Probleme mit Visanne
FrauCarolina

Hey liebe Leidensgenossinen,

Ich nehme seit zwei Wochen die Visanne und die erste Woche war auch ohne Nebenwirkungen, was sich nun, in der Zweiten allerdings ändert. Ich habe weniger appetit und sobald ich etwas gegessen habe ich mein Bauch aufgebläht wie ein Ballon und dazu habe ich Verstopfung. Dazu kommen Unterleibskräme ab und zu und mein Unterleib fühlt sich innerlich angeschwollen an. Hat jemand Erfahrungen damit und wie man damit umgehen könnte, ohne die Visanne gleich abzusetzen?

Ich möchte dem ganzen wirklich eine Chance  geben.

 



Ich würde an deiner Stelle
hannibunny0606

Ich würde an deiner Stelle auch versuchen durchzuhalten. Vielleicht kannst du auf deine Ernährung achten, also wirklich nur leichte Kost, wie bei einer Magen-Darm-Grippe. Vielleicht hilft das erstmal.



Liebe FrauCarolina
pinkie96

Ich nahm die Visanne vor längerer Zeit ebenfalls. Zu Beginn hatte ich sehr schlimme Beschwerden, fühlte mich ständig wie besoffen und hatte wirklich jegliche Nebenwirkungen, nach einiger Zeit verschwanden diese (ca. nach 1 Monat), dann hatte ich ca. 2 Jahre Ruhe, bis dann gravierende Symptome hinzukamen wie unerklärlicher  Gewichtsverlust, ständiges Krankheitsgefühl usw. 
Was ich Dir damit sagen möchte ist, dass jeder Körper völlig anders mit Medikamenten umgeht - einige vertragen Medikamente, die andere hingegen nicht vertragen.Ich würde dem ganzen so lange eine Chance geben, wie Du das Gefühl hast, dass dir wohl bei der ganzen Sache ist. An jedes Medikament muss der Körper sich vorerst gewöhnen, doch nur Du kannst wissen, wann es zu viel ist. 
Pass auf Dich auf und ganz gute Besserung. :)