter
sandi11

Hallo Sommer,

klar darfst du fragen. Ich bin ja froh, dass ich mich darüber austauschen kann...

So richtig hab ich die Verwachsungen garnicht gemerkt. Das ist ja auch das Hauptproblem daran. Die OP wurde wegen der Adenomyose durchgeführt. Die war so schlimm geworden, dass mir nicht nur wegen der Schmerzen die Gebärmutterentfernung empfohlen wurde sondern auch wegen des Befundes  .

Die Verwachsungen waren dann wieder Zufallsbefund. Im Nachinein habe ich aber vor beiden Ops bei denen die Verwachsungen festgestellt wurde öfter beim Pippi machen (entschuldige die Formulierung) ein Ziehen im Bereich des Harnleiers gehabt. Vielleicht hatte das ja damit zu tun. Das beschäftigt mich im Moment sehr...

Danke für deine lieben Wünsche.

liebe Grüße

Sandra