Endometriose nach LASH
Prinzessinalex

Hallo! Ich bin 51 Jahre alt und hatte im Februar letzten Jahres eine LASH wegen Adenomyose uteri. Nach 4 Wochen bekam ich starkes Brennen im Bereich um die Scheide und  Missempfindungen am Damm. Diese Beschwerden dauern bis heute an. Ich war bei vielen Ärzten, aber keiner konnte mir weiter helfen. Verdacht auf Pudendus Neuralgie konnte ausgeschlossen werden. Ein sakraler Block verlief ebenfalls negativ. Im Oktober wurde ein Bandscheibenvorfall  (L4/5) festgestellt.  Das könnte nicht die Ursache sein, sagen Radiologen und Orthopäde.Trotz Osteopathie und Physiotherapie wurden meine Beschwerden auch nicht besser. In der letzten Woche hatte ich einen Termin in der Endometriosesprechstunde  im Clemenshospital in Münster. Dort werde ich Ende Februar eine Spiegelung machen lassen, um zu schauen, ob Endometriose und/oder Verwachsungen die Ursachen sind. Ich hatte immer mal wieder Endometrioseherde und Verwachsungen. 1998 wurde Endo festgestellt. Vier Monate künstliche Wechseljahre und dann Entfernung der restlichen Herde. 6 Wochen später war ich schwanger. Bis zum Jahr 2012 ging alles gut. Dann Dauerblutungen, Schmerzen usw. Im letzten Jahr dann die OP. Wer hat Ähnliches erlebt wie ich? Ich halte das einfach nicht mehr aus. 



Zyklusabhängig?
Sommer2017

Hallo,

sind deine Schmerzen zyklusabhängig? 

LG

Sommer 



Hallo! Nein. Das
Prinzessinalex

Hallo! Nein. Das Missempfinden am Damm ist immer da. Es fühlt sich an, als wenn ich auf einer tuckernden Wunde sitzen würde. Das Brenneb im Schritt ist unterschiedlich. Da ich meine Regel nicht mehr habe, wüsste ich noch nicht einmal, ob es zyklusabhängig ist. 



Östrogenmangel?
Sommer2017

Hallo,

könnte es evtl. mit einem Östrogenmangel (z.B. in der 2. Zyklushälfte oder evtl. Wechseljahre) zusammenhängen? Hast du schon verschiedene Salben ausprobiert? 

LG Sommer 



Hallo,   ich nehme
Prinzessinalex

Hallo,  

ich nehme Östrogene. Lenzetto. (Estradiol) Das Brennen ist immer da. Wie kommst Du darauf? 

 

Lg  



Ich nochmal. Ich habe es
Prinzessinalex

Ich nochmal. Ich habe es auch schon mit Ovestin und Oekolp versucht. Ich kann die Inhaltsstoffe nicht vertragen. Es brennt tierisch. Ich habe jetzt noch eine Creme aus einer Frankfurter Apotheke ( hat mir meine Osteopathin empfohlen), wo keine synthetischen Hormone drin sind. Aber auch die vertrage ich nicht. Ich habe auch nur noch einen Eierstock.



Nachricht
Sommer2017

Ich habe dir eine Nachricht an deine hinterlegte E-Mail geschickt!