Second Look???
Nicole

Hallo! Ich hab mal eine Frage, bei der mir vielleicht irgendjemand helfen kann!? Bei mir wurde die erste Endo-Zyste im Februar diesen Jahres entdeckt. Ich bin dann 6 Monate mit Enantone Gyn behandelt worden. Die letzte Spritze habe ich am 19. August bekommen. Vor 2 1/2 Wochen war ich bei meiner Frauenärztin, die nach einer Untersuchung festgestellt hat, daß nichts mehr da ist. Ich war schon heilfroh, als sie mir dann sagte, daß ich jetzt einen Termin im Krankenhaus machen müsse für den "Second Look". Da bin aus allen Wolken gefallen. Erst sagt sie mir, es ist auf dem Ultraschall nichts zu sehen und im nächsten Augenblick, ich soll einen Termin im Krankenhaus machen? Das hab ich nicht verstanden. Dann war ich 2 Wochen im Urlaub und jetzt will ich mich mal schlau machen. Nächste Woche habe ich einen Termin bei einem anderen Frauenarzt, bin mal gespannt, was der sagt. Da dachte ich mir, daß ich ja hier auch mal fragen kann. Ist das so richtig mit dem "Second Look"? Muß bzw. sollte man das wirklich machen lassen? Aufschneiden lassen um zu gucken, ob auch wirklich nichts mehr da ist? Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen. Beschwerden habe ich z.Zt. keine. Würde mich über Antworten sehr freuen, weil ich im Moment wirklich nicht weiß, was ich machen soll. Danke im Voraus! Nicole



Re: Second Look???
Susanne

Hallo,
OP ist nicht gleich OP! Die werden Dich nicht aufschneiden (hoffe ich). Wahrscheinlich machen sie eine Bauchspiegelung. Am besten Du suchst Dir einen richtigen Endometriosespezialisten. Ich würde mich nie wieder von einem "Nicht-Spezialisten" operieren lassen!!! 4 OPs umsonst. Erst die 5. beim Spezialisten war gründlich und hat geholfen.
Freu Dich, dass Du beschwerdefrei bist aber sei Dir klar darüber, dass sich das auch wieder ändern kann! Vielleicht sind Deine Herde tatsächlich ausgetrocknet!
Wenns wieder losgeht kannst Du Dich immer noch operieren lassen. Ein operativer Eingriff ist schließlich wirklich ein "Eingriff". Ich wünsche Dir, dass Du jetzt endometriosemäßig Ruhe hast, toi, toi, toi!!
Susanne



Re: Second Look???
Michaela

Hallo Nicole,
bei mir konnte man auch auf dem Ultraschall nichts erkennen, keine großen Beschwerden (außer 3-4 Stunden Bauchschmerzen, wenn ich meine Periode bekomme) und nur weil halt seit 3,5 Jahren ein Kinderwunsch besteht, hat man dann eine Bauchspiegelung gemacht. Dabei wurde Endometriose 4. Grades entdeckt! Also man kann das nicht immer sehen oder spüren und eine Bauchspiegelung ist da die einzige Möglichkeit 100% sicher zu gehn ob da was ist oder nicht. Aber keine Angst, das sind nur 3 kleine Einschnitte und es geht einem kurze Zeit später wieder sehr gut! Alles Gute!
Michaela



Re: Second Look???
Chris

Liebe Nicole,

vielleicht bin ich ja schon zu spaet, um Dir noch einen guten Rat mit auf den Weg zu geben. Ich kann Dir nur mitteilen, daß ich auch Monate nichts gemerkt habe, außer den fuerchterlichen Schmerzen bei Einsetzen der Regel.
Als bei mir dann am 10.9. ein Tumor am Eierstock diagnostiziert wurde ich ich fuer eine Bauchspiegelung in die Klinik sollte, war ich voellig entsetzt, als ich mit einem
zusaetzlichen Bauchschnitt wach wurde und eine sehr stark fortgeschrittene Endo festgestellt wurde. Ich nehme nun 6 Monate ein Hormon und im April wird auch ein weiteres Mal per Bauchspiegelung nachgeschaut, ob alle
Herde ausgetrocknet sind. Und glaube mir, ich mache das
auf jeden Fall. Denn was dieses Schleimhaut-Monster alles
anrichten kann, ist erschreckend. Dagegen ist eine Bauch-
spiegelung ein Spaziergang und wirklich, Du mußt keine Angst haben, 3 kleine Loecher im Bauch und nach 4 Tagen
gehst Du wieder nach Hause.

Ich wuensche Dir, daß Du Dich richtig entscheidest und druecke Dir die Daumen.

Alles Liebe
Chris



Re: Second Look???
Regina

Hallöchen ,habe auch Endo.allerdings in der Blase.Komme grad aus dem Krankenhaus,wo man mir eine Probe durch die Harnröhre entnommen hat und soll am 26.11.zur weiteren Besprechung wieder hin.Werde im Krankenhaus von Urologe und Gyn.hinundher geschickt.der Cheffarzt der Gyn.station meinte zu mir er möchte ungern etwas anbieten,was er noch nicht gemacht hat...na wenigstens ehrlich!Nun komme ich aus Schleswig-Holstein und hätte gerne gewußt,wo Du denn nach mehreren Miss-OP`s glücklicherweise einen Spezialisten ausfindig gemacht hast????Wäre super wenn Du mir `nen Tip geben kannst.Viele Grüße,Regina



Re: Second Look???
kiki

Hallo Regina!

Leider kann ich Dir zur Endo an der Blase nicht viel sagen, bin zwar auch Betroffene, habe meine Endo aber seit 1999 ziemlich im Griff!

FA die Ahnung von Endo haben gibt es leider noch zu wenige. Sie doch mal im Forum www.tnet.at nach .... da werden einige Ärzte/Kliniken empfohlen .... vielleicht ist ja auch einer aus Deiner Nähe.

Denn ich glaube, Du bist nicht gerade in guten Händen. Endo ist eindeutig nur durch eine Bauchspiegelung nachzuweisen.

Liebe Grüße aus dem Harz
KIKI



Re: Second Look???
Regina

Hallo kiki,danke für den Tip.Ich werde mal auf besagter Seite nachschauen.
Viele Grüße,evtl. bis demnächst mal?!
Regina



Re: Second Look???
Hella

hallo Regina, bin 45 Jahre, bin wegen Endo (3 OPs) mittlerweile seit dreieinhalb Jahren totaloperiert, habe drei Jahre auf Hormone verzichtet und da jetzt erneute Beschwerden aufgetreten sind, habe ich mich an einen Spezialisten im Endometriosezentrum Berlin per e-mail gewandt. Er gab mir die Internetadressen, wo ich Spezialisten in meiner Nähe finde; er sagt, wenn überhaupt, solle ich mich nur noch von einem solchen operieren lassen.
hier die Adressen:
www.endometriose-sef.de
www.endometriose.de (hier schauen bei Button:eeic bei Mitglieder klicken)
bei beiden Adressen findest du eine Auflistung der Ärzte, teilweise sind sie sogar mit Links versehen, so dass du sie dir ansehen kannst und ihren Werdegang lesen kannst, und ggf. in welcher Klinik sie sind. alles liebe Hella



Re: Second Look???
Regina

Hallo Hella,bin 35 J und habe erst seit ca.einem Jahr Beschwerden (Harnwegsinfektionen während der Menstruation).Endo vor ca.3Wochen festgestellt vom Urologen.Mein Gyn hat mich mit Verdacht auf Blasentumor losgeschickt.....tztz
Na jedenfalls hat mir der Urologe soweit er konnte den Endoherd aus der Blase entfernt.Nach 5 Tagen nach hause und 2Wochen geschont.Ttrotzdem hat sich die Wunde wieder leicht geöffnet,sodaß Urin austritt.Jetzt muß ich mind. 1Woche mit Katheter rumlaufen(@!#$ happens)Nun suche ich halt einen vernünftigen Arzt der sich mit Endo auskennt um zu schauen was man weiter macht...
Aber wenn ich so lese was Andere für Leidenswege hinter sich haben,bin ich noch gut dran(hoffe es wird nicht schlimmer).Denn nach der op war meine erst Regelblutung der Höhepunkt aller Schmerzen.Der Urologe meinte das sei kein Wunder,da die Wunde in der Blase Handtellergroß sei und es mind.10 Wochen dauert bis es verheilt ist.An eine Bauchspiegelung soll ich im nächsten Vierteljahr gar nicht denken....Na mal gucken was noch so kommt...Aber schönen Dank für Deine Info,man ist ja froh über alle Tips.Wenn die Ärzte schon nicht viel sagen können,kann man froh sein wenn man die Möglichkeiten im Internet hat!!!



Re: Second Look???
Regina

Hallo Hella,bin 35 J und habe erst seit ca.einem Jahr Beschwerden (Harnwegsinfektionen während der Menstruation).Endo vor ca.3Wochen festgestellt vom Urologen.Mein Gyn hat mich mit Verdacht auf Blasentumor losgeschickt.....tztz
Na jedenfalls hat mir der Urologe soweit er konnte den Endoherd aus der Blase entfernt.Nach 5 Tagen nach hause und 2Wochen geschont.Ttrotzdem hat sich die Wunde wieder leicht geöffnet,sodaß Urin austritt.Jetzt muß ich mind. 1Woche mit Katheter rumlaufen(@!#$ happens)Nun suche ich halt einen vernünftigen Arzt der sich mit Endo auskennt um zu schauen was man weiter macht...
Aber wenn ich so lese was Andere für Leidenswege hinter sich haben,bin ich noch gut dran(hoffe es wird nicht schlimmer).Denn nach der op war meine erst Regelblutung der Höhepunkt aller Schmerzen.Der Urologe meinte das sei kein Wunder,da die Wunde in der Blase Handtellergroß sei und es mind.10 Wochen dauert bis es verheilt ist.An eine Bauchspiegelung soll ich im nächsten Vierteljahr gar nicht denken....Na mal gucken was noch so kommt...Aber schönen Dank für Deine Info,man ist ja froh über alle Tips.Wenn die Ärzte schon nicht viel sagen können,kann man froh sein wenn man die Möglichkeiten im Internet hat!!!Auch Dir alles Gute und evtl. hört man ja weiterhin voneinander.Liebe grüße Regina



Re: Second Look???
Regina

Hallo Hella
hoffe du liest den zweiten Beitrag.Habe wohl beim ersten aus Versehen zwischendurch auf die falsche Taste gedrückt und schwups wech war er....und irgendwie kann man anscheinend erschienene Beiträge nicht wieder löschen(oder ich bin zu pc-ungeübt)Nichts für ungut,Dir alles Liebe+viele Grüße Regina



Re: Second Look???
Hella

hallo Regina,
schön das meine Nachricht angekommen ist und danke, das du gleich zurückgeschrieben hast.
Am 2.12.02 habe ich bei Dr. Sillem in Aschaffenburg einen Termin, mal sehen, was es ergibt.
Ich drücke dir die Daumen, vielleicht hast du ja Glück, und die Kranklheit hat sich bei dir schon erledigt, das gibt es nämlich auch!
meine e-mail adresse: hella.bruckner@web.de
alles Liebe
Hella