Endometriose und Hormonbehandlung
Hdei

Hallo,

bei mir wurde erstmals Endometriose festgestellt. Es musste ein Stück Darm entfernt werden. Jetzt stellt sich die Frage einer Anschlussbehandlung. Es wurde mir geraten die Pille einzunehmen. Hat jemand Erfahrungen, welche Pille sich hier besonders eignet (mit oder ohne Östrogen)?

Über Rückmeldungen würde ich mich freuen



Re: Endometriose und Hormonbehandlung
Kiki

Hallo!

Bin zwar auch Endobetroffen, aber Gott sei Dank nicht am Darm.

Östrogene fördern eigentlich das Wachstum der Endo, nach meiner operativen Sanierung habe ich GnrH-Analoga ENANTONE Spritzen bekommen. Leider haben sie außer vielen Neben/Nachwirkungen nicht viel gebracht, :-(

Vielleicht gibt es im www.tnet.at jemand, der Dir darüber mehr sagen kann, stell dort doch nochmal die Frage!

Liebe Grüße
Kiki



Re: Endometriose und Hormonbehandlung
Katja

Nehme nun schon lange "Valette" und auch "Ovysmen" soll gut sein.... Habe die Selbsthilfegruppe in Frankfurt und bei uns nehmen fast alle diese Pillen. Eine GnRH-Analoga ist sicher nicht der erste "typische" Schritt einer Hormonbehandlung.



Re: Endometriose und Hormonbehandlung
Anke

Hallo,

Ich habe seit 1993 Endo. Leider hat bei mir noch keine
Pille richtig geholfen. Zur Zeit mache ích eine Hormonbehandlung mit Zyladex-Gyn 4Wochen depot. Ich bin dieses Jahr bei Prof. Dr. Kleinstein in der Frauenunikl. in Magdeburg gewesen. Er hat mir die Hormonbehandlung empfohlen. Ám Ende der Behandlung bekomme ich eine
Spirale. Er hat mit der Spirale bei seinen Patentinnen sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Anke



Re: Endometriose und Hormonbehandlung
Anke

Hallo,

Ich habe seit 1993 Endo. Leider hat bei mir noch keine
Pille richtig geholfen. Zur Zeit mache ích eine Hormonbehandlung mit Zyladex-Gyn 4Wochen depot. Ich bin dieses Jahr bei Prof. Dr. Kleinstein in der Frauenunikl. in Magdeburg gewesen. Er hat mir die Hormonbehandlung empfohlen. Ám Ende der Behandlung bekomme ich eine
Spirale. Er hat mit der Spirale bei seinen Patentinnen sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Anke



Re: Endometriose und Hormonbehandlung
Anke

Hallo,

Ich habe seit 1993 Endo. Leider hat bei mir noch keine
Pille richtig geholfen. Zur Zeit mache ích eine Hormonbehandlung mit Zyladex-Gyn 4Wochen depot. Ich bin dieses Jahr bei Prof. Dr. Kleinstein in der Frauenunikl. in Magdeburg gewesen. Er hat mir die Hormonbehandlung empfohlen. Ám Ende der Behandlung bekomme ich eine
Spirale. Er hat mit der Spirale bei seinen Patentinnen sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Anke



Re: Endometriose und Hormonbehandlung
Anke

Hallo,

Ich habe seit 1993 Endo. Leider hat bei mir noch keine
Pille richtig geholfen. Zur Zeit mache ích eine Hormonbehandlung mit Zyladex-Gyn 4Wochen depot. Ich bin dieses Jahr bei Prof. Dr. Kleinstein in der Frauenunikl. in Magdeburg gewesen. Er hat mir die Hormonbehandlung empfohlen. Ám Ende der Behandlung bekomme ich eine
Spirale. Er hat mit der Spirale bei seinen Patentinnen sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Anke



Re: Endometriose und Hormonbehandlung
Anke

Hallo,

Ich habe seit 1993 Endo. Leider hat bei mir noch keine
Pille richtig geholfen. Zur Zeit mache ích eine Hormonbehandlung mit Zyladex-Gyn 4Wochen depot. Ich bin dieses Jahr bei Prof. Dr. Kleinstein in der Frauenunikl. in Magdeburg gewesen. Er hat mir die Hormonbehandlung empfohlen. Ám Ende der Behandlung bekomme ich eine
Spirale. Er hat mit der Spirale bei seinen Patentinnen sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gruß Anke